Kleine Helferlein für Küchenoberschränke

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    10 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Wer kennst es nicht: Konservendosen, Nudeln, Reis und Sossenpackungen sammeln sich in den Küchenoberschränken. Und wenn man was sucht, schiebt man hin und her und räumt einzeln die Dosen und Packungen raus. Und wenn man mal den Schrank auswaschen will, stapelt sich alles auf der Arbeitsplatte. Damit ist jetzt Schluss. Mit diesem kleinen Helferlein behält man nicht nur die Übersicht, sondern hat den Oberschrank im Handumdrehen leer geräumt. Einfach aber effektiv.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Stichsäge
  • Multischleifer
  • Akku-Bohrschrauber
  • Tacker
  • Pinsel
  • Winkel
  • Bleistift
  • Gliedermaßstab
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Sperrholzplatte (je nach Menge und Größe)
  • 1 x Tube | Holzleim
  • 1 x Bleistift
  • Schleifpapier
  • 1 x Dose | Holzwachs
  • Filzgleiter
  • Nägel für Elektrotacker

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Die Planung

Klingt mehr, als es ist. Im Grunde macht man sich Gedanken, wie die Kiste aussehen soll und misst im Küchenschrank nach, wie groß diese sein darf. Achtung: wenn irgendwelche Schließmechanismen und Gelenke vorhanden sind, muss man diese berücksichtigen. Sonst passt die Kiste nachher vielleicht rein, aber die Tür geht nicht mehr zu. Das wäre blöd (und ist mir natürlich passiert...)

Die Maße für Rücken, Boden und Seitenteile sowie für das Frontteil dann einfach aufschreiben und skizzieren.

2 4

Das Zuschneiden

Alle benötigten Teile werden nun auf dem Sperrholz aufgezeichnet und dann ausgeschnitten. Dabei so genau wie möglich arbeiten, sonst passen die Teile nachher nicht exakt zusammen.

3 4

Das Zusammenbauen

Alle Teile mit schnelltrocknendem Holzleim und Elektrotacker (Nagelfunktion nutzen!) zusammenfügen.

Im Anschluss alle Unsauberheiten wegschleifen. das geht am Besten mit einem Multischleifer oder von Hand. Da Sperrholz nicht besonders hart ist, kann man es sehr gut schleifen und kleine Überstände weg bekommen.
Im Frontteil habe ich ein Loch reingefräst. Damit kann ich dann bei Bedarf die Kiste besser greifen und aus dem Schrank heben.

Alle Flächen werden nun am Ende noch einmal glatt geschliffen.

4 4

Wachsen oder ölen

Wer meine Projekte kennt weiß, dass ich sehr gerne das Osmo Holzwachs verwende - da bleibe ich meiner Linie natürlich treu. Auch hierbei gestalte ich die Oberflächen mit dem tollen Wachs.

Jetzt noch Filzgleiter unter die Kisten anbringen - fertig.

Jetzt habe ich in meinen Oberschränken Ordnung und kann bei Bedarf mit einem Handgriff die gesamte Kiste aus dem Schrank heben. Auch meine Frau ist begeistert. Happy wife - happy life


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung