Neues Schuppendach

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    schwer
  • Kosten
    2500 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Öffentliche Wertung

Hallo zusammen,
anbei möchte ich Euch mein Projekt von meinem kleinen Holzschuppen zeigen. Der Schuppen, den ihr auf den Bildern sehen könnt ist leider nicht mehr der Beste, die Stützen sind faul und er droht mir in sich zusammen zu fallen. Daher habe ich mich entschieden ein neues Dach zu errichten, nur wie fängt man am besten an.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Minibagger
  • Bagger
  • Schaufel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Schalsteine | Beton
  • Bewehrung | Stahl
  • Schotter | Stein

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Baggern

Als Erstes haben wir hinter dem Schuppen und seitlich am Schuppen die Erde mit einem Bagger entfernt. Nach dem die Erde so weit entfernt war (das hat schon seine Zeit gedauert ;-)) konnten wir mit dem Untergrund für die Stützmauer anfangen. Es wurden ca. 30cm dick der Schotter dahin gefahren, wo die Stützmauer später errichtet wurde. Nachdem der Schotter verteilt war und mit einer Rüttelplatte befestigt wurde, konnten wir anfangen die ersten Betonschalsteine zu setzen.
Die Schalsteine sind echt klasse, die unterste Reihe wurde in erdfeuchten Beton gesetzt und dann hat man wie beim Lego bauen einfach die Steine übereinandergesetzt. Es konnten 4 Reihen mit der entsprechenden Bewehrung gesetzt werden und anschließend mit Beton befüllt werden.
Um die letzten 4 Reihen setzten zu können, mussten wir ein Gerüst an die Mauer bauen, damit man auch sicher die Steine setzen konnte. Hier wurde dann auch wieder mit ordentlich Bewehrung gearbeitet und zum Schluss mit Beton gefüllt.

2 3

Dachstuhl

Nachdem die Mauer dann ausgehärtet war und auch schon etwas Zeit vergangen ist, konnten wir mit dem Dachstuhl beginnen. Auf die Mauer hatten wir erst noch einen Holzrahmen gesetzt, um mit dem Dach etwas höher zu kommen. Nachdem der Rahmen an der Mauer fixiert wurde, hatten wir einen Auflageriegel an der bestehenden Scheune befestigt, um da dann die Dachsparren abzulegen. Jetzt konnten wir nach und nach alle Dachsparren auf die Unterkonstruktion setzten und den Dachstuhl fertig stellen.

3 3

Dach

Jetzt konnte ich den Dachüberstand mit Profilbretter verkleiden, damit es von unten auch schön aussieht.
Um jetzt das Dach mit Trapezblech zu verschließen, wurde eine Unterspannbahn auf die Dachsparren mit einer Konterlattung befestigt. Nachdem die Konterlattung angebracht war konnten die Dachlatten auf die Konterlatten geschraubt werden. Bevor allerdings die Trapezbleche montiert werden konnten, haben wir noch schnell eine Dachrinne angebracht, damit uns das Regenwasser auch schön weglaufen kann.
Jetzt können endlich die Trapezbleche montiert werden, nur leider wollte uns das Wetter aufhalten, was es aber nicht geschafft hatte, auf das Wetter konnten wir keine Rücksicht nehmen ;-). Die Trapezbleche wurden schon in der benötigten Länge bestellt und das Dach wurde in der Breite so errichtet, dass wir mit 5 Blechen hingekommen sind. Die Bleche wurden nur auf den Dachlatten verschraubt und fertig ist das Dach.

Jetzt bin ich auch froh, dass ein Bauabschnitt endlich beendet wurde und ich nach und nach den alten Schuppen beseitigen kann ohne dabei im Regen zu stehen.

Ich hoffe es hat Euch ein wenig Spaß gemacht zu lesen und die Bilder konnten vielleicht ein wenig den Arbeitsaufwand wiederspiegeln.
Leider konnte ich nur alles etwas grob beschreiben, die Feinheiten hätten bei der Arbeit leider den Rahmen gesprengt. Ich hoffe Ihr habt dafür etwas Verständnis.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung