Ostergesteck

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
20190305 144629 14098615165646
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    2 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Der Frühling naht und Ostern ist auch nicht mehr weit, draußen stürmt und regnet es der Frühjahrsputz gemacht, dann kommt die Langeweile.

So dachte ich mir schau mal was in der Bastelkiste zu finden ist und ob sich daraus was machen lässt.

Baumrinden, Holzgras und Moos von der Weihnachtsdeko, Korkenzieherhasel der auch schon ewig in der Garage liegt, Forsythienzweige vom Nachbarn, ,Teelichter, Kerzen in allen Farben und Formen und Eier aus dem Kühlschrank waren letztendlich die Ausbeute.

Also daraus ließ sich bestimmt was zaubern und so gings ran an die Bastelei.

Die angegebenen Materialkosten von 2€ beziehen sich auf die zwei  Porzelanhasen die nicht in der Kiste waren und bei Tedi gekauft werden mussten.

Viel Spaß beim lesen,  nachbasteln, kommentieren und kritisieren






Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Baumrindenstücke (je 35cm)
  • 2 x Baumrindenstücke (je 15cm)
  • Moos
  • Teelichter
  • Kerzen
  • Holzgras
  • 5 x Wachteleier | Styropor
  • Forsythienzweige
  • 1 x Korkenzieherhasel
  • 2 x Eier
  • 2 x kleine Dekohasen | Porzelan
  • Heißklebepistole
  • Heißklebestifte
  • Sprühkleber
  • Seitenschneider
  • Pinzette

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Eierschalen vorbereiten

Zuerst werden die Eierschalen für die Kerzen vorbereitet, hierfür  die Eier vorsichtig in der Mitte trennen und von ihrem Innenleben befreien.

Hat nicht immer auf Anhieb geklappt, also gab es Abends Bratkartoffeln mit Spiegelei.

Die halbierten Eierschalen nun gut säubern, auch die weiße Haut sollte entfernt werden und trocknen lassen.

2 8

Kerzen schmelzen

Die Teelichter und einige weisse Kerzenstummel habe ich nun im Topf mit kochendem Wasser geschmolzen.


Das ging ganz flott und der Docht war auch noch lang genug und reichte für die 4 Eierhälften.

3 8

Dochthalter

Aus Teelichtern habe ich mir dann die Dochthalter herausgepuhlt, das Wachs beiseite getan für die nächsten Eier.

Das Loch in der Mitte des Dochthalters war allerdings etwas zu klein, dieses habe ich dann mit einem Dorn etwas aufgebohrt, so passte nun auch der etwas dickere Docht in den Halter.

Den Docht habe ich  in 5 cm lange Stücke geschnitten und in den Halter gesteckt.

4 8

Schalen mit Wachs füllen

Die halbierten Eierschalen habe ich nun in Eierbecher gelegt und mit einem Kaffeelöffel je einen Tropfen Wachs eingefüllt.

Da die kleine Menge Wachs sehr schnell fest wird, ließ sich der Docht gut in das Wachs drücken.

Damit der Docht gerade steht kann man diesen mit einem Zahnstocher etwas fixieren.

Aushärten lassen

Danach wiederum mit dem Kaffeelöffel etwas Wachs auf die erste Schicht gegeben.

Den Rest direkt aus dem Glas in die Schalen laufen lassen bis sie Randvoll befüllt waren,.

Zum Schluß den Docht mit einem Zahnstocher fixiert damit dieser gerade steht..

Nach ca 10  Minuten ist das Wachs ausgehärtet.


5 8

Osternester

Aus eingefärbtem Holzgras habe ich nun 3 kleine Osternester gemacht und diese mir Sprühkleber ( dadurch halten sie besser zusammen) besprüht.

Danach die Wachteleier mit einem Tropfen Heißkleber in die Nester geklebt.

Ok auf dem Bild sind drei Nester zu sehen eines davon wurde  zwecks Platzmangel auf der Rinde nicht benötigt.

6 8

Deko aus zwei Eihälften

In je eine Eihälfte habe ich nun mit Heißkleber etwas Moos und je drei Miniblühten eingeklebt.

Die Eihälften werden ganz zum Schluß zwischen den Korkenzieherhasel geklebt.

Die Porzelanhasen kommen auf die Rinde.

7 8

Baumrinde vorbereiten

Da ich keine passend lange Rinde mehr hatte, habe ich mir zwei Stücken von je 36 cm  genommenund diese in der Mitte mit Heißkleber übereinander geklebt, so das ich auf  eine Gesamtlänge von ca 60 cm kam.

Damit das ganze genügend Stabilität  bekommt verstärkte ich die Unterseite wiederum mit zwei kleineren Rindestücken.

Danach die Hasel und Forythenzweige so  zurechtgeschnitten  wie ich sie brauchte.

8 8

Fertigstellung

Zuerst habe ich kleiner Stücke Moos so auf die Rinde geklebt das von dieser noch etwas zu sehen war.

Kleiner Tip: zupft man das Moos mit den Fingern auseinander wirkt es schöner und natürlicher als wenn es mit der Schere geschnitten wird.

Nun die Nester, die Kerzen und die Porzelanhasen aufkleben, zum Schluß die halbierten Eierschalen zwischen  die Verästelung  des  Korkenzierhasel kleben.





Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.