Kleine Windmühle für den Garten 100cmx 40cm

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Die fertige Windmühle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    100 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Meine erste Windmühle habe ich ja letztes Jahr gebaut, einem Bekannten gefiel sie so gut ,das er auch eine haben wollte, aber kleiner max.1 Meter, also nochmal angefangen alles neu ausgerechnet und los ging es, eine Heidenarbeit das Dach habe ich 2x gebaut weil das erste echt bescheiden aussah, stelle dann auch noch ein Bild ein..Leider sind die meisten Bilder verschwunden, werde versuchen die Beschreibung umso besser zu machen->im Prinzip ist der Aufbau der gleiche wie bei der anderen Windmühle die ich hier als Projekt eingestellt habe. Parallel zu der jetzigen Windmühle , habe ich nochmal eine große gebaut. Das Bild habe ich einfach mal im letzten Arbeitsschritt mit eingefügt.
Viel Spass beim lesen, diesmal hat sich auch nur ein Bild quergelegt.
Und glaubt mir jetzt habe ich erstmal keine Lust mehr auf Windmühlen,smile

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Uneo  - Bohrhammer (Akku)
  • PSR300LI
  • Akku-Bohrschrauber,  Akku Bohrschrauber
  • Kapp- und Gehrungssäge,  Kapp und Gehrungssäge
  • Dekupiersäge,  Dekupiersäge
  • Multifunktionswerkzeug,  Dremel 4200
  • Bandschleifer,  Bandschleifmaschine
  • Hammer,Bleistift,Handsäge
  • Wasserwaage,Winkelmesser
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Sperrholzplatte Buche für Schindeln | Holz (120cm x60cm x4mm)
  • 10 x Dachlatten | Holz (60cm x4,8cm x2,4cm)
  • 8 x Dachlatten | Holz (11cmx4,8cmx2,4cm)
  • 1 x Unterteil achteck | Holz (Durchmesser 40cm x2cm)
  • 1 x Oberteil achteck | Holz (Durchmesser 30cm x2cm)
  • 1 x Unterteil(Dach) | Holz (Durchmesser 30cm x2cm)
  • 1 x Oberteil (Dach) | Holz (Durchmesser 23cm x2cm)
  • 8 x Relingstücke | Holz (ca.15cm x5cmx8mm)
  • 8 x Fensterbänke | Holz (ca.14cm x5cm x8mm)
  • 1 x Sperrholzplatte Kiefer für reling und Fensterbänke | Holz (120cmx60cmx8mm)
  • 1 x Soerrholz Buche Tür mit Rahmen | Holz (18cm x15cmx8mm)
  • 1 x Plexiglasscheiben (2mm)
  • 8 x 6er Dübel
  • viele x Schrauben (verschiedene Größen)
  • 2 x Türschaniere
  • 1 x Holzleim
  • 1 x Weißlack | Farbe (1 Dose 400ml)
  • 1 x Buntlack | Farbe (1 Dose 400ml)
  • 1 x Gewindestange | Metall (12mmxca.35cm)
  • 1 x Gewindestange | Metall (10mm x20cm)
  • 1 x Maleracryl (1 Tube)
  • 4 x Muttern | Metall (2x 10mm,2x12mm)
  • 2 x Unterlegscheiben
  • 2 x Hutmuttern
  • 1 x Kugellager
  • 1 x Alustange (14mm durchmesser)
  • 8 x OSB Stücke(für Dach | Holz (ca.15cm x11cm)
  • Dachpappe
  • 3 x Streifen Balsaholz | Holz (50cm x10cm x2mm)
  • 1 x Bitumenkleber
  • 4 x Halbrunde Leisten | Holz(für Fensterrahmen) (7x15x1000mm)
  • 5 x Leisten | Holz(für Flügel) (0,5 x1x1000mm)
  • 1 x Lichterkette | Batteriebetrieben

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Einzelteile ausmessen und zurechtsägen

Grundgerüst mit Bitumen eingestrichen
Grundgerüst mit Bitumen eingestrichen
Der Rohbau steht
Dach Grundgerüst
Dachlatten für Grundgerüst
Grundgestell

als erstes habe ich mir die Grundplatten für die Gesamte Windmühle zu gesägt . Für das Unterteil Boden 40cm x2cm, Dach 30cm x2cm,Jede Seite soll 15cm haben.

Für den Dachaufbau 30cm(Unterteil) 23cm Deckel. Jede Seite soll 11 cm haben.

Die Dachlatten für unten habe ich auf 60cm gesägt , 7,5 Grad angeschrägt und für`s Dach auf auf 11 cm gesägt.

Dann habe ich für das Unterteil die Dachlatten mit den Platten verschraubt(vorbohren nicht vergessen).In die oberen Platte habe ich mit einem 10er Bohrer ein Loch gebohrt, die Gewindestange 10mm mit 2 Muttern verschraubt, auf die Gewindestange kommt nachher das Dach .In Höhe von 20cm habe ich 6er Löcher für die Relingklötzchen gebohrt.Als das Grundgerüst stand habe ich es 2x komplett mit Bitumen eingestrichen, da die Dachlatten nicht imprägniert waren.

Das Dach habe ich genauso hergestellt,die beiden Platten mit den Dachlatten verschraubt, in der unteren Platte ein 10er Loch gebohrt.

Um der Gewindestange für die Flügel mehr Halt zu geben , habe ich in einem Holzstück 5cm x10,8cm ein 14 er Loch gebohrt, da kommt später die Alustange mit der Gewindestange rein.

Auch das Dach mit Bitumen gestrichen Trocknung dauert ca,24 Std.

2 8

Schindeln, Reling zusägen

Sperrholz zuschneiden(bild von großer Windmühle)
Relingplatten

Nun habe ich in der Zwischenzeit 96 Schindeln 5cm x15cm , und die 8 Relingklötzchen  6cmx 4,8cmx2,4cm zu gesägt. Die Relingklötzchen habe ich etwas mit dem Bandschleifer bearbeitet. In die Relingklötzchen mit einem 6er Bohrer mittig Löcher gebohrt.

Die Relingplatten  habe ich auf 18cm x 5cm und auf 22,5Grad Gährung gesägt.(leider kein Bild)

3 8

Relingklötzchen und Schindeln anbringen

Schindeln anbringen
Der Rohbau steht

Nachdem der Bitumen getrocknet war habe ich am Grundgerüst ,in Höhe von 20cm ,die 6er Löcher für die Relingklötzchen gebohrt und eingesetzt(noch nicht Leimen). Die Fenster und die Tür eingezeichnet.
Die unteren Fenster habe ich bei ca.8 cm  und die oberen Fenster bei ca.35cm eingeplant(also immer schön Platz lassen.Nun habe ich angefangen die Schindeln 15cm x5cm überlappend (Seite für Seite) anzubringen, die Schindeln beidseitig etwas angeschrägt-messen zusägen Schindel für Schindel. Nachdem der Rohbau steht habe ich alle Fugen und Kanten mit Maleracryl ausgefüllt und glatt gestrichen.
Die Relingklötzchen nochmal raus nehmen und 2-3x Weiß lackieren.
Während der Trocknung geht es dann mit den Fensterbänken und den Fensterrahmen weiter.

4 8

Fensterbänke und Fensterrahmen

Leisten Fenster Halbrund
Die ersten Fensterrahmen liegen jetzt irgendwo im Keller
Fensterrahmen Natur die 2ten
Fensterrahmen 1x lackiert
Fensterscheiben mit Gardinen
Türen
Zuschnitt Fensterscheiben

Nun habe ich die Fensterbänke ,die Türen und die Fensterrahmen angefertigt. Jede einzelne Fensterbank ausgemessen und mit der Deku gesägt und die Ecken mit dem Bandschleifer bearbeitet angeschliffen.
Maße zwischen 13-15cm x 6cm
Die Türen ausgesägt und geschliffen Tür unten 16cmx15cm
Die Fensterrahmen habe ich alle mit der Handsäge gesägt, da die Leisten nur 1cm breit waren. Geleimt mit Ponal wasserfest.
Maße ;Fenster unten 13,5cm x 8cm, Fenster oben 9,5cm x6,5cm
Dann alles mit 2x mit Grün lackiert
In der Zwischenzeit habe ich die Fensterscheiben mit Gardinen verziert

5 8

Unterteil fertigstellen

Rohbau lackiert
Fensterbänke und Reling
Alles eingebaut, die Fenster noch nicht verfugt
Alles komplett verfugt->Unterteil fertig

Nun habe ich alles nach und nach eingepasst und mit Maleracryl verfugt. Um den Fensterbänken mehr Halt zu geben, habe ich  links und rechts an der Unterkonstruktion kleine Leisten in Höhe der Schindel Leisten an der Unterkonstruktion angebracht.Zum Abschluß komplett mit Bootslack 2 x lackiert

6 8

Das Dach

Grundgerüst Dach
Dachseitenteile Skizze + Zuschnitt
Seitenteile angebracht und Rundung
Dach verkleidet
Dach Nr 1 fertig, alles wieder abgemacht und nocheinmal angefangen
Zweiter Versuch, ist besser aber nicht perfekt, habe das Bild aus der fertigen Windmühle rausgeschnitten

Nun habe ich die Alu und Gewindestange in das Dach eingepasst, dann die Seitenteile 11cm x15cm zugeschnitten, in der vorderen Platte habe ich mit dem 15er Forstnerbohrer ein Loch für die Alustange gebohrt(Bild3), alle Seitenteile angeschraubt, dann habe ich das Balsaholz über Wasserdampf biegsam gemacht und eingepasst, dann die Dachfolie drüber (angetackert).Die Bitumenschindeln habe ich mit Bitumenkleber und Nägeln befestigt.

7 8

Die Flügel

Rohbau Flügel
Einzelteile lackiert
Fertig zusammengebaut
Latten angezeichnet

Die Einzelteile für die Flügel hatte ich zwischendurch angefertigt,

2 Dachlatten 60cm mittig ausgesägt, zusmmengeleimt , nach dem Trocknen erst ein 12 er Loch für die Gewindstange gebohrt, dann mit dem Forstnerbohrer eine Vertiefung für das Kugellager eingebracht.

An den Latten habe ich 30 Grad Leisten angeleimt (Bild1),

Für die Flügel habe ich 12 Leisten ca.20cmx1cm x0,5cm und 16 Leisten a ca.9cm x 1cm x0,5cm zu gesägt und wie auf Bild 1 zu sehen und mit kleinen Schrauben angeschraubt. Leider habe ich bei den Flügeln die Maße nicht aufgeschrieben , deswegen die ca. Angaben. Dann habe ich auch das alles nochmal 2x mit Buntlack und dann mit Bootslack lackiert.

Nachdem alles getrocknet war, habe ich die Flügel an das Kreuz angeleimt und verschraubt.



8 8

Windrad anbringen

Windmühle fertig
Diese Windmühle habe ich parallel zu der kleinen gebaut, war ein Geburtstagsgeschenk zum 60zigsten. Das ist im Prinzip die Gleiche wie die erste die ich eingestellt habe.

Jetzt habe ich auf die Gewindestange erst die Unterlegscheibe , dann das Kugellager in die Vertiefung des Kreuzes gesetzt dieses dann auf die Gewindestange ,davor wieder eine Unterlegscheibe und zum Schluss eine Hutmutter. Damit ja nichts wegfliegt.

Fast vergessen eine Relingkette ca.1 Meter ist auch angebracht worden ,nur ist Sie nicht mit auf dem Foto.

Eine Lichterkette mit Batteriebetrieben habe ich auch noch eingebracht.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung