Laden für Sockelleiste in der Küche

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Als wir unsere Küche kauften, gab es die Möglichkeit noch nicht, in der Sockelleiste Laden anstatt einer „Blindblende“ zu montieren. Da der Platz durch ständigen Zuwachs von Plastikgeschirr und Co. Immer enger wird kamen wir auf die Idee hinter den Sockelleisten eben Laden einzubauen. Also ab in die Werkstatt und die ersten Laden zusammenbasteln. Da dies wirklich ungenützter Platz ist werde ich diese Laden noch in der ganzen Küche integrieren.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Akku-Stichsäge
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Tischkreissäge
  • Arbeitstisch
  • Hobel
  • Multifunktionswerkzeug
  • Tacker
  • Akku-Handstaubsauger
  • Hammer
  • Schraubenzieher
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • Schrauben
  • 8 x Rollen
  • Leim
  • Vollholzplatten
  • Einlegböden f. Schubladen

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Zuschneiden des Holzes

Es macht natürlich hier keinen Sinn irgendwelche Maßangaben zu machen, da ja jede Küche unterschiedlich ist. Ich habe für die Laden Vollholz verwendet und die entsprechenden Teile mittels Kapp- und Tischkreissäge auf entsprechende Länge geschnitten. Da die Laden später auf kleinen Rollen laufen sollen, diese aber Platzsparend verbaut sein sollten, habe ich sie in den Längsteilen versenkt. Diese kleinen Versenkungen für die Laufrollen habe ich mittels Stichsäge eingesägt.

2 3

Böden und Zusammenbau der Laden

Die Nut für den Boden
Feinschlief
Anschrauben der Rollen
Die Querträger wo der Boden aufliegt
Die Lade mit eingeschobenen Boden

Für die Böden habe ich in den einzelnen Teilen eine Nut ein gefräst. Zusätzlich brachte ich auf der Unterseite noch „Querträger“ an wo der Boden aufliegt damit er auch schwerer Sachen zuverlässig trägt. Das Holz schleifte ich noch mit feinem Schleifpapier glatt. Jetzt schraubte ich auch die Räder in die vorgesehenen Versenkungen. Die Seitenteile der Laden verschraubte ich miteinander. An der Vorderseite der Laden bohrte ich jeweils 2 Löcher an jeden Teil. Hier werden diese später mit der bestehenden Blende in der Küche mit Holzdübeln und Leim verbunden.

3 3

Einbau in der Küche

Die Schubladen ausgezogen
..und eingeschoben

Nachdem ich die Blende in der Küche ausgebaut und etwas abgehobelt habe, montierte ich Diese mittels Holzdübel auf die beiden Laden. Um die richtige Position für die Löcher der Dübel zu eruieren verwendete ich Zentrierspitzen. Damit die Laden auch wieder herausgezogen werden können habe ich noch zwei Bänder angebracht. Optisch fällt nach Abschluss der Arbeiten nicht auf, dass sich hier nun zwei Laden hinter der Blende verstecken.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung