Natürliche Pflanzsäule

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    3 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Bei Waldspaziergängen entdecken wir immer wieder Äste, Stämme die einfach nur so daliegen.
Also kommt der Gedanke, schade drum wir nehmen das mit und machen was draus.
Bei den Bildern braucht es doch wirklich keiner Anleitung, oder.
Na auser das für die Löcher ich einen Forstenbohrer genommen habe . Den größten Durchmesser den es gibt.
Günstig zu bekommen im Sonderpostenbaumarkt , so um die 3,- EURO
Der Stamm wird natürlich mit der Säge zurechtgeschnitten, hier habe ich mir extra eine Elektrokettensäge zugelegt. Das ganze durchschleifen, per Hand erst grob dann fein.
Jetzt mit einen natürlichen Wachs versigeln- ist gleichzeitig Schutz gegen Regen b.z. Fäulniss.
Ja und im Frühjahr kann dies mit entsprechenden herabhängenden Pflänzchen bepflanzt werden.
Möglichkeiten gibt es viele nur sehen muß man sie.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.