Lackierspitzen - kleine Helfer

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Das ist kein umfassendes Projekt, sondern nur eine Kleinigkeit. Aber ich will sie Euch nicht vorenthalten.


Kurzum. Ich verwende inzwischen häufig Blindnieten beim Lackieren. Und aktuell musste ich einen Handlauf lackieren. Dabei dachte ich, das will ich Euch zeigen ...

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Bohrschrauber
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 4 x Blindnieten
  • 2 x Resthölzer

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Blindnieten als Lackierspitzen

Oft will man Holzbretter rundum streichen. Das geschieht oft in zwei Arbeitsschritten - Vor- und später Rückseite. Will man in einem Arbeitsgang lackieren, muss man das Brett umdrehen. Ideal hierzu sind sogenannte Lackierspitzen - Pyramiden, die man auf den Tisch stellt und auf deren Spitzen das Holz zu liegen kommt.

Doch solche Lackierspitzen muss man kaufen oder selbst mit einem 3D-Drucker selbst drucken. Sodann verrutschen diese leicht und naja, ich mache da lieber etwas selbst.

Bisher habe ich einfach Schrauben durch Resthölzer gedreht und auf die Spitzen dann mein zu lackierendes Brett gelegt. Aber das hat einen entscheidenden Nachteil: Das Eigengewicht des Brettes lässt die spitzigen Schrauben minimal ins Holz eindringen und sie verursachen an der Oberfläche feine aber tiefe Kratzer wenn man das Holz verschiebt. Also auch nicht ganz so ideal. Also die Spitzen der Schrauben glatt schleifen.

Oder man verwendet keine Schrauben, sondern Blindnieten. Diese sollte man auch vom Grat befreien oder estwas anspitzen, aber sie sind stabil und vor allem variabel zu nutzen. Man bohrt einfach passende Löcher in Resthölzer und kann sie dann so wie man sie braucht einfach einstecken. Die Bretter liegen auf der Werkbank breit auf, können nicht groß verrutschen und vor allem nicht kippen. Eine stabile Konstruktion.

2 2

Rundholz lackieren

Besonders wenn man Rundhölzer lackieren will, sind die Blindnieten sehr gut geeignet. Ich musste für meinen Vater einen zusätzlichen Handlauf bauen. Buche Rundholz schön glatt geschliffen. Und nun kommt ein Nitrolack zum Einsatz.

Nur wie lackiert man einen Handlauf ringsum ohne Ansatz? Klar, ganz einfach - auf Blindnieten. So liegt der Handlauf an nur sehr wenigen Punkten auf, die man hinterher nicht bemerken kann. Wichtig ist lediglich, dass man zunächst die Unterseite lackiert, den Rundstab dann dreht und nun die Unterseite auf den Blindnieten auflegt.

Die Stellen sind hinterher nicht mehr zu finden,

Wie geschrieben, nichts großes, kann Euch aber mal als Problemlöser dienen. Blindnieten können durchaus universell verwendet werden ...


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung