Liegestuhl à la Hoizbastla - oder andere hätten ihn verbrannt

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    schwer
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Meine Kids haben alle nen "eigenen Liegestuhl", - wer die wohl bezahlt hat????
Meine Frau hat nen Liegestuhl....ich habe nichts......

Ein Projekt, welches sich schon länger gezogen hat.....Die ersten Fotos stammen aus 2017....
und dann habe ich so ziemlich viel falsch gemacht, aber aufgeben gehört nicht zu meinem Wortschatz... also trotz aller Pleiten, Gedankenfehler, und Reparaturen fertig gemacht.
Andere User würden es nicht mal erwähnen, dass was daneben gegangen ist, ich mache jedoch keinen Hehl draus, was passiert ist, ist passiert, und dazu stehe ich.....
Urprünglich wollte ich den ganzen Liegestihl aus Holz machen, leider sind dann doch ein paar Schrauben dazugekommen. Aber was warum weswegen, steht in den Arbeitsschritten.....

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Tischkreissäge
  • Oberfräse
  • Bandsäge
  • Tellerschleifer und andere Schleifer
  • Korpuszwingen
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • x x Dachlatten
  • paar x Schrauben
  • 2 x Dübelstangen (19mm *1m)
  • 1 x Spanngurt

Los geht's - Schritt für Schritt

1 10

Die Füße

Für ein anderes Projekt hatte ich die kappsäge schon mal draußen stehen, also gleich damit weiter geschnitten
Angezeichnet
hobeln
zusammenleimen
auf gleich hobeln
Anzeichnen des Radius
zugeschnitten
Löcher gebohrt
und auf gleich geschliffen

Es bot sich wieder mal an, etwas mit Dachlatten zu machen, denn diese habe ich noch meterweise daheim.....
Also jeweils 4 Stück auf die gleiche Länge geschnitten, gehobelt und diese dann zu einem Block verleimt.
Dann nach gefühlten 2 Jahren habe ich beschlossen doch mal damit weiter zu bauen....Also mal den Radius angezeichnet und mit der Bandsäge geschnitten. Dann die Löcher gebohrt und mittels der Dübelstange und ein paar Zwingen zusammengespannt und auf gleich geschliffen.

2 10

Zuschnitt der Liegebretter

Zuschnitt der Liegebretter
Die dünnen Seiten gehobelt
und der Dicke nach halbiert
War schon ein ganz schöner Haufen
und mit dem Tellerschleifer abgerundet

Nachdem ich mich etwas vermessen hatte (also mich selbst) kam ich auf eine ideale Breite von 60 cm.
Somit habe ich wieder ein par Dachlatten auf die 60 geschnitten. Diese Stücke habe ich dann der Dicke nach halbiert und dann habe ich alle Seiten gehobelt. Die Ecken wurden am Tellerschleifer abgerundet.

3 10

Fräsen und schleifen

abrunden der Liegebretter
abrunden der Holme
schleifen
fertig für den Zusammenbau

Dann habe ich alle Stücke agerundet mit der Oberfräse und alle Flächen nachgeschliffen. Dass ich zu viele Liegebretter hatte, kam mir nachher noch zu Gute.

4 10

Zusammenbau Teil 1

erste Latte sitzt
Alles gedübelt
Vorbereitet für die zweite Seite
Da dachte ich, ich sei fertig

Also habe ich mich durchmessen und die Latten an die Holme gedübelt, da ich nicht so viele Zwingen hatte, gingen immer 6 Stück pro Durchgang. Als ich beide Seiten verleimt hatte, dachte ich Füße dran, und fertig

5 10

Füße

Zuschnitt der Füße
Beilagscheiben aus Holz erstellen
kurzer Fuß fertig
lange Füße stehen über.....*grml*
passend geschliffen
geht doch
Anschlag montiert
Halterungen für die langen Füße drangeleimt
Langer Fuß montiert
stolz wie irgendwas

Also die Füße aus Dachlattenresten geschnitten,gebohrt und in sich mal verleimt. dann noch Beilagscheiben aus Holz gebohrt und an die Rahmen geleimt. Dann noch die Füße angepasst (geschliffen) so dass diese innerhalb des Liegestuhles verschwinden konnten. Und dann noch einen Anschlag hinten im Liegestuhl für den kürzeren Fuß verleimt und verschraubt....

6 10

Erstes Probleliegen

Knacks und ab
beidseitig

Und meine Stimmung verdunkelte sich......
Die Querlatte hat den Druck trotz Leim und Schrauben nicht stand gehalten... Sprich ich saß am Boden....
Eine andere Befestigung geht dort nicht (leicht) also habe ich die Bretter innen mit außen vertauscht.......

7 10

Alles muss runter - es reicht

Herunterschneiden der Latten
Alle herunten
Defekte reapriert
Schleifen
und schleifen

Also habe ich kurzerhand die Liegebretter von den Holmen heruntergeschnitten, diese alle wieder geschliffen, und von Neuem begonnen.....

8 10

Alles Neu macht der Mai

Neustart
Erste Latte fixiert
kurzer Fuß fixiert
Anschlagslatte montiert
sieht gut aus
Und nun die zweite Seite leimen
Meine Anschlagshelfer, in 2 Minuten selbst gebaut
Oberer Fuß nur mal in Position gestellt
bricht zumindest mal nicht zusammen

So dieses Mal habe ich die Bretter und die Holme richtig positioniert und mittels Schablonen die Bretter ausgerichtet und eines nach dem anderen wieder angedübelt.

9 10

Befestigung langer Fuß

Leisten angepasst
vorgebohrt
und verleimt
Fuß dran
soweit fertig, der lange Fuß dient auch gleich als Ständer

Der Fuß muss jetzt innerhalb des Liegestuhles befestigt werden, denn eine direkte Verbindung zu den Holmen ist nicht möglich, weil der untere Holm im weg ist....
Also aus ein paar Latten eine Befestigung innerhalb gefertigt, an die Rundung angepasst, eingeleimt und den Fuß daran befestigt.

10 10

Soweit fertig?

Nicht ganz....
Der lange Fuß ließ genau eine Einstellung zu, ohne umzuklappen....
und ein Liegestuhl ohne Verstellung????
GEHT GAR NICHT!!!!!
Also den Hoizbastla Weg gewählt und einen Spanngurt um die Gelenksachse und den langen Fuß gezogen, somit kann man perfekt die Lehnenneigung einstellen, die man gerne hat.....
Hat zwar lange gedauert, aber es war ein Projekt, in dem ich wieder viel gelernt habe,......


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung