Nistkästen, Nistkasten für Vögel

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Öffentliche Wertung

Nistkästen für meine Vögel Planen und bauen DIY.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 40 x Tacker (5x14 mm)
  • 1 x 10 mm Rundholz | Holz (1000 mm)
  • 1,5 qm x Sperrholz | Sperrholz (5 mm Dick)
  • 2 x Schaschlik Spieße
  • 1 x Holzleim
  • 1 x Schleipapier

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Der Plan

Am Anfang steht immer der Plan

2 7

Auswahl des Materials

Ich wählte 5mm starke mehrfach verleimtes Sperrholz

3 7

Der Zuschnitt

Der Zuschnitt der einzelnen Teile der Nistkästen machte ich mit der PKS 66 AF Handkreissäge.

Hier nun die Arbeitsschritte im Einzelnen:

  1. Zuschnitte der Vorderseiten 200 x 120 mm
  2. Zuschnitte der Rückseiten 200 x 130 mm
  3. Zuschnitt der Böden 200 x 110 mm
  4. Zuschnitt der Seitenteile 130 x 120 mm
  5.  Zuschnitt Dach 200 x 120 mm
  6. Sitzstangen 10mm Rundholz länge 77 mm



4 7

Einfluglöcher und Sitzstangen Bohrungen anfertigen

Die Einfluglöcher bohrte ich mit einem 40 mm Forstnerbohrer mit einen Abstand von 40 mm von oben und der Seite

Die Bohrung für die Sitzstangen bohrte ich ebenfalls mit einem Forstnerbohrer 10 mm in einem Seitlichen Abstand von 40 mm und 35 mm Abstand von unten!

In den Seiten teilen wurde ein 3mm Bohrung innen hinten angebracht im Abstand von oben ca 7,5 mm und von hinten15 mm

5 7

Verleimung und Tackern der Einzelteile

Vor der Verleimung wurden im Boden noch eine Vertiefung zur Eiablage eingebohrt mit Hilfe eines Kugelsenkers

An den zu verbindenden stellen benutzte ich Wasserfesten Leim und 14 mm Klammern die mit Druckluft geschossen wurden. Um die Festigkeit zu garantieren benutzte ich natürlich Schraubzwingen

6 7

Das Dach

Das Dach wurde an der Vorderkanten mit ein ca Radius von 20 mm versehen. an der Unterseite wurde ein Reststreifen des Materials 20 x 198 mm als Verstärkung aufgeleimt und ist für die Scharniere mit dem Schaschlik Stäbchen zu konstruieren. Als nächstes wurden die Bohrungen in die Deckelplatte angebracht um die Schaschlik Stäbchen einzusetzen, Bohrung 3mm im Abstand von hinten 10 mm und von oben 5 mm. Man brauch dafür nur ein stück von 10 mm da nur 2 bis 3 mm herausschauen dürfen vom Spieß. Diese wurden dann ebenfalls verleimt. Danach wurde dann der Deckel eingesetzt. Dazu benötigt man dann ein wenig Feingefühl um die Spieße in die Bohrungen in die Seite einzusetzen.

7 7

Sitzstangen und fertig

Als letzter Schritt werden die Sitzstangen ein geleimt und fertig ist der Nistkasten


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung