Messerblock "Leonidas"

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Meine Schwester und Ihre Familie müssen im Sommer leider aus ihrem geliebten Häuschen ausziehen. Zum Ihrem großen Glück haben sie im gleichen Ort ein zwar etwas teureres, aber dafür auch kleineres Häuschen gefunden, welches Sie zudem auch noch derzeit fleißig renovieren dürfen: 70er Jahre Tapeten müssen runter, der flächig verklebte Teppich soll schickem Parkett (bzw. Laminat) weichen, Bad/WC soll modernisiert werden, der orange-braune Fliesenspiegel in der Küche kommt weg usw...
Wer schonmal so eine Renovierung durchgeführt hat, weiss was für eine Schlacht das ist. Umso heroischer fühlt man sich, wenn man irgendwann fertig ist und die Butze in neuem Glanz erstrahlt!

Da finde ich es passend, zum Einzug einen entsprechend epischen Messerblock zu verschenken!
König Leonidas von Sparta ist vermutlich vielen ein Begriff (sei es aus dem Comic von Frank Miller, dessen Verfilmung aus dem Jahr 2006 mit Gerard Butler in der Hauptrolle, oder weil man tatsächlich eine humanistische Ausbildung genossen hat) - sein Ausharren gegen eine schier unbezwingbare Übermacht von persischen Kriegern hat den Grundstein für den späteren Ruhm Spartas gelegt und gilt bis heute als Beispiel für unerschrockenen Heldenmut und heroische Opferbereitschaft.
Genau wie sich meine Schwester mit Familie jetzt unerschrocken dem Kampf um das neue Heim stellen.

Die Vorlage habe ich zum Glück im Netz gefunden - selber zeichnen wäre leider mangels entprechendes Können nicht in Frage gekommen...

Dauer und Kosten des Projekts sind mal wieder gemittelt: ich hatte alle Materialien vorrätig und immer noch kein Zeiterfassungssystem an der Werkstatttür.

Ich hoffe, euch gefällt mein kleines Projekt!



Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PEX 300 AE  - Exzenterschleifer (elektrisch)
  • BFB 2000 bestückt mit Bosch GSB13 RE
  • Bandsäge BS 350 Superior
  • Dekupiersäge 16"
  • 3000 - 15
  • Einhandfräse
  • Schleifpapier in verschiedenen Körnungen
  • Schraubzwingen, Klemmen, Einhandzwingen usw.
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Frühstücksbrettchen | Bambus
  • Sperrholz | Pappel (Reststücke)
  • Sperrholz | Buche (Reststücke)
  • Furnier | Nussbaum
  • Leim
  • TopOil Hartwachsöl | Osmo

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Zuschnitt, Vorlagen aufkleben und Bohrungen anbringen

Nachdem ich aus meinem Holzvorrat ein paar Reste herausgesucht habe, säge ich mir diese an der Bandsäge erstmal auf passende Größe zurecht: zwei Stücke Pappel-/ und ein Stück Buchensperrholz.

Von meinem Windlichtprojekt  habe ich auch noch ein paar Reste Frühstücksbrettchen aus Bambus gefunden, die ich hier gut verwenden kann.

Die ausgedruckten Vorlagen bringe ich mit Sprühkleber auf das Holz und klebe darüber noch eine Schicht durchsichtiges Klebeband (vermindert später Ausrisse und kühlt das Sägeblatt der Dekupiersäge).

Die Vorlage vom Schild passe ich noch ein wenig an: die Messer sollen später ja auch reinpassen!

Die Bohrungen für die Innenschnitte am Schild und die Aufnahmen für die Beine am Ständer mache ich mit der Ständerbohrmaschine.

2 6

Sägen, schleifen, leimen

Was soll man dazu schon groß schreiben? Sägen halt!
Am besten auch immer schön entlang der Linie.

Allerdings mache ich es mir diesmal etwas einfacher: die beiden äußeren Teile der Figur säge ich im Stapel.
Und wenn ich noch etwas besser drüber nachgedacht hätte, hätte ich sogar alle drei Figurenteile im Stapel sägen können...

Irgendwann hab ich dann alle Teile fertig, jetzt nur noch kurz drübergeschliffen: erst mit 180er dann mit 240er Schmirgelpapier.

Dann kann ich die Figur auch schon zusammenkleben: Ordentlich Leim drauf, zusammenpressen, anziehen lassen, fertig.

Kann nur noch nicht von alleine stehen...

3 6

Schild decken

Ihr denkt euch jetzt sicher: "Ein Schild aus Gras - der hält ja nix aus!"

Tatsächlich ist Bambus kein Holz, sondern zählt zu den Gräsern. Der Riesenbambus ist sogar die am schnellsten wachsende Pflanze der Welt (bis zu 70 cm pro Tag)!

Zwar ist Bambus ziemlich stabil, dennoch möchte ich dem König von Sparta lieber einen etwas besseren Schutz hinter seinem Schild bieten. Hierfür eignet sich ein Be(sch)lag aus Nussbaumholz, der zudem auch noch hübsch aussieht!

Also leime ich einen Rest Nussbaumfurnier auf die Schildvorderseite.
Nachdem der Leim fertig abgebunden hat, entferne ich die Überstände mit dem Cutter. Die Kanten fase ich hierbei leicht an.

Die Ausschnitte für die Messer schneide ich ebenfalls mit dem Cutter nach.

Zum Schluss auch hier nochmal mit 240er Schmirgelpapier drüber, nicht dass sich jemand am Messerhalter verletzt.
Das macht man dann doch besser an den Messern. Wenn man unbedingt möchte.

4 6

Kanten abrunden

Leonidas war ja ein harter Kerl mit Ecken und Kanten. Weil sich das aber etwas unangenehm anfühlt, beschließe ich einfach, die Kanten an meinem selbstgebauten Frästisch zu entschärfen.

Den Abrundfräser (Radius 6.3) auf passende Höhe eingestellt und fröhlich losgefräst? Denkste!

Erst muss ich mit dem Bündigfräser die Sägekanten einander angleichen! Dummerweise ist mein Bündigfräser auch zu kurz, um das Ganze in einem Durchgang erledigen zu können.. So muss ich also ein paar Mal die Konturen abfahren und zwischendurch immer wieder die Fräserhöhe ändern und dann das Ganze nochmal von der anderen Seite.

JETZT erst kann ich mit dem Abrundfräser dran.

Zum Schluss auch hier nochmal mit Schmirgel drüber.


5 6

Erst rüsten, dann ölen, dann auf in den Kampf!

Spartiaten, rüstet euch: Xerxes naht!

Da der Perserkönig bereits kurz vor Griechenland steht, wird es höchste Zeit, dass der König Spartas endlich seinen Schild anlegt.

Dank ein paar Tropfen Leim und zwei Einhandzwingen ist das auch recht schnell erledigt! Auch für den festen Stand reicht etwas Leim zwischen Füßen und Bodenplatte.

Erheblich länger dauert es, den eitlen Krieger vom Helm bis zu den Zehen einzuölen! Aber was tut man nicht alles, dass die Rüstung nicht rostet?

Mal wieder entscheide ich mich hier für das farblose "TopOil" von Osmo - finde ich einfach klasse zum verarbeiten!

Nicht zu satt mit Pinsel auftragen, einwirken lassen, Überstand mit Baumwolltuch abpolieren (hiermit nur nicht zu lange warten).

"Spartiaten! Was ist Euer Handwerk?"
"AR-HU!"

6 6

Fazit

"Weh' dem, der feindlich diesem Manne naht! "

Und wieder einmal habe ich ein kleines Projekt fertig. Hat mir echt Spaß gemacht!

Und ich geb's zu: vieles zur Schlacht an den Thermopylen musste ich selber nochmal nachlesen. Schule ist halt dann doch ein paar Jährchen her.

Ich hoffe, die Messer meiner Schwester sind von ähnlicher Abmessung wie meine und passen in die Schildausschnitte!
Für den Wetzstahl wird sie (oder ihr Mann) wohl selber noch eine Auflage machen müssen, zu verschieden sind die Stähle. Oder ich mach es dann halt.

Vielleicht hat sie aber ja auch keinen Wetzstahl? Na dann gute Nacht, Leonidas - ohne Waffe verlierst du die Schlacht sicherlich!


Ich hoffe, meiner Schwester (und euch) gefällt mein kleiner Krieger!



Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.