MINI Projekt "Flaschenöffner"

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Wieder einmal habe ich aus einigen Holzresten etwas gebastelt.

Unterlegscheiben, Schrauben, Magnete und Lederband hatte ich auch noch im Fundus.

Als diesmal einen Flaschenöffner, also wenn man es genau nimmt eigentlich 10 Stk.
Ist ja ein nettes Mitbringsel.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Restholzstücke zuschneiden

Aus einem Reststück Esche habe ich kleine Rechtecke mit ca. 3,5c2,5x13cm ausgeschnitten.


Das ergab sich zufällig aus den Restleisten.

2 7

Position für die Bohrungen finden

Danach habe ich mit einer Unterlegscheibe 30mm Durchmesser die positionen für die späteren Bohrungen festgelegt.

1,5cm und 4cmvom oberen Rand.

Danach an der unteren Markierung 2mm tief mit dem Forstner Bohrer (30mm) eine Vertiefung eingebohrt.

Danach an der oberen Markierung ebenfalls mit dem 30mm Forstnerbohrer bis zur Mitte der Leiste durch gebohrt.

In dieser tieferen Bohrung habe ich danach noch mit einem 12mm Bohrer eine ca. 5mm tiefere Bohrung eingebohrt.

3 7

Ausschnitt sägen

Mit der Bandsäge habe ich danach erst der Länge nach und danach Quer den vorderen Ausschnitt (dort wo die tiefere Bohrung ist) vorgenommen.

4 7

Schleifen

Danach habe ich die Teile rundum ordentlich geschliffen und am vorderen Ende eine Rundung an der Kantenschleifmaschine geschliffen.

Am Hinteren Ende einen 45° Winkel abgeschnitten und ebenfalls geschliffen.

Danach mit dem Schleifbügel noch die Kanten gebrochen.

Danach noch an der Spitze ein 4mm Loch durch gebohrt.

5 7

Magnet einkleben

Mit Superkleber habe ich die Magnete in die vordere 12mm Bohrung eingeklebt

6 7

Beschriftung gelasert, Oberflächenbehandlung

Mit dem Laser habe ich die Flaschenöffner danach an einer Seite beschriftet (je nach dem wer diese eben bekommen wird unterschiedlich), auf der Unterseite mein Logo eingebrannt. (Werden ja Geschenke)


Danach habe ich die Teile mit Mohnöl eingelassen.

7 7

Zusammenbau

In die 2mm Tiefe 30mm Bohrung habe ich danach eine 30mm Unterlegscheibe eingelegt und mit einer Schraube befestigt.


Von einem 3mm Lederband ein 25cm langes Stück abgeschnitten und durch die 4mm Bohrung geführt und an den offenen Enden verknotet.

Schon sind die Teile fertig.

Ganz wichtig ist danach ein Funktionstest !!!!! :-)


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung