Linealanschlag für ein Metalllineal

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Linealanschlag montiert
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Im Internet hatte ich schon oft dem Einsatz eines Linealanschlags für Stahllineale gesehen und wollte selbst so einen besitzen. Käuflich zu erwerben ist zu teuer, also selbst bauen. Dafür ein paar Restteile aus dem Fundus zusammengesucht und einen Drehknauf im dem 3D-Drucker gedruckt und fertig war der Anschlag.


Leider sind aktuell nur Bilder im zusammengebauten Zustand vorhanden, da ich auf die Idee mit der Anleitung erst danach kam, aber ich werde noch einen bauen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Tischbohrmaschine
  • Stechbeitel
  • cutter
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 2 x Massivholzklotz | Holz (massiv) (10x60x30mm)
  • 2 x Gewindeschraube | Metall (M5 x 40mm)
  • 2 x Holzschrauben | Metall (3,5 x 12mm )
  • 1 x Mutter | Metall (M5)
  • 1 x Holzleim | Leim (Etwas)
  • 1 x Sekundenkleber

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Ausrichten der Holzklötze und Spannschraube bohren

Richte die Holzklötze so aus, dass sie übereinader liegen und zeichne die Bohrung an.

Bohre nun mit einem 5er Holzbohrer eine Durchgangsbohrung durch beide Holzklötze. Achte auf die Ausrichtung. 
Bohre nun die Bohrung eines Klotzes mit einem passenden Bohrer auf, so dass der Kopf der Schraube versenkt werden kann. Der Durchmesser des Bohrers hängt von dem Durchmesser des Schraubenkopfes ab. Wähle einen etwas kleineren Bohrer damit der Kopf fest im Holz sitzen kann.

2 7

Montage der Gewindeschraube

Fülle die Senkung der Bohrung mit Sekundenkleber und presse die Schraube mit Kopf ein.

3 7

Bohrungen für die Fixierung

Bohrungen rechts im Bild

Auf dem Holzblock ohne Schraube setzt du zwei Bohrungen mit 3,5mm Durchmesser auf die gegenüberliegende Seite der Durchgangsbohrung für die Gewindeschraube. 

Mache eine Senkung, so dass der Kopf der Schraube verschwindet.
(Bitte übersehe die zwei Fehlbohrungen auf der linken Seite)

4 7

Aussparung für das Lineal setzten

Lege das Lineal im rechten Winkel und mittig zwischen die Bohrungen des Klotzes.

Nun kannst du mit dem Cutter links und rechts vom Lineal Schnitte mit der Tiefe der Linealdicke setzten.
Nun stichst du mit dem Stechbeitel vosichtig die Aussparung aus.

5 7

Überprüfung der Maße

Nun musst du testweise das Lineal einlegen und schauen ob es in die Aussparung passt. Dann setzt du den zweiten Klotz mit der Schraube auf und presst beide aneinander. Wenn das Lineal fest ist kannst du mit dem nächsten Schritt weitermachen, ansonsten musst du den Klotz mit der Aussparung etwas abschleifen, da die Aussparung wohl zu tief ist, so dass keine Klemmung eintritt.

6 7

Montage

Nun fügst du Leim auf die Seite hinzu, auf der die Klötze verschraubt werden. Anschließend setzt du die Klötze übereinander und verschraubst sie mit den Holzschrauben. Bedenke dass du gegebenfalls vorbohren musst. 


Stecke das Lineal durch und bewege es, damit der überschüssige Leim entfernt wird.
Falls das Lineal sich nicht bewegen lässt musst du die Schrauben lösen, die Klötze trennen und die Aussparung nacharbeiten und nochmals verleimen und verschrauben.

7 7

Testen

Entweder nutzt du eine Flügelmutter oder wie ich aus dem 3D-Drucker einen Drehknauf. Schraube damit die Mutter auf die Schraube und klemme das Lineal. Somit ist dein eigener Anschlag fertig.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.