Kugelschreiber, den keiner hat

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Brass boltaction pen, simple lathe project (2 hours / 30 $ )
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Diese “Anleitung” nicht dazu dienen zu zeigen wie man etwas macht, sondern dazu inspirieren etwas zu machen.
In diesere Anleitung wird zwar eine Drehmaschine benutzt, aber man kann einfach einen Kugelschreiber der diesem in nichts nachsteht ohne eine Drehmaschine herstellen… Dazu gibt es wahrscheinlich einige Methoden. Eine wäre, ein stück 8mm Messing als Spitze einzulöten und die mitte zu bohren und die Form feilen… Maschinen und Werkzeug bilden nicht den unterschied ob man etwas machen kann, sondern wie man es macht und wie lange es dauert. Zugegeben.. wenn man keinen Bohrer irgendeiner art hat, dann hat man keine lust irgendetwas zu machen. Mit Werkzeug für 50€ und material für 15€ exklusive minen lassen sich 6 solcher Stifte herstellen (in unter einem Tag)… Die Rändelung wäre wohl schwer per Hand aber theoretisch möglich.

Wie dem auch sei die weise wie ich die Spitze herstelle ist viel interessanter und lässt sich auf andere Sachen an der Drehmaschine übertragen (PS ich habe dünnwandiges (0,5mm) Messingrohr auch schon mit der Hand an der Drechselbank ohne Support geformt). Auch den CAM in dem der Bolzen sitzt wird, wie ich finde auch eine coole Art und Weise hergestellt.

Du brauchst

Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Rohr | Messing (10*1)
  • 1 x Nite/Bolze | VA (2,5*8)
  • 1 x Rundmutter | VA (8 mm Durchmesser)
  • 1 x Mine
  • 1 x Feder
  • 1 x Madenschraube | VA (passend zu Mutter)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Spitze

Die Spitze mache ich zuerst. Mit Metalldrücken! -Drehende graduelle kalte Metallumformung-. Ich hätte, bevor ich es versucht habe, gedacht es wäre schwer und würde viel Kraft benötigen bei solchen kleinen Teilen ist das aber überhaupt kein Problem (mit Weichmetall). ALLE ANGABEN AUF EIGENE GEFAHR. Ich stecke einfach die 10*1 mm Messingrohr über einen angespitzten 8 mm Schaft (als art matrize, aber vor allem zum Stützen). Wie dem auch sei einfach beide Achsen bewegen und in richtung reitstock formen ab und zu weichglühen und aufhören wenn das Loch nen bisschen kleiner ist als die Mine die später eingebaut werden soll. Aber den grad nicht vergessen, der muss weg.

Idealerweise sollte das Werkstück vor de Backen geschützt werden… Der Werbung nach zu urteilen wird eine Versicherung da helfen.

2 5

Das “C”

Andere Leute im Internet die so einen “bolt action” Kuli bauen fräsen ein “J” als Kanal in dem der Bolzen sitzt (wenn man das system nicht kennt dann am besten ein Youtube Video anschauen). Ich habe keine fräse, also hab ich die Drehmaschine als manuelle fräse benutzt … das hat aber zu viel nacharbeiten mit ner nadelfeile geführt, dann habe ich mir ne CNC verfahrtisch aus nen bisschen Industrie Schrott gebastelt, aber ich hatte keine Lust “closed loop” motoren zu kaufen … oder zu basteln, war also auch nicht optimal… irgendwann hab ich dann ein “C” mit bohren und feilen rein gemacht. da hatte ich die Idee, ein “C” könnte man auch mit einer gewinkelten Lochkreissäge in den Stift bohren/sägen (?). das klappt an der Ständerbohrmaschine nen bisschen… wenn man sich ne gute Vorrichtung baut wahrscheinlich ok, aber an der Drehbank ist es Pipi einfach.

Hinweise:
Ich benutze 2,5mm Nieten und meine HM 14 mm Lochkreissäge hat ein 3 mm breiten Schnitt (wenn man das so sagt… das passt also).
So kleine Lochkreissägen (12 mm is auch gut) gibt es für wenig geld bei Ebay… man kann das natürlich auch per Hand machen.
Seien Sie vorsichtig … is schon nicht was man jeden Tag macht.
Ungefähr 80° sollten als Schrägstellung zwischen Lochkreissäge und Stift reichen.
Die untere Kante der Säge sollte ein paar mm unter der Mittellinie des Stifts sein.

Das “C” sollte an einer Stelle gebohrt werden sodass die Moine noch ausreichend Platz hat.


Hole saw= Lochsäge
Refill= Kulimine
Tube= Rohr




3 5

Entgraten

Jetzt alles entgraten, auch Innen.

4 5

Quer bohren

Wieder bei Ebay kann man runde M4 “Muttern” mit einem Durchmesser von 8 mm (also so dass es in das Rohr passt) kaufen. Eine Kulifeder auf die Minde mine in den Stift und dann die Rundmutter drauf, dann eindrücken, bis die Spitz der Mine aus dem Stift rausguckt (je nach Geschmack weniger oder mehr). Dann unten am C einen Punkt machen (siehe Bild “Mark”).
Dann in Bolzendurchmesser quer bohren und den Bolzen in der Länge so anpassen, dass er gut rausschaut.

5 5

Polieren und zusammenbauen

Den Körper jetzt je nach Geschmack polieren. und dann zusammenbauen. Nach der Feder und Mine die Mutter mit eingeschraubter M4 Madenschraube einrücken bis das grade gebohrte Loch sichtbar ist und dort den entweder gedrehten oder gekauften (Niete 2,5 x 8 mm) einstecken. und mit der madenschraube sichern, fertig …

Die Anleitung ist mir nicht leicht gefallen.. schon recht kompliziert sowas zu schreiben… wenn irgendwas nicht verständlich ist dann gerne bescheid sagen, ich versuche das dann umzuschreiben. Das Video hilft auch beim verstehen ganz gut… mir helfen Videos immer mehr.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung