Messeretui

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Messeretui
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Bastelarbeiten mit Leder sind zwar nicht so mein Steckenpferd, aber ich wollte das unbedingt mal probieren.
Da ich von meiner Messerscheide noch etwas Leder übrig hatte, habe ich mir heute eine kleine Gürteltasche für mein Multitool gebaut. Leider hat das Material nicht mehr für einen Verschluss gereicht. Allerdings fällt das nicht so einfach heraus, selbst wenn ich einen Handstand mache.

Ein Video findet man hier:

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • dickes Leder

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Oberteil

Das Oberteil habe ich grob zugeschnitten und in Wasser eingelegt, um es formbar zu machen.

Das Multitool habe ich in Folie eingewickelt. Das ist ja sehr lang mit dem nassen Leder in Kontakt.
Jetzt kann man mit den Fingern, oder runden Gegenstand das Leder Formen. Es ist von Vorteil das Leder, z. B. mit Klammern, zu befestigen. Ich hatte dafür aber nicht genug Material.
Man merkt, dass ich meine Kantenfräse abgöttisch liebe. Denn Sie hat es auch in dieses Video geschafft :)
Wenn das Leder trocken ist (ich habe mit einem Föhn etwas nachgeholfen) kann es weiter gehen.


2 3

Unterteil

Jetzt schneidet man das Unterteil und die Gürtelschlaufe zu.

Erst etwas Lederklebstoff und dann wird das Ganze mit einem Lederwachsfaden vernäht.
Für die Nählöcher verwendet man am besten so ein Lochstempelset für Ledernähte. Das hat dann direkt mehrer Zinken nebeneinander. So hat man immer den gleichen Abstand. Leider besitze ich sowas nicht und musste die Lochzange benutzen. Die Löcher hätten etwas kleiner sein können. Eventuell hätte es mit einem einfachen Nagel besser funktioniert.

3 3

Finish

Jetzt wird das Unterteil mit dem Oberteil verklebt und vernäht.

Mit einem scharfen Messer und Schleifpapier kann man sich jetzt die Ränder begradigen.
Am Schluss wird das Etui mit Lederfett eingerieben und poliert.
Den Rand kann man mit einem runden Holzstück polieren.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung