Meine BOSCH Werkstatt-u. Sticker-Tür

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    40 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Für meine Werkstatt-Tür war es an der Zeit, in standesgemäßem BOSCH blau lackiert und als Stickerwand genutzt zu werden. Dazu durfte es natürlich auch nicht an einem BOSCH Schriftzug mangeln. Dieser sollte natürlich auch in passenden Farben lackiert werden.


Also viel Spaß beim zuschauen oder nachsägen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Dekupiersäge
  • Bleistift
  • Skalpell
  • UHU Sprühkleber
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Schleifpapier 80 - 240
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Leimholzplatte | Buche (800x200mm)
  • 1 x Sprühdose RAL 3020 | Rot
  • 1 x Sprühdose | Weißaluminium
  • 1 x Dose Lack RAL 5002 | Blau

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Ausdrucken des Logos

Zuerst druckte ich mir den BOSCH Schrifzug incl. Doppelanker als Poster aus und klebte die Schablone mit UHU Sprühkleber auf eine Buche Leimholzplatte 18mm.

2 5

Aussägen der Einzelteile

Teil 1 des Doppelankers
Teil 2 des Doppelankers und der erste Buchstabe

Die einzelnen Buchstaben und den Doppelanker sägte ich sorgfältig aus und gab ihnen das Finish mit Schleifpapier in den Körnungen 80 bis 240, bis sie so glatt waren wie ein Baby-Popo. Hierbei dauerte das Schleifen länger als das Aussägen mit der Dekupiersäge...!

3 5

Lackieren der Werkstatt-Tür

Die lackierte Werkstatt-Tür

Als nächstes musste ich die Werkstatt-Tür in RAL 5002 lackieren. Dies machte ich mit einem Pinsel, da es mir mit der Sprühdose zu gefährlich war in der Holzwerkstatt. Der Sprühnebel hätte sich überall auf das KVH und das OSB gelegt und wäre nie mehr zu entfernen gewesen. Die Tür kann auch nicht ohne große Anstrengungen einfach so mal ausgehängt werden. Also per Pinsel streichen.....

4 5

Anbringen der lackierten Teile

Der fertig lackierte BOSCH Schriftzug
Großaufnahme 1 des Logos/Schriftzuges
Großaufnahme 2 des Logos/Schriftzuges

Nach dem Lackieren in der Garage (den Punkt habe ich nicht fotografiert, da jeder weiß, wie mit einer Sprühdose lackiert wird) wurden die einzelnen Teile des Logos und des Schriftzuges mithilfe von doppelseitigem Klebeband an die korrekte Position an der Tür geklebt.

5 5

Anbringen der Sticker als Finish

Fertige Stickerwall

Als letztes klebte ich nur noch die ganzen Sticker, die ich bis jetzt gesammelt habe, an ihren neuen Bestimmungsort. Fertig.


Ich hoffe, dieses kleine Projekt hat Euch gefallen und gibt vielleicht dem einen oder anderen Ideen.....


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung