Reisepuzzle für die Enkel - Heimwerker-Challenge

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    2 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Für die Heimwerker-Challenge Dezember waren die Materialvorgaben eine CD-Hülle und/oder dickeres Papier. Eigentlich hatte ich dafür große Pläne, aber dadurch dass ich fast den ganzen Dezember Krankenschwester für 4 Patienten mit Magen-Darmgrippe war, konnte ich  diese nicht umsetzen, aber zum Glück hatte ich schon frühzeitig mehrere kleinere alternative Lösungen im Kopf.

Ich säge des öfteren für meine Enkel kleinere Puzzle auf Sperrholz mit der, dem jeweiligen Alter angepassten Stückzahl an Puzzleteilen. Die einzelnen Teile kommen dann immer in eine Plastiktüte.
Da meine Enkel jedes mal eine lange Autofahrt haben, wenn sie uns Großeltern besuchen möchten, sind diese kleinen Puzzle für die Reise sehr gefragt. Das Problem ist aber, dass sie nur in einer Plastiktüte sind und man diese bei der Autofahrt erst einmal ausschütten muß und dann, wo legt man die Puzzleteile hin. Häufig fällt ein Teil runter und kann dann während der Fahrt nicht mehr verwendet werden oder verschwindet bis zur nächsten größeren Wagenreinigung..
Als ich dann überlegte, was ich aus den Challengevorgaben alles machen könnte, fielen mir spontan diese kleinen Puzzle ein, die in so einer CD-Hülle die ideale Aufbewahrungsbox finden würden. Stürzt man die Hülle auf den Deckel, kann man problemlos öffnen, die leere tiefere Seite zum puzzeln verwenden und nichts fällt runter oder geht verloren - also die ideale Lösung für Reisepuzzles. Mann kann dann in der Schachtel puzzeln und wenn man fertig ist, macht man einfach den Deckel wieder zu und alle Puzzleteile sind fein aufgeräumt, bis zum nächsten Mal.


Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Dekupiersäge,  Multicut S2
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Sperrholz (CD-Hüllen groß)
  • 1 x Fotoglanzpapier
  • 1 x Kleber

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Verwendung der Vorgaben als Material

Sperrholz für das Puzzle

CD-Hülle als Aufbewahrungsbox
Fotopapier zum Ausdruck des Motivs

2 6

Motivsuche für das Puzzle

Im Internet habe ich unter Fotos, die zum freien Download zur Verfügung stehen, nach einem Wintermotiv gesucht. Das Motiv habe ich mir so groß wie möglich herunter geladen.

In Photoshop habe ich dann das Foto auf die passende Größe einer CD-Hülle, also 13,5 cm x 11,7 cm skaliert und mir dann auf Fotopapier ausgedruckt. Anschließend habe ich das Bild ausgeschnitten.

3 6

Puzzleplatte

Aus meinem Sperrholz habe ich in genau der CD-Hüllengröße eine Platte zugeschnitten, die in die leere Hülle gelegt und kontrolliert ob alles paßt. Dann habe ich darauf das ausgedruckte Foto aufgeklebt und wieder kontrolliert, ob alles paßt. Das Foto stand an einer Seite minimal über, da habe ich mit der Schere noch ganz knapp nachgeschnitten.

4 6

Puzzleteile sägen

Für das Puzzlemuster habe ich mir im Internet unter Malvorlagen ein 5x5 =25 Teile-Muster ausgesucht.

Damit das Sperrholz auch auf der Rückseite schön glatt ist, habe ich eine Klebefolie, ähnlich Malerkrepp aufgebracht. Dann habe ich angefangen die Puzzleteile auszusägen.
Dabei habe ich sehr schnell gemerkt, dass mein normales Sägen mit eher zu schmalem Sägeblatt hier ungeeignet ist und man besser ein etwas größeres Blatt nimmt, damit die Teile besser auseinander gehen.
Für das Abkleben der Untersseite hatte ich neue Klebefolie, ähnlich dem Malerkrepp ausprobiert.
Nachdem ich mehrere Puzzleteile gesägt hatte, merkte ich, dass diese Papierfolie unter dem Puzzle sehr franzig wird eigentlich für diesen Zweck ungeeignet ist. Deshalb habe ich dann bevor ich weiter sägte, das Papier von der Unterseite des Puzzles im Ganzen wieder abgezogen, da es so besser abging als bei vielen Kleinteilen, die schon gesägt sind. Dann wurden alle Teile ausgesägt.

5 6

Rückseite des Puzzle

Die Rückseite des Puzzle habe ich nochmals kontrolliert, damit auch wirklich alle Papierreste der Klebefolie weg sind. Dann habe ich noch geschaut, ob alle Teile auch wirklich glatt sind. Aber ich musste nirgends mit Schleifpapier nacharbeiten.

6 6

Reisepuzzle fertig

Das ausgesägte Puzzle passt ganz genau in die CD-Hülle und hat somit die perfekte Aufbewahrungsbox gefunden.

Das ist meine Lösung der Dezember-Heimwerker-Challenge und ich hoffe, sie gefällt Euch. Auch wenn es kein riesiges Projekt ist, ist es etwas praktisches und ich denke, meinem Enkel wird es gefallen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.