Oktober Challenge, Herbstlaub und Zahnstocher

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
das gesamte fertige Gesteck
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Für die Heimwerker Challenge im Oktober wurden wieder 2 Artikel ausgesucht. Dabei handelte es sich um Herbstlaub und Zahnstocher. Es hat erst ein bisschen gedauert, bis mir der zündende Gedanke kam. Für die Auswahl ein Lob an die Kid's, die diese Sachen ausgewählt haben. 

Da ich schon einmal so etwas ähnliches für Weihnachten, mit Kiefernzapfen, gemacht hatte, dachte ich mir, dass es auch mit Laub gehen müsste.
Ich werde auch nur diesen Teil des Projektes beschreiben, da hierbei beide Zutaten verwendet wurden. 
Beim Preis habe ich 0 € angegeben, da ich, bis auf die Blätter, alles zu Hause hatte. 

Es tut mir leid, aber irgendwie sind mir Bilder vom Herbstlaub abhanden gekommen. Ich kann mir nur denken, dass es beim laden vom Handy auf den Laptop passiert ist. Vielleicht habe ich sie auch in einem anderen Ordner abgespeichert. Ich weiiß es nicht und bin eigentlich ratlos.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Klebepistole
  • Seitenschneider
  • Messer/ Cuttermesser
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 30 x Zahnstocher | Holz
  • Herbstlaub
  • Steckmasse
  • Holzstock
  • 2 x Klebesticks | Kleber
  • 1 x Übertopf | Keramik
  • 1 x Spankorb
  • Haarspray
  • Klarlack, matt
  • 1 x LED Lichterkette

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Suche von Herbstlaub

blätter von den Stielen befreit

Anfang Oktober sah es mit herbstlich gefärbte Laub noch gar nicht so rosig aus. Es waren fast nur grüne Blätter zu finden. Innerhalb von 3 Tagen, hat sich das Laub aber zum Glück etwas verfärbt und so konnte ich mir doch einiges mit nach Hause nehmen. 

2 3

Blätter etwas reinigen und haltbar machen

Zu Hause habe ich die Blätter etwas sauber gemacht und sie für's 1. mit Haarspray eingesprüht. 

Nachdem sie getrocknet waren, habe ich sie dann mit mattem Klarlack besprüht. Trotz besprühen waren sie immer noch geschmeidig und biegsam. Genau so benötigte ich sie. 

3 3

Bäumchen fertigen und was ich dazu benötigte

das Grundgerüst
die Zahnstocher
Zahnstocher fixiert Blatt
Blätter rund um die Steckmasse anbringen
wild durcheinander, mal nach oben, mal nach unten
fertiges Gesteck mit Lichterkette

Nun aber zum eigentlichen Projekt.

Einen Holzstock hatte ich noch vom letzten Jahr im Keller liegen. Zahnstocher waren auch kein Problem, Blumensteckmasse habe ich immer und das vorbereitete Laub war lag auch parat. 
Ich habe mir für einen Übertopf die Steckmasse mit einem Teppichmesser zugeschnitten. In die Masse habe ich meinen Holzstock gesteckt und für das obere Ende des Stockes ebenfalls Steckmasse zugeschnitten.
Den Stock, am oberen Ende, habe ich ordentlich mit Kleber aus der Heißklebepistole zugekleistert. Die Steckmasse habe ich etwa bis zur Hälfte darüber geschoben und so, durch den Kleber, fixiert. 
Nun konnte ich damit beginnen die ersten Blätter mit Zahnstochern, welche ich in zwei Teile gebrochen hatte, anzubringen.  Dabei habe ich das "Grundgerüst immer etwas weiter gedreht und so die 1. Lage der Blätter angebracht. Für das weitere Blattwerk habe ich zum größten Teil die Klebepistole benutzt, bis ich der Meinung war, jetzt reicht es. 
Zum Abschluss wurde alles noch einmal mit Klarlack besprüht. 
Somit war. Mein eigentliches Projekt abgeschlossen. 

Der Übertopf mit dem Bäumchen wanderte dann mit noch anderen herbstlichen Gewächsen in ein Spankörbchen, welches ich mit ein paar Lagen Folie ausgelegt hatte.
Auf die andere Seite des Körbchens kam ein gleicher Übertopf, wurde mit Steckmasse befüllt und mit Gewächsen besteckt.
Die freien Räume des Körbchens wurden ebenfalls mit Steckmasse ausgefüllt und mit Materialien der Natur gefüllt.
Eine Lichterkette wurde noch angeklebt und das Körbchen steht heute, fast am Ende des Monats, immer noch. Das Haarspray und der Klarlack haben sich wieder einmal bewährt. 



Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.