Kükenaufzuchtsbox

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    110 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Das unsere Küken es nach dem Schlupf schön warm und sicher haben und mir 270 € bei den Herstellern solche Aufzugsboxen zu teuer war habe ich selbst eine gebaut.



Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 5 x Platten Styropor
  • 1 x Plexiglas Scheibe
  • 1 x Wühlmausgitter
  • 1 x Lüftungsauslass
  • 1 x PC Lüfter
  • 2 x Dünnbettheizmatten
  • 5 x Latten Fichte 24x44
  • 2 x OSB Platten 18mm
  • 1 x Schuko Steckdose
  • 1 x Hohlwanddose
  • 1 x Schuko 5 Fach verteilet
  • 2 x Alte Kühlschrank einsätze
  • 1 x Steckdosen Heizer

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

Zuschneiden der OSB Platte

Die Grundplatte hat ein Maß von 100x65 cm

Die Seitenteile sind 55/45x 65 cm geschnitten 
Die Rückwand 45x96,4cm 
Der Deckel ist 100 breit 
Das ganze mit der Bosch Akku Handkreissäge 

2 9

Verschrauben des Gehäuses

Im zweiten Arbeitsschritt habe ich die angefertigten Platten mit Schrauben 4,5x40 verschraubt. Natürlich immer schön vor gebohrt. Als letztes habe ich innen die Stoßkanten mit Silikon versehen .

3 9

Unterkonstruktion Lauffläche

Als erstes habe ich 2 Latten auf 96,2 cm geschnitten . Die 3 Querlatten sind auf 65 gelängt . Dann habe ich auf der tischkreissäge eine Höhe von 13 mm eingestellt und die Latten ausgeklinkt das sie straff in einander passen . Ein bisschen Leim und Schrauben und zum Schluss mit Gitter mit dem Tacker angebracht 

4 9

Die Schiebetüren

Zwei Latten wurden auf 96,2cm geschnitten . Die Tischkreissäge habe ich auf 0,4mm Höhe eingestellt und jede der Latten mit seitlichen Abstand von 15mm über die Säge geschoben und danach noch entgegengesetzt nochmal um die Führung herzustellen. 

Dann habe ich diese in das Gehäuse eingepasst . Abstand gemessen und die Plexiglas Platte zugeschnitten.
Zum Schluss habe ich zwei vertikale Latten links und rechts als Abschluss angebracht und die Knaufe zum aufschieben angeschraubt 

5 9

Zusatzheizung Part 1

Zwei alte Einsätze aus einem Kühlschrank dienen hier als Ablage für die Heizfolien ( regelbar St. 35W ) um diese zu befestigen habe ich eine Schraube mit Unterlegscheibe  in Decke geschraubt und diese dann mit Draht abgehängt . Zufälliger und guter Effekt ist das sich die Einsätze auch durch direkten Kontakt auch erwärmen und somit auch großflächiger Wärme abgegeben wird 

6 9

Kotmulde

Aus einer alten Rückwand eines metallregals habe ich die Kotmulde gebaut . Einfach mit der Flex zugeschnitten ( abgekantete ist es ja schon ) und eine Leiste als Abschluss angeschraubt 

7 9

Dämmung und Tragegriffe + Lüfter

Hier gibt’s nicht viel zu sagen . Cuttermesser sollte eine neue Klinge haben . 

Tragegriffe angeschraubt . Loch für den Lüfter mit der Stichsäge geschnitten . Styropor Platten angelegt und geschnitten und anschließend angeklebt .
Kleine Dreiecke aus Abfallstücken mit Abdeckung erstellt das die Wärme nicht entweicht 

8 9

Sicherheitsheizung

Mit der Bohrkrone ein Loch ,68mm , geschnitten . Hohlwanddose mit Steckdose eingebaut und den steckdosenheizer eingesteckt . Bei diesem lässt sich eine Temperatur einstellen , wird diese unterschritten heizt er zu bis die eingestellte Temperatur erreicht ist und schaltet ab . Sicher ist sicher 

9 9

Einzug

Wärmeplatte rein ... noch einmal für die ersten Tage mit Zellstoff ausgelegt und die kleinen fühlen sich super wohl 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung