PBD 40 Bohrtisch

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Fertiger Bohrtisch
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    25 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Öffentliche Wertung

Im Zuge meines Werkstatt - Upgrades kommt nun meine Bohrmaschine an die Reihe.
Zwei Sachen, die mich immer wieder störten:
1. Beim Bohren ständig nach einem Holz zum Unterlegen suchen
2. Bei gleichen Teilen immer alles anreißen zu müssen
Also im Netz nach ein paar Inspirationen gesucht und nach meinen Vorstellungen umgesetzt.
So wird´s genacht:

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Unterkonstruktion

Bestehende Grundplatte
Rahmenkonstruktion
Rahmenkonstruktion
Verleimen
Fertige Grundplatte

Ziel soll es sein, daß der Bohrtisch aufgeschoben und fixiert werden kann, jedoch auch jederzeit schnell abnehmbar ist, um die Bohrmaschine auch mobil zu erhalten.
Die Bohrmaschine hatte ich schon auf eine Multiplexplatte montiert, um sie auch auf meine Werkbank festspannen zu können.
Um diese baute ich einen Rahmen, auf dem später die Bohrtischplatte aufliegen sollte.
Der Rahmen wird nur an der Bohrtischplatte aufgeleimt, nicht aber an der Grundplatte verschraubt !
Zusätzlich zum Leim hilft mir immer mein guter Freund, der Druckluftnagler :-)
Als Bohrtischplatte verwendete ich eine 12mm Siebdruckplatte. Diese wurde hinten ausgeschnitten, um die Bohrsäule aufnehmen zu können.

2 8

Führung Queranschlag

Sandwich Unterteil für die Schraubenkopf - Nut
Sandwich - Oberteil für die Gewinde - Nut
Fertige Nut

Der Queranschlag soll über 2 T-Nuten verschiebbar sein.
Eine Schiene wollte ich nicht bestellen und einen Fräser habe ich (noch) nicht. Also baute ich die Nut im Sandwichprinzip auf.
Die Breite wurde für eine M8 Schraube eingestellt.
Da der Queranschlag nur handfest angezogen wird, habe ich auch keine Angst, das Holz durchzureißen.
Für das Sandwich verwendete ich 9mm Siebdruckplatte

3 8

Maßband einfräsen

In das mittlere Oberteil habe ich links und rechts jeweils 2 Nuten mit 0,5mm Tiefe eingefräst, um später ein Maßband bündig mit der Oberfläche einzukleben.

4 8

Aussparung für auswechselbare Einlage

Links unten ein Loch für große Finger - da mit der Oberfräse abgerutscht :-)
Einlagen auf Vorrat aus MDF-Resten

Die Mittelteile des Sandwiches wurden nun verleimt und genagelt.
Durch den Laser der Bohrmaschine habe ich mir den Bohrmittelpunkt markiert und eine Aussparung 100x100 mm ausgefräst.
Die Tiefe ergibt sich aus der Tiefe der Einlage, die man später verwendet. bei mir war das eine 16mm MDF-Platte.
Die Löcher an den Ecken wurden mit einem Forstnerbohrer hergestellt und dienen dazu, die Einlage entnehmen zu können.

5 8

Verkleiden und lackieren

Für eine stabile Auflage und zur schöneren Optik wurde nun der Bohrtisch unten außen herum noch verkleidet und "gegrünt".

6 8

Queranschlag

Für den hinteren Queranschlag hatte ich noch eine Aluleiste mit Nut übrig, also verwendete ich diese. Der Rest ist ziemlich einfach aufgebaut.
In das hintere Holz wurden auf Abstand der Nuten des Bohrtisches 2 Nuten für eine M8 Gewindestange gefräst.
Danach 2 Querhölzer im Abstand der Aluleiste vorne aufgeleimt.
Nach dem Trocknen auch auf grün lackiert.
In die Nuten eine Gewindestange, unten eine selbstsichernde Mutter als Führung im Bohrtisch und von oben 2 Sterngriffe zum Feststellen.

7 8

Maßbänder einkleben

Mit den schwaren Sterngriffen wird der Bohrtisch an der Grundplatte befestigt

Zuerst wurde der Bohrtisch mittels 2 Gewindebolzen in Sterngriffen und Einschraubmuttern an der Grundplatte, auf die die Bohrmaschine geschraubt ist, befestigt.
So ist der Bohrtisch an der Bohrmaschine fixiert, kann aber auch leicht wieder demontiert werden.
Mit Hilfe eines Winkles und des Bohrmaschinenlasers wurden sodann die Maßbänder eingeklebt.

8 8

Fazit

Ich habe den Bohrtisch jetzt ein paar Tage im Einsatz, mein Fazit:
Super Erleichterung, da immer eine Unterlage zum Bohren vorhanden ist. Sollte diese kaputt sein, tausche ich sie einfach aus.
Das mit dem Lackieren würde ich mir das nächste Mal überlegen, auf Siebdruck hält das ganze nicht so toll.
Aber egal ist ja ein Arbeitstisch.

Die Maßbänder sind top und dadurch, daß sie eingelassen sind, werden sie auch nicht verkratzt.

Ich hoff, der eine oder andere kann etwas davon brauchen.

Guten Rutsch ins neue Jahr wünsch ich Euch !!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung