Mini Holzscheitengel (Testprojekt PTK 3,6 LI)

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Als thematisches Testprojekt für den PTK 3,6 LI habe ich mir einen kleinen Holzscheitengel ausgedacht. Zum Testen des Gerätes in verschiedenen Materialien habe ich in meiner Restholzkiste gekramt und ein Stück Birke gefunden. Gerade als ich in das Stück tackern wollte, meinte meine Frau, dass das doch viel zu schade für einen simplen Test ist. Sie hätte gerne so einen kleinen Engel, wie wir ihn schon aus Holzscheiten haben. Gesagt, getan.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PKP 7.2 LI  - Klebepistole (Akku)
  • PTK 3.6 LI Office Set  - Tacker (Akku)
  • Akku-Bohrschrauber,  GSR 10,8 2 Li mit Bohrfutter Professional
  • Schere
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Restholz in Scheitform
  • 1 x Stück weißer Bastelkarton
  • 1 x Kleine Holzkugel (Passend zum Scheit)
  • 1 x Glocke vom Weihnachtsmann | (optional)
  • 1 x Nagel (Kugeldurchmesser + 3cm)
  • 1 x Hobelspan

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Flügel ausschneiden

In passender Größe zum Holzscheit habe ich die Flügel ausgeschnitten. Diese müssen zusammenhängend ausgeschnitten werden, damit sie an den Scheit getackert werden können.

2 4

Bilder und Schlusswort

Hier noch ein paar Fotos des fertigen Engels und der benutzen Geräte.


Dieser Engel ist ein schönes kleines Projekt, das perfekt zum Verschenken in der Weihnachtszeit geeignet ist.
Vielen Dank an Bosch für das Testgerät, ohne das ich bzw. meine Frau nicht auf die Idee gekommen wäre dieses Projekt zu machen.

Allen Lesern wünsche ich viel Spaß beim nachmachen und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

3 4

Klingel und Flügel befestigen

Mit der Klingel vom leckeren Schokoweihnachtsmann habe ich einen Sägeschnitt im Holzscheit kaschiert. Das Band der Klingel habe ich um den Engel gelegt und hinten zusammengerafft und fest getackert. Die Flügel habe ich auf der Rückseite des Holzscheites mit 6mm Klammern fest getackert. Durch die Flügel wird das geraffte Band der Klingel perfekt verdeckt.

4 4

Kopf befestigen

Um den Kopf (Holzkugel) auf dem Scheit zu befestigen habe ich einen Nagel genutzt. Meine Kugel aus dem Bastelladen hatte schon eine Bohrung, sollte diese nicht vorhanden sein, muss ein entsprechendes Loch gebohrt werden. In den Scheit wird ebenfalls ein Loch gebohrt. Den Bohrer passend zum Durchmesser des Nagels wählen.

Nun habe ich den Nagel in das Loch im Scheit gesteckt und die Holzkugel mit Hilfe von Heißkleber auf dem Nagel befestigt.
Zum Abschluss habe ich noch, zum Verdecken der Bohrung, oben auf die Kugel einen Hobelspan als Heiligenschein mit einem Tropfen Heißkleber fixiert.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung