Marterl (Gedenktafel für eine Katze) für´s Theater

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    3 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

wie einige wissen spiele ich ja auch Theater beim Moosacher Brettl, mische bei der Technik mit und beim Requisitenbau. Wenn es irgendwas zum malen gibt, muß ich ran. Dieses Mal brauchen wir ein Marterl für die vom Nachbarn erschossene Katze. Also frisch ans Werk und Reste zusammengesucht. (Requisiten müssen nicht so ganz genau sein, da der Zuschauer sie ja nur von Weitem sieht)

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Handkreissäge
  • Schlagbohrmaschine
  • Schrauben
  • Pinsel
  • Ponal
  • Servietten
  • Maßband
  • Bleistift
  • Holz

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Rohbau, Entwurf

zunächst aus einer Leiste (übrig vom Bau) und dem Rest einer Pressplatte die Teile aufzeichnen und mit der Handkreissäge aussägen.

2 8

Zusammenfügen

so, dann die Platte mit der Leiste verschrauben und aus Resten von einer Leiste das Dacher´l aufnageln (muß nicht auf Gehrung sein, sieht nachher niemand)

3 8

Grundieren

Die Platte mit weißer Acrylfarbe deckend anmalen, jeden Zwischenschritt gut trocknen lassen.

4 8

Beschriften

ich wollte die Schrift und alles zuerst malen, aber die Regisseurin meinte mach es so einfach wie möglich. Also habe ich die Beschriftung ausgedruckt, etwas ausgerissen, damit die Ränder ausgefranst sind - dann heben sie besser, aufgelegt und mit Ponal aufgeklebt.

5 8

Serviette raussuchen

passende Serviette raussuchen, auflegen und überlegen wie das Motiv passt. Serviette trennen und Motiv ausreissen. Motiv in sich auch teilen und auflegen

6 8

Motive aufkleben mittels Serviettentechnik

mit Ponal die Motive vorsichtig von der Mitte aus bestreichen und somit befestigen.

7 8

Serviettentechnik fertigstellen

alle Falten usw. nochmals mit dem Pinsel ausstreichen und fertigstellen

8 8

Malen um das Bild zu vervollständigen

die passenden Farben aussuchen und bei den Rosen noch Stiele und Blätter dazumalen, um das Ganze abzurunden. Trocknen lassen . Fertig


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung