Küchenblock

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    250 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Meine Tochter brauchte, nach ihrem Auszug bei uns, eine Küche. Kurzer Hand wurde bei eBay Kleinanzeigen eine Küche gekauft. Naja sagen wir mal so, Herd und Spülbecken war nach intensiver Reinigung brauchbar. Nun musste doch eine neue her.
Also ließ sich der liebe Papi breitschlagen etwas Kostengünstiges Exklusives anzufertigen.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Tischkreissäge
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Handkreissäge
  • Flachdübelfräse
  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
  • Oberfräse
  • Holzleim
  • reichlich Schraubzwingen
  • Wasserwage
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 20 x Kanthözer | Fichte (44 x 44 x 2000)
  • 6 x Leimholzbretter | Fichte/Tanne (1200 x 600 x 18)
  • 1 x Sperrholzplatte | Pappel (2100 x 1250)
  • 2 Pack x Laminat | MDF
  • 1 x Küchenarbeitsplatte | Presspaan (2600 x 600 x 40)
  • 1 Dose x Wachsöl (1 L)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Kanthölzer kürzen und Schwalbenschwanzverbindungen Fräsen

Kanthölzer ( 44 x 44 Gehobelt )auf Maß schneiden erklärt sich von selbst.
Für die Schwalbenschwanzverbindungen habe ich mir Sann- und Fräsvorrichtungen gebaut.
Für die Einlegeböden habe ich auf der TKS die entsprechenden Kanthölzer Ausgesägt.
(Bitte nicht nachmachen, da ich weder Spaltkeil noch Schutzabdeckung zum Nuten gebrauchen kann. Eine Tischfräse ist geplant aber noch nicht da)

2 8

Schubfächer und Tür

Der Grundgedanke war ein Ansprechendes Dekor für die Front zu haben. Die Wahl fiel auf Laminat.
Leisten sägen, mit der Kappsäge auf Gärung schneiden und auf der TKS Nuten. Um die Gärungen fest zu verbinden habe ich Flachdübel genommen. Laminat zuschneiden und auf die selbe Größe 4 mm Sperrholz. Da die Unterseite des Laminat nicht sehr Ansprechend aus sieht. Alles Verleimen und Verspannen. Fertig ist die Frontblende. Ebenso die Tür.
Schubfachteile zu sägen, Nuten für die Schubfachleisten und den Boden. Da habe ich 4 mm Hartfaser genommen. Die Frontplaten habe ich mit 6 mm Runddübeln am Schubfachkasten verleimt.

3 8

Seitenwände

Für die Seitenwände hatte ich mir Überlegt die mit Laminat auszufüllen. Dazu muss eigentlich nur die passende Nut in die Kanthölzer. Laminat kürzen, zusammenstecken und montieren.

4 8

Einlegeböden sägen und einpassen

Für das anpassen der Einlegeböden habe ich den Rahmen zusammen gesteckt um genau Maß nehmen zu können. Damit sie Stabil liegen und den Rahmen noch etwas Aussteifen, habe ich sie mit Flachdübeln eingepasst.

5 8

Zwischen- und Rückwende

Für Zwischen- und Rückwände habe ich aus Restern, Leisten gesägt. Darauf habe ich  Sperrholz Getackert und die Wände eingepasst.
 

6 8

Tür und Schubfächer montieren

Schubfachleisten sägen und montieren.
Die Tür habe ich mit simplen Scharnieren befestigt und einen Mangneten eingebaut.

7 8

Streichen Wachsen

Nun alles noch mit einem Hartwachsöl streichen, schleifen und wieder streichen.

8 8

Montage

Die beiden Unterschränke habe ich zu meiner Tochter gebracht.
 
Als Standfüße habe ich die von der alten Küche genommen.
Platte drauf, alles fein Ausrichten, Ausschnitte für Herd und Spüle und Platte festschrauben.
Herd anschließen und das Spülbecken einbauen.
Fertsch.
 
Die Seitenkannten der Arbeitsplatte und die Bodenabschlussleiste macht mein Schwiegersohn. Hat er gesagt. Na mal sehen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.