Puzzlebaum - Baumpuzzle

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Puzzlebaum
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    3 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Puzzle im Rahmen
Nicht ganz einfach, daher für etwas größere Kinder.

Grundidee aus dem Netz, Änderungen von mir.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Dekupiersäge
  • Sägeblatt #5
  • Schleifpapier (mind. 180)
  • acrylfarben
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Sperrholz | Sperrholz 12 mm (nach Größe des Baumes)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Vorbereitungen

Vorlage zeichnen
bereit zum Sägen

Zur Abwechslung wird die Vorlage diesmal nicht geklebt sondern gepaust. Ich habe den Baum erst auf einem Papier freihand vorgezeichnet und über Durchschlagpapier auf das Holz übertragen.

Wenn die Zeichnung nicht ganz perfekt ist auchkein Problem. Die Teile ergeben sich beim Sägen.

2 4

Sägen und Glätten

Kontur
das eigentliche Puzzle
Übersicht
Schleifarbeiten

Das Stück mit dem durchgepausten Baum kommt auf ein mind. gleichgroßes Stück Sperrholz. Die beiden Teile werden miteinander verbunden (Drahtstift, Paketband oder Doppelklebeband). Dann wird die Außenkontur des Baumes gesägt.

Die beiden Teile trennen. Aus dem oberen Teil erst die Innenkontur, dann die Puzzleteile sägen.

Sind alle Teile gesägt werden die Flächen geglättet.  Die Innenkanten nur vorsichtig schleifen, damit nicht durch zuviel Materialabtrag das Puzzle "labbrig" wird (die Außenkontur wird erst nach dem Zusamenkleben geschliffen um ev. Unterschiede auszugleichen).

3 4

Endfertigung

Leimauftrag
Malarbeiten
Hilfslinien

Die Außenkontur kann nun an die Grundplatte geleimt werden. Beim Setzten der Klammern unbedingt darauf achten dass die Teile sich nicht verschieben sondern bündig aufeinander liegen.

Da der Innenschnitt eher fein ausgefallen ist werden nur die Deckflächen der Puzzleteile bemalt. Zum einen erleichtert das das Zusammenstecken, zum anderen ist gleich ersichtlich welche Seite nach oben gehört.

Der Zusammenbau des Puzzles ist nicht ganz einfach. Um auch kleineren Kindern eine Chance zu geben habe ich später die Konturen der einzelnen Teile mittels Faserstift auf die Grundplatte gezeichnet.

Zum Schluss werden alle Teile noch mit einer Schicht Klarlack geschützt.

4 4

Hinweise

nachträglicher Rahmenbau

Das Puzzle ist ursprünglich ohne Rahmen und Grundplatte, dafür mit Stützung gedacht und kann so auch aufgestellt werden. Ich baute den Rahmen erst nachträglich dazu (nicht wie in der Anleitung beschrieben). So kann das Puzzle leicht im Schrank verstaut werden ohne dass man Teile verliert.

Wird das Puzzle mit Vollholz (Leimholz) gebaut sollten die Innenschnitte dicker ausfallen (Sägeblatt #7 oder #9). Ansonsten gehen die Teile ev. zu schwer zusammen und es kann leicht ein Teil entlang der Faserrichtung abbrechen wenn eine zarte Kinderhand versucht es mit Gewalt an seinen Platz zu klopfen ;-)


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung