Sanierung eines Paletten-Hochbeets

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Nach der Sanierung und mit neuer Füllung.
Vor der Sanierung.
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    25 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Öffentliche Wertung

Mittlerweile haben wir einige Paletten-Hochbeete im schwiegerelterlichen Garten stehen.

Das weiße, um das es hier geht, steht nun seit Spätsommer 2018.
Gebaut wurde es in etwa wie in der Anleitung steht; mit günstigem Anti-Unkrautvlies auf dem Boden und an den Seiten.

Dieses Jahr hat gezeigt, dass das Hochbeet nicht nur uns, sondern auch div. Spitzmäuse gefällt. In dem Beet fühlten sich die Viecher sehr wohl und haben nicht nur Löcher gebuddelt, sondern sich auch mehr als satt gefressen.

In diesem Jahr waren in dem Hochbeet Zwiebeln, Salate, Schnittlauch und div. Kräuter gepflanzt. Leider wurde es immer weniger, obwohl wir nichts geerntet hatten. Zeitgleich wurde immer mehr Löcher sichtbar und soagr mal die eine und andere Mäuse gesichtet.
Zudem hat sich gezeigt, dass das günstige Anti-Unkrautvlies sich shcon nach knappen zwei Jahren zersetzt hatte.

Eine Sanierung stand also an, zumal langsam auch die "Füllung" des Hochbeets aufgefüllt werden musste.
Als Füllung hatten wir vor zwei Jahren Äste, Blätter, Grün- und Rasenschnitt eingefüllt, anschließend mehrere Strohballen im Beet verteilt und abschließend ca 5 cm Komposterde aufgefüllt.
Das Grünzeugs ist im Laufe der Zeit zu Kompost verrottet, worum wir uns natürlich auch gefreut haben.

Fertig sind noch lange nicht: aber einiges wurde schon erledigt.

U.a wurde auf dem Boden Gitterdraht angebracht, um Spitzmäusen den Zugang von unten her zu unterbinden und eine andere Folie wurde an den Seiten angebracht.


Auf die Optik haben wir keinen Wert gelegt: wenn wir (im Frühjahr) Zeit und Laune haben, werden die Paletten evtl. nochmal von außen gestrichen.
Wir finden, die Paletten passen in den Garten; die Seiten/Außenteile wollen wir daher auch so belassen wie sie sind.


Seht selbst.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Tacker
  • Schere
  • Schaufel/Spaten
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 8 x Schrauben
  • 1 x Teichfolie | Kunststoff (4m x 2m)
  • 1 x Kaninchen-Draht | Metall (2,8m x 1,2m)
  • Tackernadeln

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

Die Probleme / IST-Zustand

Füllung ist zusammengesackt und Folie ist beschädigt
Füllung ist zusammengesackt und Folie ist beschädigt
Füllung ist zusammengesackt und Folie ist beschädigt

Folgende Dinge an dem Hochbeet sind/waren problematisch und sollten angegangen werden.


  1. Die Füllung ist verrotet, es ist Kompost entstanden.
  2. Die gesamte Füllung ist zusammen gesackt. Es muß wieder aufgefüllt werden.
  3. Spitzmäuse haben sich breit gemacht. Der Zugang für die Mäuse muß unterbunden werden (auf dem Boden).
  4. Das günstige Anti-Unkautvlies hat sich aufgelöst, bzw. ist beschädigt.
  5. An den Längsseiten sind die Paletten nach außen gedrückt worden.

2 9

Die Lösung / SOLL-Zustand

Wir haben sogar noch ein paar Zwiebeln gefunden.

Der entstandene Kompost muß raus, damit wir auf den Boden kommen.


Vorhandene, noch nicht verottete Zweige müssen ebenfalls raus.

Die seitlichen Paletten müssen wieder gerichtet werden.

Das beschädigte Vlies muß ausgetauscht und Gitterdraht auf dem Boden angebracht werden.

Anschließend muß das Beet wieder aufgefüllt werden.

3 9

Raus mit der bereits zu Kompost gewordenen Erde.

Raus mit der bereits zu Kompost gewordenen Erde.
Raus mit der bereits zu Kompost gewordenen Erde.
Raus mit der bereits zu Kompost gewordenen Erde.
Geschafft, alles raus!

Der entstandene Kompost muß raus, damit wir auf den Boden kommen.



Vorhandene, noch nicht verottete Zweige müssen ebenfalls raus.

4 9

Erde sieben

Erde rauf auf das selbst gebaute Sieb und sieben....
Drei Tonnen Kompost haben wir "erhalten".

Der entstandene Kompost kann an anderer Stelle auch genutzt werden.
Dafür muß dieser aber erstmal gesiebt werden um kleine Steinchen, noch nicht verottete und andere Teile zu trennen.


Vorhandenes Sieb auf die Schubkaare legen, Erde aus dem Hochbeet drauf und sieben.

Der fertige Kompost wird erstmal gelagert.
Wir haben 3 große Tonnen voll bekommen! Das hat sich gelohnt.

5 9

Draht verlegen

Der Kaninchen-Draht wird gleich verbaut.
Befestigen des Drahtes mit einem Tacker.
Auch eine Maus bei der Arbeit, aber keine die Schaden anrichtet.
Draht ist verlegt.
Draht ist verlegt.

Nachdem alles aus dem Hochbeet raus ist, kann der Kaninchen-Draht verlegt werden.

Dieser soll Mäuse und andere Tiere daran hindern vom Boden aus in das Hochbeet zu gelangen.

Der Draht kommt nicht nur auf den Boden, sondern wird an jeder Seite auch etwa 20cm hoch befestigt. Befestigt wird mit einem Tacker.

6 9

Teichfolie verlegen

Abgepackte Teichfolie aus dem Baumarkt.
Die Teichfolie wird an allen Seiten angebracht.
Die Teichfolie wird an allen Seiten angebracht.
Die Teichfolie wird an allen Seiten angebracht.

Wir hatten bisher günstiges und sehr günstiges Anti-Unkraut-Vlies verwendet.

Teilweise haben wir es klein schon beim Befüllen beschädigt, in dem wir Äste in das Beet geworfen und dabei das Vlies beschädigt haben.
Dann hat der Schweigerpapa mal versucht, stehend im Beet die Äste zusammenzudrücken. Dabei hat er auch wieder das Vlies beschädigt.

Beim Bau des neuesten Paletten-Hochbeet im Sommer 2020 haben wir überlegt, mal ein anderes Vlies oder eine andere Folie zu nehmen. Schließlich haben wir uns für dünne Teichfolie entscheiden.

Ob das eine gute Entscheidung war, werden wir sehen.

Vorteil der Teichfolie: evtl. im Hochbeet vorhandenes Wasser oder Feuchtigkeit kann dem Holz der Paletten so nichts anhaben.

Wir haben abgepackte Teichfolie gekauft; das war im Baumarkt günstiger als Teichfolie zurecht schneiden zu lassen. Die Schneidware war auch dicker, somit teurer und schwerer.

7 9

Begradigen der Seiten

Brett zum begradigen der Seite.

Beim Bau des Paletten-Hochbeetes haben wir zwei Paletten hintereinander gestellt und verschraubt.

Leider hat hier gezeigt, die die Mittelteile der Paletten aus Pressholz auf Dauer nicht so gut halten wie die aus Vollholz.
So kam es, dass sich die Seitenteile leider ein wenig nach außen geneigt haben.

Im Hochbeet waren ja auch ein paar Kilo, die auf die Seiten gedrückt haben.
Zudem stand Schwiegerpapa einige Male auf der ersten Füllung und hat versucht, diese zusammenzustauchen. Wo geht der Druck hin? Nicht nur nach unten....

Alles ja kein Problem: von außen zwei Palettenhölzer (ja, wir haben noch einige Paletten auf Vorrat liegen!) genommen und über die Schnittstelle der jeweils zwei Paletten gepackt und verschraubt.

Auch hier haben wir uns nicht an der Optik gestört: das passt zum ganzen Garten.

8 9

neue Füllung

Ein Teil der neuen Füllung
Ein Teil der neuen Füllung
Ein Teil der neuen Füllung
Rasenschnitt oben drauf. Nach einer Woche.

Neue Folie seitlich ist angebracht, Draht auf dem Boden.

Was nun noch fehlt, ist die Füllung.

Die noch nicht verotteten Äste und Zweige kamen wieder auf den Boden. Dazu kam neuer Grünschnitt.

Unter der Woche waren die Schwiegereltern fleissig und haben brav Bäume und Sträuche geschnitten und das Schnittgut in das Hochbeet gepackt.

Am nächsten Wochenende war wieder Rasenmähen angesagt.
Der rasenschnitt verteilt sich wunderbar in den Räumen zwischen den Ästen.
Nach dem Mähen der fast 1.500 qm Rasen dachte ich nur "Oh mist. Der Rasenschnitt geht ja schon wieder über die Höhe des Beets hinaus."

Das hat sich aber nach einer weiteren Woche wieder gegeben.
Innerhalb dieser einen Woche ist wieder alles ein Stück zusammen gesackt.

Nach jedem Regen sackt die Füllung ein wenig mehr zusammen.

In diesem Herbst (2020) wird weiteres Schnittgut und Rasenschnitt eingefüllt werden.
Im Frühjahr wird noch ein wenig verdichtet und mit Stroh aufgefüllt (mal sehen, wie viele Strohballen wir diesmal benötigen). Abschließend kommen wieder ca 5cm Komposterde oben drauf.

Fertig ist dann das Hochbeet und dann hoffentlich wieder bereit zum bepflanzen.


9 9

die Ernte

saniertes Paletten-Hochbeet
Die ersten selbst angebauten Kartofflen.
Die ersten selbst angebauten Kartofflen.
Die ersten selbst angebauten Kartofflen.
Salat; sowohl im Hochbeet als auch in den Seitenteilen der Paletten. Hierfür gibt es auch extra Einsätze zu kaufen
Paprika und verschiedene Chilies.
Paprika und verschiedene Chilies.

In diesem Jahr haben wir insgesamt 5 Paletten-Hochbeete bepflanzt.


Jeweils eines mit:
  • Chilis, Paprika, Gurken und einer Kürbis-Pflanze
  • verschiedenen Kräutern für die Küche (Salbei, Basilikum, Fenchel, u.a.)
  • Kartoffeln und Zwiebeln
  • Zwiebeln, Salaten, Schnittlauch und anderen Kräutern
  • einer Kürbispflanze, einigen Gurken und einigen "sich selbst ausgepflanzten" Tomaten
Wie geschrieben, legen wir keinen Wert auf eine tolle Optik (was ist eigentlich eine tolle Optik?), es muß einfach passen und funktional sein. Das ist ist.

Die Schwiegereltern können Gemüse anbauen im Hochbeet und müssen sich dafür nicht mehr auf den Boden bücken.
Auf die Seitenteile kann man sich gut setzen oder dran anlehnen.

Anbei noch ein paar Bilder von kleinen Teilen der Ernte aus den Hochbeeten.
So gab es von den wenigen Kürbispflanzen dieses Jahr etliche Liter Kürbissuppe.
Wir konnten etwa 30 Gläser mit Gurken einmachen.

Für das Grillen abends wurden viele Paprikas, Zwiebeln und Kräuter eben mal schnell abgemacht.
Die Kartoffelernte hätte besser sein können: aber mein erster Eimer selbst angebaute Kartoffeln bei nur 6 Mutterkartofeln hat mich dennoch gefreut.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung