Klettergerüst restaurieren

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    60 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Öffentliche Wertung

Von unserem Nachbarn bekamen wir für unseren Enkel ein Klettergestell geschenkt.


Da dieses schon etwas in die Jahre gekommen war musste es wieder aufbereitet werden,
also haben wir das Teil von einem in den anderen Garten geschleppt und mal geschaut ob noch etwas zu retten ist.

Soweit so gut nicht gefault das Holz noch top in Ordnung, do konnte es also losgehen.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Abbau

Zuerst haben wir den seitlichen Balken, die Leiter das Dach und die Rutsche abgeschraubt.


Eigentlich hätte man das ganze Teil auseinander nehmen müssen, ( wäre auch für den späteren Transport sinnvoll gewesen) dies war leider nicht möglich, da unser Nachbar zum einen kein Zusammenschrauhandwerker zum anderen das Teil schon in die Jahre gekommen war.

Also erstmal das komplette Gestell von einem Garten in den anderen transportiert.

2 7

Schleifen

Nun haben wir soweit es ging die schlecht verschraubten Schrauben entfernt und durch neue ersetzt.

Danach die Teile etwas rau geschliffen.


3 7

Streichen

Im Anschluss haben wir dann das koplette Klettergestell abgeschliffen und zweimal gestrichen.


4 7

Dach und Rutsche

Beim Dach habe ich mich dann wie ein Anfänger angestellt, dachte ich kann mir arbeit sparen und habe nur die untere Seite der Folie abgeschraubt um das Holz zu streichen, was sich letztendlich als unsinnig herausstellte.


Also Plane runter eine Neue gekauft, die Teile nochmals abgeschliffen und neu gestrichen.

Danach wieder zusammen gebaut.

So nun noch die Rutschemit dem Dampfstrahler abgedampft damit diese auch wieder sauber war und verladen werden konnte.

5 7

Transport vorbereiten

Nachdem alles gestrichen war, konnten wir das Klettergerüst auf den Hänger laden, denn es musste ja in das 380KM entfernte Lippstadt zu unserem Enkel transportiert werden.

Allerdings mussten wir die Plane von Hänger entfernen, da das Gestell leider zu hoch war,.

So nun war alles verladen gut mit Spanngurten verzurrt und so konnte es losgehen

6 7

Nestschaukel

Länger als das Austellen des Kletterturmes hat der Zusammenbau der Nestschauckel allerdings gedauert.


Das Eisengestänge mir dem Schaumstoff in das Plastik zu schieben war schon eine echte Herausforderung, da dieses total streif und störrisch war aber auch das haben wir mit zwei Mann dann irgendwie geschafft.

7 7

Aufbau

Nach endlosen 6 Stunden Autofahrt war es dann endlich geschafft, ausladen und aufbauen.


Nachdem nun alles zusammengeschraubt war, die Schaukeln dran hingen haben wir festgestellt das der seitliche Balken mit 2.2oM.für diese doch sehr kurz bzw. die Nestschauckel relatv gross war.

Also los in den Baumarkt und einen 3 Meter Balken gekauft, diesen geschliffen, grstrichen und den kürzeren
durch diesen ersetzt.

Nun passte alles und es ist genügend Platz für beide Schauckeln.





Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung