Nein, kein Raumschiff für Darth Vader...

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
... sondern ein Schrank
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    90 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Unsere Küchenwand hat zum Essplatz hin eine 45°-Wand. 

Heißt:
- grade Wand
- 45° Winkel
- grade Wand
- 45°Winkel
- grade Wand
An dieser Schräge hing bereits ein Schrank der gleichen Form, jedoch reichte die Rückwand nicht über die gesamte Schräge und höher hätte er auch sein können, damit mehr rein passt. Weil Tassen kann man immer gebrauchen... 

Das Wunschmaterial war schnell gefunden. Da der Schrank schwarz werden sollte, haben wir uns für 19mm MDF schwarz durchgefärbt entschieden.

Und wie immer zuviel wenig Fotos gemacht... 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PSR 1440 LI-2  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • PEX 400 AE  - Exzenterschleifer (elektrisch)
  • Handkreissäge,  TS 55 REBQ 230V
  • Flachdübelfräse,  BDF850
  • Kabeltrommel,  GAR 1815, 1200/3500Watt
  • Handkreissäge,  MAC1800-LSC
  • Bohrer, diverse
  • Bessey UNIKlamp
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Rückwand | MDF, schwarz durchgefärbt
  • 2 x Seitenwände | MDF, schwarz durchgefärbt
  • 2 x Boden / Deckel | MDF, schwarz durchgefärbt
  • 1 x Tür | MDF, schwarz durchgefärbt
  • 4 x Einlegeböden | MDF, schwarz durchgefärbt
  • 2 x Topfbänder 135°
  • 16 x Bodenträger | Metall
  • 24 x Flachdübel

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Zeichnung

Bild 1

Bild 1: Nachdem ich das Aufmaß genommen habe wurde der Schrank in Sketch Up gezeichnet, auch um die Fertigmaße zu erhalten, welche praktischer Weise mit CutList exportiert werden können.

Dann ab zum Holzhändler und die Bauteile grob vorschneiden lassen.
Ab nach Hause damit und rein in den (noch) dunklen Keller.

2 8

Detailschnitte 1

Bild 2
Bild 3


In Ermangelung einer eigenen Tauchsäge, habe ich mir eine leihen müssen.

Mit dieser habe ich dann
Bild 2: die Rückwand auf Maß inclusive der 45° Unterschneidung und

Bild 3: die Seitenwände mit 45° (hinten) bzw. 22,5° (vorne) zugeschnitten.

Wie ihr seht, war meine Werkbank zu diesem Zeitpunkt eine Euro-Palette auf 2 Böcken. Aber! Es geht auch so und man kann hier alle Zwingen verwenden.

3 8

Detailschnitte 2

Bild 3
Bild 4
Bild 5


Bis ich am Schrank weiter machen konnte, sind ein paar Tage ins Land gezogen... Die Tauchsäge musste ich zwischenzeitlich zurück geben. Also ging es mit meiner HKS und einer Richtlatte weiter...

Bild 3: Als nächstes wurden Boden und Deckel, sowie mit einem leicht geringeren Maß die Einlegeböden zugeschnitten.

Inzwischen hatte ich mir eine MFT-Platte aus MDF ähnlich einer Vario-Bench angefertigt, da mit die Palette nicht wirklich gefallen hat und hatte mir 20mm-Bankhaken bestellt...

Bild 4: Die Schnitte haben natürlich auch so funktioniert

Bild 5: Gehrung passt.

Schwarz durchgefärbte MDF-Platten machen ohne Tauchsäge auch mit Absaugung eine tierische Sauerei!!! (siehe Bild 4)

4 8

Bohren & Flachdübeln

Bild 6
Bild 7


Es gibt zum Anzeichnen nichts schlimmeres, als schwarzes Material...
Es sind also einige Meter Kreppband draufgegangen, auf welchem der Bleistiftstrich dann auch sichtbar war.

Bild 6: Die Löcher für die Bodenträger habe ich mit einem Bohrständer und einer Handbohrmaschine ausgeführt. Ich habe mich nicht an das 32er-Raster gehalten, sondern 50mm genommen. Die Fräsenden für Boden und Deckel waren kein Problem. Was wirklich kniffelig war, war den Flachdübelfräser auf die Höhe zu bringen, welche nötig war, um die gleichen Randabstände, wie bei den Seitenteilen zu bekommen. Meine Lösung siehe Bild. (Ja, natürlich weiß ich, dass man den Anschlag klappen und einstellen kann. Aber wer sich die Zeichnung im Bild 1 anschaut, wird verstehen, was ich meine... Beide Teile werden mit Anschlag von der jeweils anderen Seite gefräst.)

Bild 7: Und einmal zur Probe zusammengebaut.


PS: das Einhell-Gerät habe ich dann verkauft und mir eine Lamello Classic X gekauft. Welten auseinander!

5 8

Die Topfbänder...

Bild 8
Bild 9 Topfband-Versuch 135°
Bild 10


Die Topfbänder mit 135° (IKEA) hat mir ein Kollege gegeben, der sie nicht brauchte.

Bild 8: Zur Maßermittlung habe ich erst ein Muster aus 2 Brettern angefertigt. Auch, um zu sehen, wieviel Fuge zwischen Tür und Seitenwand benötigt wird, damit die Kanten beim Öffnen nicht brechen.

Bild 9: Klappt!

Bild 10: Dann können die Topfbänder eingebaut werden.

6 8

Fertig

Bild 11
Bild 12
Bild 13 Schrank an seinem Platz


Alles passt!
Oberflächenbehandlung? Ich denke: Nein!

Bild 11: Schrank ist nun fertig zusammen gebaut

Bild 12: und kann an seinem Platz montiert werden. Die Tresenplatte wird noch erneuert.

Bild 13: Alles klappt! Die Tür geht auf, nichts klemmt, nichts schabt. Zum Öffnen habe ich einen Druckmechanismus von IKEA verwendet.


7 8

Die Thekenplatte

Bild 14
Bild 15
Bild 16
Bild 17


Wie im Bild 9 zu sehen ist, befindet sich oberhalb des Schranks eine Durchreiche / Theke. Da die alte Platte nun nicht zu der Arbeitsplatte der Küche passte, wünschte sich die maßgebliche Person in unserem Haushalt eine passende Platte.

Bild 14: Alte Platte weg...

Bild 15: ...neue Platte zugeschnitten und verleimt...

Bild 16: ...und drauf damit...

Bild 17: Vorher bedurfte es jedoch einer Zeichnung, da die Plattenbreiten wegen der unterschiedlichen Nutzung differierend sind. Rechts der Schrank, links als Tresen zum Essen. Dadurch ergibt sich, dass die Außenkanten zwar einen Winkel von 45° haben, jedoch der Schnitt nicht in der Winkelhalbierenden mit 22,5° läuft, sondern mit 25,2° bzw. 19,8°. Auch brauchte ich die effektiven Längen... Hat gepasst.



8 8

Resümee...


Mit besserem Werkzeug kann man bessere Arbeit leisten. 
Heißt für mich, ich habe eingekauft =8-))

Ich hoffe, dies ist nun ein echtes "Projekt"...

Ich wäre froh gewesen, den Saugeradapter und die variable Beleuchtung schon zu diesem Zeitpunkt gehabt zu haben.  

Ich wünsch euch was!
Bis bald!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.