Nostalgischer Weihnachtsschlitten

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Schlitten mit Schneemann
Schlitten mit Weihnachtsbaum
Schlitten mit Schneemann
mit ein wenig Schnee
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Öffentliche Wertung

Bei Aufräumarbeiten in unserer Scheune fand ich einen sehr alten Schlitten. Zwar war dieser wegen Wurmbefall nicht mehr zu gebrauchen (meine Frau: "Wirf ihn bloß weg!"), aber die Form und die simplen Holzverbindungen hatten es mir angetan. Der Schlitten wurde weder verleimt noch geschraubt oder genagelt. Alle Teile sind nur gesteckt und verkeilt und sind sehr stabil. Ich baute den Schlitten nach "Vorlage" detailgetreu nach. Was dabei rauskam seht ihr hier. Leider habe ich nicht jeden Schritt seiner Zeit fotografiert Dennoch hatte ich einige Detailaufnahmen von dem Nachbau gemacht die ich hier beschreiben werde. Der Schlitten dient nun meiner Frau als Weihnachtsdeko, auch als Weihnachtsbaumständer und sie will ihn nicht mehr missen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Tischkreissäge
  • Oberfräse
  • Stechbeitel
  • Hammer
  • Schnitzmesser
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Holzbohle | Tanne (150cmx30cmx3cm)
  • 1 x Verleimplatte | Fichte (120cmx40cmx18mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Nun zum Detail

Schlitze und Zapfen
Lehne von hinten

Eine alte Holzbohle die ich normalerweise als Auffahrrampe für meinen Schubkarren benutzte musste für die Seitenwangen des Schlittens herhalten. Ich schnitt die Kontur mit der Bandsäge aus. Innen fräste ich mit der Oberfräse jeweils eine abgesetzte Nut von ca.10mm Tiefe und 18mm Breite. Für die Länge ist das Sitzbrett entscheidend. Ich fräste zusätzlich noch zwei schräge Nuten für die Lehne. In die Nuten habe ich vier Schlitze für die Zapfen des Sitzbrettes mit Stechbeitel und Hammer durchgestemmt Für die Lehne reichten jeweils ein Schlitz auf beiden Seiten.

2 4

und weiter gehts.....

Sitzfläche und Lehne

Danach wurde die Sitzfläche und die Lehne ausgesägt. Hierzu benutzte ich 18mm Fichtenholz aus dem Baumarkt. In die Zapfen wurden Löcher gebohrt um die Holzkeile aufzunehmen. An der Sitzfläche vorne bohrt man ein Loch um eine Ziehschnur durchzufädeln.

3 4

Kleine Schnitzereien

Schnitzdetail
Details
Detail
Detail

Anschließend schnitzte ich jeweils eine Schnecke in die Seitenwangen. Die Holzkeile wurden auch von Hand geschnitzt. Um den Schlitten einen nostalgischen Touch zu geben, habe ich ihn mit dunkler Lasur gestrichen.
Alles in allem hat mir wieder das Projekt sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe es gefällt.
Für Fragen habe ich immer ein offenes Ohr,
Ich wünsche Allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und bleibt gesund!!!

4 4

kleines Video

Nostalgischer Weihnachtsschlitten

Um Euch ein bisschen auf Weihnachten einzustimmen in dieser doch schweren Zeit.
LG Holzpaul, der mit dem Holz tanzt


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung