Leise rieselt der Schnee

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    2 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Schon als kleines Kind (oh ja auch ich war mal klein) ist allerdings schon einige Jahre her war ich von Schneekugeln fasziniert.

Nun dachte ich mir für den nächsten Weihnachtsmarkt genau das Richtige, noch bei Tante Goggl nachgeschaut und losgedüsst und die Materialien besorgt.

Ok die Anleitunen waren recht plausibel, Gläser gabs bei Action 5 Stück für 1,59€, destiliertes Wasser im Baumarkt und Knete zum backen hatte Amazon soviel das sie es verkaufen.

Ups Glycerin ohje aber das gab es sicher in der Apotheke Bastelschnee und kleine Dekofiguren hatte ich genug zuhause, so konnte es endlich losgehen.

Zum testen das ganze mal ohne Figuren getestet, Schnee und Glycerin ins Glas Wasser dazu zugeschraubt und geschüttelt.

Doch Scheibenkleister, nix mit leise rieselt der Schnee, diese hing oben im Glas und machte keine Anstalten sich rieselnd nach unten zu bewegen.

Nach etlichen Versuchen und weiteren Recherchen hat es dann doch funktioniet, wie genau könnt ihr in den einzelnen Arbeitsschritten lesen.


Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Glas mit Schraubverschluß
  • destiliertes Wasser
  • Glycerin
  • Fimo Dekoschnee
  • Fimo Knetmasse weiß
  • 1 x kleiner Tannenbaum
  • 2-3 x kleine Dekofiguren
  • Heißkleber
  • Dekoband

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Einleitung

Wenn ihr die Schneekugel nachbasteln möchtet, achtet darauf das nicht jeder Schnee dafür geeinet ist.

Der 1€ Schnee Schnee taugt nicht, er rieselt nicht sondern setzt sich am Rand des Glases ab und das wars dann.

Am besten geht es mit Fimo Schnee von Amazon, allerdings nicht gerade billig hier kosten 4gr. 4,99€, damit könnt ihr je nach Menge wieviel Schnee rieseln soll locker 6 - 7 Schneekugeln herstellen.

Das bei Amazon angebotene Wasserklar allerdings benötigt ihr nicht, hier genügt ein kleiner Schuß Glyzerin (in der Apotheke 100ml für 3€).

Auch sind nicht alle Tannenbäume für das Wasser geeignet, da sich nach 2 Tagen das grün ablöst. (auf Bild 1 ist zu erkennen wie sich dadurch das Fimo grün färbt).

Ich habe bei Wish die Bäume im 10er Pack für 2€ bestellt, die Minifigurenbekommt man am günstigsten bei Ideen mit Herz.

Beachtet bitte auch kein Leitungs sondern nur destilierte Wasser zu verwenden.

2 7

Vorbereitung

Zuerst habe ich den Deckel vom Glas entfernt und mir von der Innenseite eine Schablone geschnitten, die etwas kleiner ist als das Deckelinnere, da der Schraubverschluß am Ende wieder auf das Glas passen muss.



3 7

Fimosockel herstellen

Da der Deckel einen etwa 1,0 cm hohen Rand hat und die Figuren doch recht klein waren, habe ich mir aus Fimoknete eine Erhöhung gemacht.

Fimo ist eine Knetmasse die im Backofen bei 150 ° 15 Minuten gebacken wird und dadurch aushärtet.

Also die Schablone auf die Knetmasse gelegt ausestanzt und im Backofen gebacken.

4 7

Erhöhung einpassen

Nun habe ich die fertige Erhöhumg in den Deckel eingepasst noch etwas zurecht geschnitten und mit Heißkleber ind den Schraubdeckel geklebt..

Dann getestet ob sich der Deckel auf das Glas schrauben lässt, ok beim ersten Versuch hat es nicht gepasst aber kein Problem mit dem Skalpell das Fimo etwas zurechgeschnitten so das sich das Glas fest verschließen lässt.



5 7

Fiuren einkleben

Drei Figuren passten in den Deckel,
da der Nikolaus und der Tannenbaum etwas zu hoch für meine Gläser waren, habe ich kurzer Hand den hinteren Teil der Erhöhung mit dem Skalpell noch etwas abgeschrägt so das die Figuren nach dem verschließen nicht am oberen Rand des Glases anstehen.

Mit Heißkleber habe ich nun die Figuren auf die Erhöhung festgeklebt und über Nacht trocknen lassen.

6 7

Gläser füllen

Zuerst habe ich nun einen Kaffeelöffel Schnee in das Glas gegeben, etwas destiliertes Wasser und einen Schuß Glyzerin dazu und das ganze mit einem Löffel vermischt.

Nun das Glas vorsichtig bis zum oberen Rand mit destiliertem Wasser aufgefüllt.

7 7

Fertigstellung

Jetzt ging es in den Endspurt, den Deckel mit den aufgeklebten Figuren habe ich nun vorsichtig auf das Glas geschraubt, hierbei darauf achten das das Glas richtig verschlossen ist damit beim umdrehen das Wasser dort bleibt wo es bleiben soll nämlich im Glas.

Ist alles dicht? ja sitzt passt wackelt und hat Luft. auch beim Schütteltest blieb das Wasser im Glas.

Damit das Glas luftdicht verschlossen ist habe ich dieses nun ringsum mit Heißkleber abgedichtet.

Zum Schluß damit man den Schraubdeckel nicht sieht ein Dekoband wiederum mit Heißkleber an diesem befestigt.

Das ganze dann umgedreht, geschüttelt und siehe da leise rieselt der Schnee.



Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung