Prinzessinnenbett

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    300 €
  • Dauer
    3-4 Tage
  • Wertung

Als die kleinste aus dem Gitterbett rausgewachsen war,stellte sich die Frage nach einem neuen Bett. Ein kleiner, schmaler Raum und ein noch nicht ganz sicher kletterndes Kleinkind,da mussten wir schon lange suchen....Hochbett,aber nicht zu hoch und nicht zu groß,.....vergeblich....nichts schönes, passendes, preislich angemessenes zu finden....also...Selber machen....stauraum sollte auch geschaffen werden.


Die Regale waren da....die Idee kam aufs Papier....dann noch die fehlenden Sachen besorgt und los gehts.

(Die Kosten sind geschätzt und die Zeit ist natürlich auch individuell,je nachdem wie lang man pro Tag dran bleiben kann)

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Schlagbohrmaschine
  • Stichsäge
  • Hammer, Teppichmesser, Schleifpapier, Pinsel,
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Regale groß
  • 2 x Regale klein (Treppe)
  • 2 x Holz bretter (Bild,Fallschutz)
  • Balken
  • Schrauben
  • Lattenrost
  • Acrylfarben,schutzlack
  • Acryl zum kleben des Bildes
  • Teppich
  • Leisten
  • Nägel

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Unterbau fürs Bett

Als Unterbau fürs Bett haben wir Regale von Ikea genutzt. An die Wand haben wir einen Balken geschraubt den wir zum Boden hin noch mit kleinen Balken abgestützt haben. Auf Regale und den Balken kam dann ein einfacher Rollrost den wir verschraubt haben. Am Kopfende habhen wir auch auf eine vorgefertigte Lösung von Ikea zurück gefriffen. So ist Platz für Bücher,Kuscheltiere, Radio, Licht, CDs,....eben alles was gebraucht wird.

Lediglich die Innenseite des offenen Faches wäre original grün gewesen. Um das den Farbwünschen meiner Tochter anzupassen hab ich einfach alles mit einer Folie beklebt.

Die Regale haben wir vorn oben drauf mit einem Balken verschraubt. An diesem wird später auch das Schloss verschraubt

2 6

Schloss

Aufzeichnen
Sägen,schleifen,Kanten weißen
Anbringen am Bett
Bemalt und mit Glitzersteinen beklebt

Als Fallschutz sollte es ein Prinzessinenschloss sein. (Ja,es sind spitze Dächer,aber das kann ja jeder nach seinem eigenen Geschmack gestalten. Bei uns ist noch nichts passiert....).

Das Holz habe ich mir in der richtigen Größe liefern lassen, dann ein Schloss nach meinem Geschmack aufgezeichnet. 
Als nächstes mit der Stichsäge aussägen.
Das mittlere Kind hat dann beim schleifen und Kanten weißen geholfen.
Dann schraubt man das ganze ans Bett und malt es noch schön an. 
Glitzer durfte auch nicht fehlen.

3 6

Bild und Wandschutz

Um die Wand vor allzu schneller Verschmutzung zu schützen und um den Raum noch ein bisschen schöner zu gestalten, habe ich noch ein Bild gemalt.

Das passende Stück Holz habe ich mir ebenfalls liefern lassen,dann mit Bleistift das Einhorn vorgezeichnet und alles mit Acrylfarben angemalt.
Passende Feenaufkleber habe ich gekauft und dazu geklebt.
Am Ende alles mit Klarlack versiegelt und mit Acryl an die Wand geklebt. 

4 6

Die Treppe

Die Treppe

Natürlich darf auch die Treppe nicht fehlen um aufs Bett zu gelangen.

Auch diese ist aus......jaaa....Ikearegalen,um gleichzeitig Stauraum zu bekommen.
Die Regale habe ich versetzt aufeinandergeschraubt und das obere mit Balken nach unten abgestützt.
Auf die Regale habe ich Teppich geklebt,mit doppelseitigem Klebeband, und dann mit Leisten die Kanten verdeckt....für mich fast das schwierigste am ganzen Projekt...die Leisten richtig zusägen

5 6

Beleuchtung

Auf den Bildern da hatte ich den Probelauf gemacht. Mittlerweile ist ein Lichtband hinterm Schloss verklebt. Damit kann die kleine Prinzessin ihre gewünschte Farbe beim einschlafen individuell mittels Fernbedienung einstellen.

6 6

Nachtrag zur Treppe

Die Treppe hat natürlich keine üblichen Treppenmaße. Unsere maus,auf dem Bild jetzt hier 4 1/2 Jahre alt,ist da aber relativ geschickt.nachts im halbschlaf runter meistert sie auch super.war mir auf jeden fall so von anfang an sicherer als eine steile leiter....aber ich denke auch das muss jeder für die Fähigkeiten seines Kindes individuell entscheiden....


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung