Netzwerkkabel selber herstellen.

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    7 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Hallo,

für das Wohnzimmer im EG. habe ich eine neue Sat. Box angeschafft. 
Da ist schon Linux drauf und sonst auch recht fit.
Ihr Optimum kann aber nur erreicht werden, wenn sie am Netzwerk hängt.
Da ich seinerzeit in der Wohnstube im EG. keine LAN Dose einbaute, war guter Rat teuer.
Ein Loch im Parkett für das Sat. Kabel durch die Decke bestand schon, ein dünnes Netzwerkkabel ohne Stecker passt noch durch. Bohren und oder eine LAN Dose setzen wollte ich nicht.
Also eine Crimpzange und Stecker besorgt.
In WWW wird schon informativ beschrieben wie so ein Stecker angecrimpt wird.
Nur in Praxi sieht das doch etwas anders aus.
Schaut selbst.
 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PBD 40  - Bohrmaschine (stationär)
  • Crimpzange
  • Seitenschneider fein
  • Bohrer Ø 2 mm
  • Zusatzfutter
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Stück Piacryl (20 x 40 x3 )
  • 2 x Netzwerkstecker RJ 45 (8 polig)
  • 8 m x Cat 5.E Leitung, flexibel (8 m x 4 x 2)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 1

Kabel durch die Decke ziehen und die Stecker ancrimpen.

Das vorhandene CAT 5 E Kabel war in der Länge von 8 m vorhanden.
In meiner Werkstatt begann ich mit dem Üben im ancrimpen von Stecker 1, eine Seite konnte ja vorher fertig sein. 
Als erstes wird der Außenmantel vom Kabel etwa 40 mm freigelegt, die Adern aufläufeln und die nicht benötigte Erde weg schneiden.
Da meine Stecker Billigstecker sind und keine Lehre für die 8 Adern besitzen, habe ich mir eine groß aus Plexiglas gezaubert.
In die Lehre fädelte ich dann nacheinander die Adern wie folgt:
1 weiß/orange  2 orange  3 weiß/grün 4  blau 5 weiß/blau 6 grün  7 weiß/braun 8 braun.
Adern in die Einführungshilfe schieben (eventuell mit Pinzette) und gerade schneiden.
Sollten die Farben anders sein, dann aber an beiden Enden die gleichen Farben bringen. 
Man beginnt mit dem Belegen des Steckers, wenn der Nippel unten ist, dann mit 1 re. belegen und immer so weiter.
Ich habe mühsam alle Adern am zuerst gecrimpten Stecker mit dem Ohmmeter geklingelt.
Nun habe ich mir aus einem Stück Acrylglas 3 mm stark, eine Lehre mit 8 Löchern gebohrt.
Darein steckte ich die Ader sortiert und bog sie in eine Richtung und glättete sie gleichzeitig.
Denn sie sind ja durch die Fertigung noch ein wenig verdrillt. Nach dem dies erledigt war, längte ich die Adern auf die technologische Länge von 20 mm ab, entfernte die Lehre und fädelte vorsichtig die Adern in den Stecker, nun ebenso gefühlvoll das ganze in die Crimpzange einfädeln, kurz die Luft anhalten und Schuss. Wenn jetzt die Schutzhülle daneben liegt, ist es doof, alles noch einmal. 
Jetzt ein wenig massieren, die Schutzhülle drauf und pferdsch.
Bitte beachten, ich habe nur für die Anfertigung eines Patchkabel die Anleitung geschrieben, beim Crossover lieber noch mal im WWW nachlesen. 
 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung