Sandsteinmauer aus Beton selber machen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    130 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Öffentliche Wertung

Mir ging die Gartenmauer welche aus den Rückwänden der Nachbargaragen bestehen schon immer irgendwie auf den Nerv. Mit den Jahren blätterte die gelbe Farbe ab , bekam Risse und meine vor Jahren angebrachte Schilfmatte verschwand mit der Witterung nach und nach sodass die hässliche Wand wieder zum Vorschein kam.
Ich wollte nun handeln und die Wand zu verschönern.

Es sollte natürlich lange halten und habe mich im WWW etwas umgesehen und die Methode von Sandsteinen aus Beton entdeckt.
Das war es was ich machen wollte und legte dann sogleich los

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Bohrhammer
  • Spachtel
  • Maurerkelle
  • Glättekelle
  • Spülschwamm
  • Mörteleimer
  • Wendelrührer ( Bauquirl)
  • Gieskanne
  • Einweghandschuhe
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 12 x Säcke Putz und Mauer-mörtel | Beton (a 40 kg)
  • 1 x Sack Klebe und Armierungsmörtel | Putzmörtel (a 25 kg)
  • 5 x kg Betonpigmente | Pigmente (5 kg)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

Ausgangspunkt

Verwitterte Schilfmatte
kaputte Mauer

Die Mauer besteht aus unterschiedlichen Steinarten und ich habe zuvor im Forum nachgefragt wie ich sie am besten bearbeiten kann.

Dazu habe ich einige verschiedene Anregungen erhalten.

Hinterher ist man aber immer noch derjenige der entscheiden muss was man macht und ich hasse es.

Ich habe dann für mich die beste Lösung gewählt womit ich die Wand verputzen kann.

BITTE BEACHTEN , ES KANN AUCH FALSCH SEIN WIE ICH DIE MAUER VERPUTZT HABE
KEINE GARANTIE DAS ES HÄLT !

2 9

Benötigte Materialien

Putz und Mauermörtel
Armierungsmörtel
Farbpigmente
Farbpigmente
Glätteisen , Kelle , Quast , Spachtel und Pinsel
Fugenkratzer
Fugenkratzer
Küchenschwamm
Fassadenschutz

Benötigt werden wie auf den Foto zu sehen


  1. Mauer und Putzmörtel
  2. Klebe und Armierungsmörtel
  3. Eisen Oxyd Farbpulver Gelb die man bei Ebay erhält
  4. Mörteleimer
  5. Kanne Wasser
  6. Fassadenschutz

Zusätzlich werden folgenden Handwerkzeuge benötigt

Einen Quast um die Wand vor dem Verputzen immer wieder feucht zu halten
Eine Glätte und Maurerkelle um die Mauer mit dem fertig gemischten Beton zu verputzen
Kleiner Spachtel um an eventuell engen Stellen zb unter einem Rand den Beton zu verputzen
Ein Küchenschwamm um nach dem verputzen den noch feuchten Beton natürliche Struktur zu geben.
Nicht zuletzt den selbstgebauten Fugenkratzer , den Tipp habe ich auch im WWW gesehen und direkt umgesetzt weil es ein klasse Helfer ist.
Dazu benötigt man einen Heftstreifen ( vom Schnellhefter)
Das Metallstück ohne Löcher holt man raus und biegt es um einen Holzstock und befestigt ihn mit Panzerband .

Den Pinsel benötigt man hinterher nachdem man die Fugen gekratzt hat um die Kanten zu brechen und die Modellierten Steine mehr Natürlichkeit zu verleihen wenn die Kanten dann abgerundet sind

Der Fassadenschutz wird wenn der Beton komplett durchgetrocknet ist satt auf die Wand aufgetragen

3 9

Farbe abkratzen, Lose Steine und Putz entfernen

Abdeckplane und Handfeger
Farbe abkratzen
Lose Farb und Mauerstücke
Abgekratze Mauer

Zuerst muss man eine unliebsame Aufgabe nachgehen um überhaupt die Wand verschönern zu können.

Dazu muss man die ganze lose Farbe/ Putz abkratzen.
Steine die gerissen sind und ebenfalls lose müssen entfernt werden um einen festen Untergrund zu erhalten.

Zuerst habe ich direkt an der Mauer einen kleinen Graben gebuddelt damit die Steinmauer etwas tiefer als die Erdhöhe ist.

Ich habe vor der Mauer Folie ausgelegt sodass die Farb und Mauerreste nicht überall in den Beeten liegt und sich nur mühsam wieder entfernen lassen.

Dann habe ich mittels eines Spachtels alle losen Farb und Putzreste entfernt.
Natürlich ist es immer so das man auch Fleisch und Haut der Finger einbüßt sobald man mal an der Mauer vorbei rutscht. Das gehört dazu und kann man nur mit Handschuhe verhindern.
Wenn die Mauer von den Losen Teilen befreit ist , wird sie mit einem Handfeger abgefegt und anschließend kurz mit dem Gartenschlauch abgespritzt damit sie Staubfrei ist.
Dann kann man mit dem verschönern beginnen

4 9

Anrühren des Farbtons im Beton

Mischen

Sicherheitshinweis: Bitte Schutzbrille , Maske und Handschuhe beim arbeiten mit Beton tragen


Zum Anrühren mit Farbpigmente sei gesagt , das die Menge der zuzugebenden Eisenoxyd Pigmente je nach Firma anders ist,

In meinen benutzten Farbpigmenten heißt es 5% Pigment auf die Zugabemenge des im Beton beinhaltetes Zement.

Ja genau so habe ich auch geguckt wie du jetzt *lach*
Man muss zuerst ermitteln wie viel Zement im Beton untergemischt ist. Von der Menge dann 5 % Farbpigmente.
Im Klebe und Armierungsmörtel ist auch Zement enthalten , diesen bei der Berechnung nicht vergessen,
Am besten man ermittelt die benötigte Menge mit kleinen Probemischungen die man herstellt.
Das Farbergebnis wird heller wenn der Beton getrocknet ist

Ich habe wie folgt gemischt um meinen Farbton zu erhalten.

8 kg Bauhaus Putz und Mauermörtel
500 gr Klebe und Armierungsmörtel (weiß)
80 gr Farbpigmente

Diese Mischung habe ich zuerst trocken im Mörteleimer mit dem Quirl vermischt bis das ich eine gleichmäßige Färbung der Trockenmasse gesehen habe
Danach habe ich erst nach und nach Wasser hinzugegeben bis das ich eine gut aufzutragende Masse hatte.

Wichtig ist es wirklich gut mit dem Quirl zu mischen damit die Farbpigmente sich gleichmäßig verteilen.

Dieses Mischverhältnis habe ich IMMER genommen.
Könnt ihr auf eure benötigte anzumischende Menge dann selbst hoch oder runter rechnen.

Der Klebe und Armierungsmörtel wurde hinzugemischt um eine bessere Haftung und eine Rissüberbrückung zu erhalten

5 9

Beton aufbringen

Leider kann ich euch keine Fotos zeigen wie ich den Beton auf die Mauer aufgebracht habe.

Da war mir die Sicherheit meines Handys doch wichtiger als Fotos zu machen. Die Hände sind mit Beton voll und da fasst man nicht wirklich gerne sein Handy an ;)

Normal schmeißt der Fachmann den Putz und Mauermörtel auf die Wand.

Entweder war ich zu blöd dazu oder die Wand war blöd , denn mehr als die Hälfte die ich an die Wand schmiss fiel wieder runter.
Achso , natürlich ist es hier auch wieder wichtig das ihr Folie vor die Wand legt um den heruntergefallene Beton wieder ohne Erdanhaftungen benutzen oder aufsammeln könnt.

Also habe ich den Beton mit der Maurerkelle aufgetragen ,
Ca 1-1,5 cm dick habe ich den Beton auf die Mauer aufgetragen.

Wie oben schon geschrieben habe ich immer nur 8 kg Beton angerührt denn ich habe alles alleine gemacht und musste erst mal schauen wie schnell der Beton trocknet.

Später habe ich nacheinander 4 x Beton angerührt und Stück für Stück auf die Mauer aufgetragen
Also 8 kg Beton auftragen , dann mit den Schwamm die Struktur geben und dann wieder 8 kg Beton anrühren auftragen usw .

Da die Wetterverhältnisse ausschlaggebend für das trocknen des Beton sind , habe ich alle frischen Stellen mit Folie abgedeckt bis das der Beton abgetrocknet war.
So trocknet der Beton bei Sonne nicht zu schnell ab und bei regen wird er nicht von der Mauer gespült

6 9

Stuktur geben

Betonsteine
Vor dem strukturieren
Übergang zu fertigen Fugen

Nachdem ich wieder ein Stück ca 1,5 Meter aufgebracht habe , wurde mit dem Küchenschwamm direkt solange der Beton noch weich ist, die Struktur gemacht.


Hier könnt ihr die gelbe oder grüne Seite des Schwamms verwenden.
Mit dem Schwamm wird mal feste oder locker auf den Beton gedrückt um Vertiefungen und die Struktur für den Stein zu kreieren.

Alles ist erwünscht , nur keine glatten Stellen

Auf dem letzten Foto seht ihr den Übergang zwischen eine fertige Fugenstelle und der neu aufgebrachten Stelle.
Wenn der Beton angetrocknet ist , könnt ihr die Fugen dort dann weiter einritzen.

7 9

Fugen kratzen

Geglättete Wand
Fugen kratzen
Horizontallinien zuerst
Abdecken
Unebenheiten herstellen

Der Beton darf nicht zu nass sein wenn man die Fugen kratz.

Die Fugen macht ihr wie ihr möchtet , allerdings ist darauf zu achten das ihr nicht bis auf die Mauer runter den Beton wegkratzt. sollte das mal passieren , ist es nicht schlimm , der runtergefallene Beton könnt ihr wieder aufnehmen und in die Fuge streichen. Fällt hinterher nicht auf.

Aber man sollte die Horizontallinien zuerst machen und natürlich darauf achten das die Steine " Im Versatz" angedeutet werden, Das sieht dann hinterher wie eine schöne Mauer aus.

8 9

Nach dem Fugen kratzen , Kanten brechen

Nachdem ihr an einem Stück die Fugen gekratzt habt , wird mit dem Pinsel durch die Fugen gepinselt um die Kanten zu brechen.

Das verleiht dem Stein seine Natürlichkeit und fügt unter anderem wieder eine andere Struktur hinzu.

Gepinselt wird überall dort wo ihr natürliche Risse Vertiefungen oder ähnliches gemacht habt.

9 9

Fassadenschutz

Wenn der Beton komplett durchgetrocknet ist , und das Wetter es zulässt was bisher noch nicht der Fall bei mir war , wird der Fassadenschutz satt auf die Wand aufgetragen.


Noch habe ich es nicht gemacht, da dass Wetter im Mai mehr als bescheiden ist.

Hinweise seht ihr auf dem Bild mit der Anleitung





Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung