kreative Fotowand

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
krative Fotowand
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    20 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Bilder in Rahmen stecken kann ja jeder :)

Für meinen Mann sollte es was kratives zu Weihnachten geben und zwar mit unseren Hochzeitsbildern, weil er sie in unseren Flur hängen wollte. Unser Flur war bisher sehr kahl, da wir noch kein einziges Bild aufgehängt hatten. Über mehrere Wochen musste die Idee allerdingsreifen. Mir fiel einfach nichts Originelles ein. Und irgendwie über Nacht kam diese Eingebung: So sollte es werden.

Und los gings:

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Schrauber
  • Farbroller, Schraubenzieher, Spachtel
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Leimholzplatte | Holz (800x800x6)
  • 9 x MDF-Platten | MDF (200x200x18)
  • 9 x Schrauben | Metall (ca 12mm lang)
  • 2 x Dübel und Schrauben für das Aufhängen
  • 5 x verschiedene Farben
  • 1 x Holzlasur (innen)
  • 1 x Holzleim zum Auftragen der Fotos
  • 1 x evt doppelseitiges Klebeband

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Holzteile zurecht sägen und streichen

Zuerst werden neun MDF-Platten (200x200x18mm) zurecht gesägt und kurz mit feinem Schmirgelpapier glatt geschmiergelt.
Dann wird eine ca. 6mm starke Leimholzplatte ebenfalls auf eine quadratische Größe gesägt (Hier: 800x800). Das habe ich beides im Baumarkt sägen lassen, weil ich leider immer noch keine passende Säge dazu habe.

Die Leimholzplatte habe ich dann mit einer Holzlasur gestrichen. Ich habe die Farbe Palisander verwendet und keinen Pinsel sondern einen Farbrolle benutzt. Das auftragen der Farbe mit dem Farbroller bewirkt ein schönes gleichmäßiges Auftragen und Verteilen der Farbe.

Die MDF-Quadrate habe ich zunächst mit Tapetenfarbe gestrichen. Etwas unkonventionell vielleicht, aber hier bekommt man wunderschöne Farben in Minitöpfen und muss nichts selbst mischen. Außerdem habe ich so einige Farben noch vorrätig. Man sollte also schauen, was so da ist. MDF ist schön saugfähig und die Farbe ließ sich gut auftragen. Nach dem Trocknen habe ich die Platten mit gewöhnlichem 2 in 1 Klarlack für Holz übergestrichen.

2 4

Anbringen der MDF-Platten

Ziel sollte es sein, die MDF-Platten von inten mit einer kleinen Schraube an die Leimholzplatte anzubringen. Mir ist es wichtig, dass ich die MDF-Platten gegebenenfalls austauschen kann zum Beispiel um das Motiv zu wechseln.

Als erstes habe ich auf allen MDF-Platten die Stelle markiert an der die Schraube zum Anbringen auf die Leimholzplatte sitzen sollte.
 
Dann habe ich die Stellen auf der Leinholplatte markiert durch die die Schrauben durchgebohrt werden sollen. Sowohl am Rand als auch zwischen den einzelnen MDF-Platten sind immer 5cm Platz.

Als nächstes habe ich die MDF-Platten etwas angebohrt, sodass die Schraube später sofort ihren Platz findet. Ebenfalls habe ich die Leimholzplatte vorgebohrt.

3 4

Verschönern und verzieren

Hier kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen...

Ich habe für die MDF-Platten unterschiedliche Farben gewählt, die jeweils zu dem Motiv, das darauf sollte passend ist. Alle Motive sind 150x150mm groß, sodass immer ein Rand von 25mm bleibt.

Auf dem erstem Bild sieht man einen Ausdruck aus meinem ganz normalen Druck mit einem netten Spruch auf farbigem Druckerpapier. Festgeklebt ist es mit doppelseitigem Klebeband.

Auf dem zweiten Bild sieht man die ganze Zusammenstellung.
Ich habe auch Fotos aufgeklebt. Das geht sicher auch mit doppelseitigem Klebeband. Ich habe es hier jedoch mit Holzleim gemacht um es noch haltbarer zumachen. Dazu wird der Holzleim mit einem Spachtel ganz dünn auf die Fläche des Fotos aufgetragen und das Foto dann nur auf das Holz gelegt und mit den Händen glatt gestrichen.


4 4

Zusammenschrauben und Aufhängen

Zum Schluß werden die Quadrate einfach mit kleinen Schrauben auf der Leimholzplatte befestigt und gerade gerückt.

Für die Anbringung an der Wand haben wir zwei kleine Schraubenlöcher hinter den oberen äußeren Quadraten gebohrt, sodass wir die gesamte Platte mit Dübeln an unsere Wand im Flur anbringen konnten.

Und fertig ist eine ganz tolle Erinnerung :)


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.