Pimp a Pax, Extratiefer Werkzeugschrank

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Werkstattschrank
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    440 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Ich habe eine kleine 20qm-Werkstatt und hier natürlich ein Platzproblem. Das ist noch akuter geworden, seit ich eine PTS 10 Tischkreissäge besitze. Deshalb mußte eine Lösung her, die sperrigen Maschinen - u.a. die Kappsäge und die TKS - platzsparend zu verstauen.
Zuerst hatte ich mit dem Eigenbau eines Schwerlastregals geliebäugelt. Das hätte aber durch die offene Bauweise den Nachteil gehabt, dass alles was hier gelagert wird, eingestaubt wäre.
Meine Frau hatte deshalb die Idee, Kleiderschränke von Ikea (Pax) hintereinander aufzustellen und beim jeweils vorn stehenden die Rückwand wegzulassen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akkuschrauber
  • TKS
  • Kappsäge
  • Tacker
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 4 x Kleiderschrank
  • 1 x Schiebetür
  • 10 x Regalboden
  • 2 x Schubkasten
  • Kantholz (Reste)
  • Spanplatte (Reste)
  • Holzschrauben

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Planung

Planung: hintere Schränke mit Rückwand (rot), vordere Schränke ohne Rückwand (grün), Schrankverbindungen (blau)
verpackte Korpusse

Meine Werkstatt ist 2,30m breit und durch eine Abkofferung an der Decke teilweise nur 2,05m hoch.
Die Kleiderschränke gibt es u.a. in 1m Breite und 2m Höhe. Zwei davon nebeneinander können also an der Stirnseite der Werkstatt aufgebaut werden.
Die Kleiderschränke gibt es in zwei Tiefen: 60 cm und 35 cm.
Die PTS 10 benötigt eine Stellfläche von ca. 80 x 60cm. In einen tiefen Kleiderschrank (innen 58 cm tief) hätte sie nicht reingepaßt.
Zwei weniger tiefe Kleiderschränke hintereinander aufgebaut (der vordere ohne Rückwand) haben einen Innentiefe von 70 cm.
Hier würde die PTS 10 (quer) Platz finden.
Das Ganze sollte mit Schiebetüren in der einfachsten Variante (Modell Hasvik) komplettiert werden.

2 3

Aufbau

Erster Schrank mit Rückwand
Verstärkung der Rückwand
Verstärkung der Rückwand
Zweiter Schrank (ohne Rückwand) vor dem ersten Schrank; beide Schränke verbunden
Verbundene Schränke mit Auflage für Regalböden
Stellprobe
Aufbau dritter und vierter Schrank
Schubkästen schon montiert, Schränke eingeräumt

Wie die Kleiderschränke incl. Schiebetür aufgebaut werden, ist in der mitgelieferten Aufbauanleitung beschrieben. Deshalb werde ich hier nur auf die von mir vorgenommenen Modifikationen eingehen.

Zunächst wurde der erste Kleiderschrank inkl. Rückwand aufgebaut. Da die Rückwände nur angenagelt werden und gern mal rausfallen / locker werden, wenn etwas von innen dagegen geschoben wird, habe ich die Rückseite noch punktuell mit Spanplattenstreifen verstärkt. Die Streifen wurden von hinten an den Korpus geschraubt und von vorn durch die Rückwand angetackert.
Danach wurde der zweite Kleiderschrank ohne Rückwand aufgebaut, vor den ersten geschoben und beide Schränke mit Spanplattenstücken in allen 4 Ecken miteinander veschraubt.
Da mir die Bodenhalter, die nur in den Korpus eingesteckt werden, nicht stabil genug erschienen, habe ich noch Kanthölzer eingeschraubt, um hier die Zwischenböden für die schwereren Maschinen aufzulegen.

Die beiden anderen Schränke wurden danach in der gleichen Weise aufgebaut und miteinander verbunden. Da hier aber keine Maschinen aufgewahrt werden sollen, habe ich die Kanthölzer als als Halter für Zwischenböden weggelassen.
Statt dessen habe ich in den Schränken 2 Schubkästen für 60cm tiefe Schränke montiert. Die nutzen zwar nicht die komplette Tiefe des Werkzeugschranks, sind aber ein guter Kompromiß.

Danach wurden die beiden Schrankhälften noch miteinander verschraubt, die Mechanik für die Schiebetüren montiert und die Schiebetüren eingehangen.

3 3

Fazit & Kosten

Werkzeugschrank mit Schiebetür
mit Whiteboard
mit Whiteboard

Kosten:
4x Pax Kleiderschrank 100 x 35 x 201 à 50,00 Euro = 200 Euro
10x Regalboden à 6,00 Euro = 60 Euro
2x Schubkasten à 19,00 Euro = 38 Euro
1x Schiebetür à 139,00 Euro
 
Das ist sicher nicht die billigste Lösung zur Aufbewahrung der Maschinen.
Der Kauf der Teile und der Aufbau war aber an einem Nachmittag erledigt.
Mit den vorgenommenen Verstärkungen sind die Schränke auch stabil und hinter den Türen sind die Maschinen schnell und vor allem staubgeschützt aufbewahrt.

Nachträglich habe ich noch ein magnetisches Whiteboard montiert. Auch dafür sind die großen Schiebetüren seihr praktisch.



Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung