PTS 10 Unterschrank mit Absauganlage, variablen Tisch-Verlängerungen, Stauraum und Ablagen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
vordere Ansicht im komplett aufgebauten Zustand
zweifache Tischverlängerung
linke Seitenansicht
rechte Seitenansicht
seitliche Ansicht im komplett aufgebautem Zustand
Rückseite
Absaugsystem unterhalb der PTS10 im Unterschrank
einfache Ausführung mit direkter Sägetisch-Verlängerung
seitliche Tischverlängerung
Anschluss Späneabsaugung und Halterung für die Schutzhaube des Sägeblattes
Ablagen für Winkelanschlag und Einlegeplatten
Ablage für Schutzbrille und Gehörschutz
Utensilienbox und Steckdosenleiste mit An/Aus-Schalter u.a. für die Absauganlage
Ablage für die Gebrauchsanleitung
Verschluss des werkseitigen Späneauswurfs
zusätzlicher Staubschutz zwischen TKS und Unterschrank
Seitenansicht > Was-ist-wo
Ansicht Rückseite > Was-ist-wo
Vergleichsbild der Bosch Tischkreissäge PTS 10 mit handelsüblichem Untergestell
Ab 27:15 Minuten enthält dieses Video einige informationen zu diesem Arbeitstisch
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    250 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Zwar hatte ich mir bei der Anschaffung der Bosch Tischkreissäge PTS 10 direkt das handelsübliche Untergestell dazu gekauft und war sehr glücklich über eine eigene Tischkreissäge in meiner Werkstatt, entdeckte aber auch recht schnell einige m.E. von Hersteller nicht gut überlegten bzw. nicht zu Ende gedachten Details.

Allem voran störte mich die unzureichende Absaugung an der PTS 10
Trotz angeschlossenem Kärcher WD 3.200 Mehrzwecksauger mit 1.200 W und 17 l Fassungsvolumen flogen die Sägespäne überall herum. "Mal eben schnell" eine Holzplatte zu schneiden bedeutete, hinterher fast die komplette Werkstatt nebst mich selbst zu entstauben. Zudem rieselten die Späne durch die Vibrationen beim Sägen durch das dünne Kunststoffgitter unterhalb der PTS 10, welches die Sägespäne eigentlich aufgefangen sollte. 
Auch die Entnahme Späne durch das Entfernen dieses unteren Auffanggitters erwies sich stets als eine recht staubige Angelegenheit, die mich einfach nervte. 
Und es fehlten Ablageflächen an dem Untergestell.

So entstand die Idee zu diesem Unterschrank.

Die Anforderungen an meinen selbst entworfenen und selbstgebauten Unterschrank waren folgende
  • verbessere Absaugung mittels einer größeren Absauganlage
  • Ablageflächen für zugeschnittenen Holzplatten/Restholzstücke, Bleistifte, Maßbänder u.ä., sowie für die Zubehörteile, wie Winkelanschlag usw.
  • größerer Sägetisch, der möglichst variabel zu vergrößern und wiederum relativ kompakt und platzsparend bei Nichtgebrauch ist
  • evtl. erweiterbar u.a. als Fränkisch für meine Bosch POF 1200 Oberfräse ist 
Das Ergebnis ist nun in diesem Projekt zu sehen. 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • POF 1200 AE  - Fräse (elektrisch)
  • PST Universal+  - Stichsäge, Feinschnittsäge/Säge mit NanoBlade-Technologie (elektrisch)
  • PSR 14,4 LI-2  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • PSM Primo  - Schwingschleifer, Multischleifer (elektrisch)
  • PBS 75 A  - Band- und Varioschleifer (elektrisch)
  • PEX 400 AE  - Exzenterschleifer (elektrisch)
  • PSS 250 AE  - Schwingschleifer, Multischleifer (elektrisch)
  • Rollenauflage,  PTA 1000 Expert
  • Kapp- und Gehrungssäge,  GCM 8 SJL Paneelsäge
  • Sägestation,  PTS 10 T Tischkreissäge
  • Schraubzwingen
  • Winkellineal
  • Maßband und Zollstock
  • Messschieber
  • Holzbohrer Gr. 3 - 11
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x FÜR DEN UNTERSCHRANK:
  • 2 x Multiplex Buche 15mm | Holz (1000 x 720 mm)
  • 1 x Multiplex Buche 15mm | Holz (470 x 615 mm)
  • 1 x Multiplex Buche 15mm | Holz (470 x 75 mm)
  • 1 x Multiplex Buche 15mm | Holz (690 x 101 mm)
  • 2 x Rahmenholz Fichte/Tanne gehobelt u. gefast 34 x 54mm | Holz (2000 mm)
  • 2 x Rahmenholz Fichte/Tanne gehobelt u. gefast 44 x 44mm | Holz (2000 mm)
  • 1 x Scharniere für die Tür | Metall (30 x 60 mm)
  • 1 x Magnetverschluss für Möbeltüren | Metall (45 x 14 mm)
  • 1 x Möbel-Türgriff | Metall
  • 4 x Senkkopfschrauben | Metall / Schrauben (M6 x 130 mm)
  • 2 x Schlossschrauben | Metall / Schrauben (M5 x 80 mm)
  • 32 x Sechskantschrauben | Metall / Schrauben (M5 x 25 mm)
  • 16 x Sechskantschrauben | Metall / Schrauben (M4 x 25 mm)
  • 999999 x Holzschrauben | Metall / Schrauben (versch. Längen)
  • 1 x FÜR DIE SPÄNEABSAUGUNG:
  • 1 x Kunststoff-Vierkantrohr für Dunstabzugshauben | Kunststoff (1000 x 111 x 54 mm)
  • 1 x Umlenkstück mit Stutzen | Kunststoff (144 x 115 x 124 mm)
  • 1 x 90° Bogen | Kunststoff (94 x 115 x 94 mm)
  • 1 x FÜR DIE DIREKTE SÄGETISCH-VERLÄNGERUNG:
  • 1 x Multiplex Buche 15mm | Holz (640 x 230 mm)
  • 2 x Rahmenholz Fichte/Tanne gehobelt u. gefast 44 x 44mm | Holz (290 mm)
  • 1 x Alu-Winkel 30x30x2mm | Metall (640 mm)
  • 2 x Scharniere | Metall (63 x 90 mm)
  • 19 x Sechskantschrauben | Metall / Schrauben (M5 x 25 mm)
  • 3 x Sechskantschrauben | Metall / Schrauben (M5 x 20 mm)
  • 6 x Holzschrauben Senkkopf | Metall / Schrauben (5 x 70 mm)
  • 1 x FÜR DIE SEITLICHE und HINTERE TISCH-VERLÄNGERUNGEN:
  • 1 x Multiplex Buche 15mm | Holz (640 x 570 mm)
  • 1 x Multiplex Buche 15mm | Holz (810 x 540 mm)
  • 3 x Rahmenholz Fichte/Tanne gehobelt u. gefast 44 x 44mm | Holz (3000 mm)
  • 2 x Rahmenholz Fichte/Tanne gehobelt u. gefast 44 x 44mm | Holz (2000 mm)
  • 4 x Schlossschrauben | Metall / Schrauben (M10 x 140 mm)
  • 6 x Holzschrauben | Metall / Schrauben (5 x 50 mm)
  • 22 x Holzschrauben | Metall / Schrauben (5 x 70 mm)
  • 8 x Holzschrauben | Metall / Schrauben (6 x 100 mm)
  • 1 x FÜR DIE ZWISCHENABLAGE unterhalb der Seite. Verlängerung:
  • 1 x Multiplex Buche 10mm | Holz (500 x 465 mm)
  • 1 x Rahmenholz Fichte/Tanne gehobelt u. gefast 44 x 44mm | Holz (500 mm)
  • 1 x Rahmenholz Fichte/Tanne gehobelt u. gefast 34 x 54mm | Holz (500 mm)
  • 4 x Holzdübel | Holz (6 x 30 mm)
  • 2 x Holzschrauben | Metall / Schrauben (5 x 70 mm)
  • 4 x Holzschrauben | Metall / Schrauben (5 x 40 mm)
  • 1 x FÜR DIE UTENSILIENBOX:
  • 1 x Sperrholz Birke 12mm | Holz (300 x 100 mm)
  • 1 x Sperrholz Birke 12mm | Holz (300 x 110 mm)
  • 2 x Sperrholz Birke 12mm | Holz (100 x 100 mm)
  • 1 x FÜR DIE ABLAGE DER EINLEGEPLATTEN:
  • 1 x Sperrholz Buche 10mm | Holz (280 x 80 mm)
  • 1 x Sperrholz Buche 10mm | Holz (80 x 80 mm)
  • 1 x Sperrholz Buche 10mm | Holz (275 x 75 mm)
  • 1 x SONSTIGES:
  • 1 x Steckdosenleiste 5fach mit An/Aus-Schalter
  • 1 x Fensterdichtung selbstklebend 10 mm (3000 mm)
  • 3 x Kabelschellen zum Nageln
  • 1 x Offener Ringhaken zum Einschrauben | Metall
  • 1 x Holzleim
  • 1 x Einschlagmutter | Metall (M5)
  • 4 x höhenverstellbare Möbelfüße (M8)
  • 4 x Einschraubmuttern | Metall (M8)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 14

bemaßte Ansichten zum Bau des eigentlichen Unterschranks

Unterschrank mit Ablagen - Frontansicht
Unterschrank mit Ablagen - Seitenansicht links
Unterschrank mit Ablagen - Seitenansicht rechts

Ich denke und hoffe, die hier beigefügten Zeichnungen und Skizzen sollten dabei helfen, den Bau des Unterschranks inklusive der variablen Tischverlängerungen, Ablageflächen und sonstige Features nachzuvollziehen. 


Anmerkung:
Den eigentlichen Unterschrank hatte ich bereits im letzten Jahr gebaut, allerdings damals keine Fotos von den einzelnen Bauabschnitten gemacht.

2 14

Skizzen Boden- und Deckplatten des Unterschranks

Zeichnung Bodenplatte - Skizze 1
Zeichnung Bodenplatte - Skizze 2
Zeichnung Deckplatte - geschlossen / ohne zusätzliche Absaugung
Zeichnung Deckplatte mit Späneauswurf nach unten in den Unterschrank - Skizze 1
Zeichnung Deckplatte mit Späneauswurf nach unten in den Unterschrank - Skizze 2
Zeichnung Deckplatte mit Späneabsaugung von unten über Absauganlage - Skizze 1
Zeichnung Deckplatte mit Späneabsaugung von unten über Absauganlage - Skizze 2

Hier habe ich die Zeichnungen für drei zu bauende Möglichkeiten des Unterschrankes erstellt.


Die Bodenplatte ist in allen drei Varianten die gleiche Bauweise. 
Die Deckplatten unterscheiden sich in
reiner Unterschrank OHNE zusätzliche Absaugung > Bild 3
mit Späneauswurf nach unten in den Unterschrank > Bild 4+5
mit Späneabsaugung von unten über eine Absauganlage > Bild 6+7

3 14

Baupläne variable Tischverlängerungen und Stützen

einfache Sägetisch-Verlängerung - Frontansicht mit Maße
klappbare Zusatz-Verlängerung mit Maße
seitliche und hintere Verlängerungen
einfache, direkte Sägetischverlängerung mit klappbarer Seitenverlängerung
Ansicht ohne hintere Verlängerung
Ansicht ohne hintere Verlängerung
Ansicht ohne hintere Verlängerung
Ansicht seitliche und hintere Verlängerung
Auflagewinkel für die hintere Verlängerung
Ansicht seitliche und hintere Verlängerung

Die Tischverlängerungen sind variabel und bestehen aus

  1. Sägetisch-Verlängerung direkt an per PTS 10
  2. seitliche Tischverlängerung, die nach unten wegklappbar ist
  3. hintere Tischverlängerung, die abnehmbar ist

Der Bau der Stützen für die Verlängerungen folgt im nächsten Arbeitsschritt.

4 14

Skizzen Unterschrank inkl. Absaugvorrichtung

Unterschrank Frontansicht - Skizze 1 innen
Unterschrank Frontansicht Tür - Skizze 1
Unterschrank Frontansicht Tür - Skizze 2
Unterschrank Rückansicht - Absaugöffnung
Unterschrank Seitenansicht - Absaugsystem

Für die Absaugvorrichtung habe ich handelsübliche Kunststoff-Vierkantrohre und Verbinder für Dunstabzugshauben verwendet.


Zusatzfunktion Steckdosenleiste

Über eine zusätzlich an dem Unterschrank angebrachte Steckdosenleiste mit An/Aus-Schalter kann die Absauganlage direkt am Sägetisch steuern und brauche somit nicht jedes Mal zu der Absauganlage hin laufen, um sie ein- und auszuschalten.

Da auch die Stromzufuhr der Tischkreissäge über diese Steckdosenleiste läuft, ist garantiert, dass beim Sägen auch immer die Absaugung an ist.

Weiterhin habe ich direkt am Unterschrank die Möglichkeit, weitere Geräte/Maschinen wie z.B. Schleifgeräte u.ä. anzuschließen, ohne zusätzliche und störende Verlängerungskabel zu verlegen. 

5 14

Bauanleitung Stützen für die Verlängerungen

Bauanleitung Stützen - Skizze 1
Bauanleitung Stützen - Skizze 2
Bauanleitung Stützen - Skizze 3
Bauanleitung Stützen - Draufsicht
Stopper als Anschlag beim Einschieben der Stützen
Fixierung der Stützen mit zwei M10x140 Schlossschrauben
Stütze für die hintere Verlängerung
Stütze für die seitliche Verlängerung mit Querstrebe für die Zwischenablage
Querstrebe (links) für die Zwischenablage
höhenverstellbare Möbelfüße
höhenverstellbare Möbelfüße
durch die Vertiefung können die Füße fat bis zum Anschlag versenkt werden
höhenverstellbare Möbelfüße

Die Befestigung an den Unterseiten der Tischverlängerungen sind so gebaut, dass die Stützen von der Seite hinein und heraus geschoben  werden können.


Mittels zwei M10x140 Schlossschrauben werden sie gegen ein Verrutschen und zur zusätzliche Stabilisierung fixiert/festgeschraubt.

Damit die Stützen mittig der Tischverlängerungen sitzen, habe ich einen Stopper als Anschlag mit Holzdübeln angebracht > Bild 13 "Stopper als Anschlag beim Einschieben der Stützen"

6 14

Zwischenablage unter der seitlichen Verlängerung

Zwischenablage unterhalb der seitlichen Tischverlängerung
Zwischenablage unterhalb der seitlichen Tischverlängerung
Auflagen links und rechts für die Zwischenablage unterhalb der seitlichen Tischverlängerung
Holzdübel verhindern ein Herausrutschen der Zwischenablage
Holzdübel verhindern ein Herausrutschen der Zwischenablage
Holzdübel verhindern ein Herausrutschen der Zwischenablage

Unter der seitlichen Verlängerung habe ich eine Holzplatte als zusätzliche Ablagefläche eingebaut, die durch Holzdübel ohne Schrauben einfach heraus genommen und eingelegt werden kann.

7 14

Ablage für Winkelanschlag

Ablagen für Winkelanschlag und Einlegeplatten (Zero Clearance)
Ablage Winkelanschlag - Gesamtansicht
Ablage Winkelanschlag - Detailansicht Befestigung
Fixierung des Winkelanschlages
Fixierung des Winkelanschlages
Fixierung des Winkelanschlages

Unten links an dem Unterschrank hat der Winkelanschlag einen festen Platz zur Aufbewahrung und ist durch die Fixierung mittels einer M5-Einschlagmutter gegen das Herausfallen durch die Vibrationen beim Sägen geschützt.

8 14

Ablage Einlegeplatten (Zero Clearance)

Ablage zusätzlicher Einlegeplatten
Ablage zusätzlicher Einlegeplatten
Ablage zusätzlicher Einlegeplatten
Ablage zusätzlicher Einlegeplatten
Ablage zusätzlicher Einlegeplatten
Ablage zusätzlicher Einlegeplatten
Ablage zusätzlicher Einlegeplatten
Ablage zusätzlicher Einlegeplatten
Skizze zum Bau der Ablage für die Einlegeplatten
Skizze zum Bau der Ablage für die Einlegeplatten

9 14

Ablage Bedienungsanleitung

10 14

Ablage Schutzbrille und Gehörschutz

Halterung für Schutzbrille und Gehörschutz
Halterung für Schutzbrille und Gehörschutz
Halterung für Schutzbrille und Gehörschutz
Halterung für Schutzbrille und Gehörschutz

11 14

Ablagebox für Stifte, Zollstock und sonst. Kleinkram

Utensilienbox für Stifte, Zollstock, Maßband use.
Utensilienbox für Stifte, Zollstock, Maßband use.
Utensilienbox für Stifte, Zollstock, Maßband use.

Wer kennt es nicht, dieses ewige Suchen und Verlegen von Bleistiften, Maßbändern usw.


Mit dieser Ablage-/Utensilienbox ist dem ein Ende bereitet ;-)

12 14

Ablage Schutzhaube für das Sägeblatt

Halterung für die Schutzhaube des Sägeblattes
Halterung für die Schutzhaube des Sägeblattes
Halterung für die Schutzhaube des Sägeblattes
Halterung für die Schutzhaube des Sägeblattes
Halterung für die Schutzhaube des Sägeblattes

Für die Fälle, dass man ohne die Schutzhaube sägen muss, habe ich auf der Rückseite eine Halterung dafür angebracht.


In einem 44x44mm Rahmenholz habe ich auf halber Läge einen einen Schnitt mit der Tischkreissäge gezogen. In diesen Einschnitt passt die Halterung der Schutzhaube perfekt hinein.

Damit sie durch die bei Sägen verursachten Vibrationen auch wirklich nicht herausfallen kann. habe ich die Halterung etwas schräg nach unten angeschraubt.

13 14

Verschluss Späneauswurf und vorne an der PTS

Verschluss des werkseitig eingebauten Späneauswurfs
Verschluss des werkseitig eingebauten Späneauswurfs
Verschluss des werkseitig eingebauten Späneauswurfs
Staubschutz der Öffnungen vorne an der PTS10
Staubschutz der Öffnungen vorne an der PTS10
Staubschutz zwischen PTS10 und Unterschrank
Staubschutz zwischen PTS10 und Unterschrank

Um zu verhindern, dass aus werkseitig eingebauten Späneauswurf, sowie vorne aus den Öffnungen zur Sägeblatteinstellung und unter aus den Ritzen der TKS weitere Sägespäne herausfliegen, habe ich 

  • einen Verschluss für den hinteren Späneauswurf angefertigt
  • für vorne eine 3mm MDF Platte passend zugesägt und mit selbstklebendem Klett zur Fixierung an der PTS beklebt
  • die Tischkreissäge auf einem komplett umherlaufenden, selbstklebenden Streifen Dichtungsband gestellt
Beim Sägen mit eingeschalteter Absauganlage habe ich nun nur noch ganz geringe Mengen Staub/Späne um den Tisch herum/in meiner Werkstatt :-D

14 14

Ab-/Aufbau der Tischverlängerungen

Zum Ab/Aufbau benötigtes Werkzeug
Abbau der hinteren Verlängerung
Stützen und Tischplatte der hinteren Verlängerung
TKS mit seitlicher Verlängerung
TKS mit Sägetischverlängerung
Stützen und Auflagewinkel der Verlängerungen
Aufbewahrung der Schrauben in der Untensilienbox

Der Auf/Abbau kann in zwei Schritten erfolgen

  1. die hintere Verlängerung durch Abbau
  2. die seitliche Verlängerung durch herunterklappen 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung