Miniprojekt: Trommelschleifer

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Ich weiß, die Idee ist nicht neu. Aber heute morgen kam mir die Idee, dass ich für mein aktuelles Projekt, genau so etwas brauchen könnte. Kurz im Gedächtnis gekramt...grübel...doch, was ich dafür brauche, habe ich da. Also, ran ans Werk!

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • unbekannt
  • Schlagbohrmaschine
  • Fuchsschwanz
  • Flachfeile
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Palettenholz
  • Gewindestange (6 mm)
  • 2 x Muttern (M6)
  • 2 x Unterlegscheiben (M6)
  • Rundstab (5 mm)
  • Leim

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Rohling aus Palettenholz

Leider unscharf...Ich muss mir beim fotografieren echt mehr Mühe geben...
Das sind die Teile, aus denen die Trommel entsteht.
Zum Glattschleifen in die Bohrmaschine eingespannt.

Aus einer alten Palette hatte ich noch ein schönes Stück Hartholz. Vier Stücke waren schnell mit der Lochsäge ausgeschnitten. Auf ein Stück Gewindestange M6 wurde diese aufgezogen, in der Bohrmaschine eingespannt und plan geschliffen.

2 4

Einschnitt

Sägelinie
Sägeschnitt
Verleimt
V Nut eingeschliffen. Das erleichtert später das Einfädeln des Schleifpapiers.

Mit dem Fuchsschwanz habe ich als nächstes einen Längseinschnitt gemacht. Danach wurden die vier Teile miteinander verleimt. Diese beiden Schritte hätte ich besser in umgekehrter Reihenfolge gemacht, aber es hat auch so geklappt. Nachdem der Leim trocken war, habe ich den Sägeschnitt noch V-förmig angeschliffen.

3 4

"Fixierpin"

Bohrung in 6 mm.
Das wird der "Fixierpin".
Angespitzt lässt er sich leichter in die Trommel schieben.

Hinter den Sägeschnitt habe ich ein 6 mm Loch gebohrt. Das später eingefädelte Schleifpapier soll dann hier mit einem "Pin" fixiert werden. Dafür habe ich einen Rundstab 5 mm abgelängt. Zusammen mit dem Papier passt das gut in das 6 mm Loch. Den Rundstab habe ich der Bohrmaschine eingespannt und angespitzt, so lässt er sich leichter reinschieben.

4 4

Abschluss und Fazit

Alle fertigen Einzelteile in der Übersicht.
Zusammengesetzt...
... und ausprobiert. Es funktioniert super.

Das war es eigentlich schon. Ich musste nur noch die genaue Größe für das Schleifpapier bestimmen. 180 x 70 mm ist das korrekte Maß. Und damit ich das wieder vergessen darf, habe ich es auf die Trommel geschrieben....;-)
Alle Teile zusammengesetzt und ausprobiert - und es funktioniert super.
Mal sehen, vielleicht baue ich mir noch mehr davon, dann könnte ich verschiedene Körnungen vorhalten, ohne ständig das Papier wechseln zu müssen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung