Klapperstorch

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    30 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Einen Klapperstorch wollte ich schon immer bauen...aber nicht einen normalen, es sollte ein eher "cooler" Storch sein... mit Fliegerbrille und Lederhaube.
Leider hatte ich zu wenig Zeit, ihn für einige Babys im Freundeskreis fertig zu stellen. Sorry hierfür.
Aber trotz Hochzeit unsererseits und ausgezeichnetem Durchhaltevermögen der Mutter andererseits ist er doch noch rechtzeitig für ein Baby fertig geworden..

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Übertragen

Gebaut habe ich den Storch aus einer 3-Schichtplatte aus Fichtenholz (19mm). Er ist 120cm lang und etwa 50cm hoch. Aus dem Internet habe ich mir ein Bild vom Storch, so wie ich ihn haben wollte, besorgt. Mittels Beamer und Lackstift wurde dann das Bild auf die Holzplatte übertragen.
Wichtig hier, dass man keine Konturlinien vergisst. Ich habe immer wieder den Beamer abgedeckt um zu kontrollieren, ob alle Linien vorhanden sind.

2 4

Schneiden und Verstärken

Danach wird alles mit der Stichsäge ausschnitten. An den schmalen Stellen sollte man schon während des Schneidens eine Verstärkung anbringen.Als Verstärkung habe ich ein 25x25mm Vierkantholz (Fichte) verwendet, welches ich angeleimt und angeschraubt habe.

3 4

Lackieren

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen...

4 4

Aufbau

Zum Schluss wird noch ein ca. 2m langer Pflock angespitzt, mit dem Vorschlaghammer in Boden geschlagen und den Storch daran festgeschraubt.


Wie immer gibts die Bilder auch größer auf meinem Blog 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung