Kindertisch

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    13 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Nachdem ich einen Kinderstuhl und einen Hocker schon gebaut habe, war es nun an der Zeit endlich mit dem Kindertisch anzufangen. Meine Kleine erinnerte mich fast täglich, das der Tisch noch fehlt. Da ich zwischen den Jahren mal endlich wieder Urlaub machen durfte, habe ich mich mal an den Tisch gewagt.
In der Holzidee 08 bin ich auch fündig geworden und meine Tochter war sich sicher, dass es dieser Tisch werden sollte.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 4 x Tischbeine | Buche (500x60x28mm)
  • 4 x Tischbeine | Buche (500x60x28mm)
  • 2 x Zarge oben | Buche (500x74x28mm)
  • 2 x Zarge unten | Buche (500x25x28mm)
  • 1 x Querstrebe unten | Buche (747x25x28mm)
  • 1 x Tischplatte | Birke-Multiplex (744x620x21mm)
  • 2 x Traverse | Birke-Multiplex (744x53x21mm)
  • 20 x Holzdübel 8mm | Buche (8x30mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 12

Zuschnitt der Leimholzplatten

Ich habe die 28 mm Buchenleimholzplatten mit der Handkreissäge mit Führungsschiene zugeschnitten. Ich habe beim Zuschnitt darauf geachtet, dass die Schnitte parallel zur Leimfuge verlaufen. Folgende Maße habe ich zugeschnitten:

  • 4 x Tischbeine 500x60x28mm
  • 2 x Zarge oben 500x60x28mm
  • 2 x Zarge unten 500x25x28mm
  • 1 x Querstrebe unten 747x25x28mm
Abgelängt habe ich die Buchenstreifen anschließend mit der Kapp und Gehrungssäge. Gleichzeitig habe ich das Material für einen Stuhl, einen Hocker und die Sitzbank zugeschnitten. Um nicht durcheinander zukommen, habe ich die einzelnen Buchenstreifen zusammengeklebt und beschriftet. Bin ja auch nicht mehr der Jüngste !!

2 12

Zuschnitt der 21mm Multiplexplatte

Die Tischplatte und die beiden Traversen habe ich aus 21mm Birkemultiplex mit der Handkreissäge mit Führungsschiene zugeschnitten.

  • 2 x Traverse 744x53x21mm
  • 1 x Tischplatte 744x620x21mm

3 12

Anzeichnen der Dübellöcher

Die Dübellöcher habe ich mit dem Schreinerwinkel und Bleistift angezeichnet, man muss sich nur vorher Gedanken machen weil beide Seiten Traverse und Tischbein ungefähr auf der gleichen Höhe verdübelt werden müssen. Die Bohrungen werden so verteilt, dass die Löcher nicht gegenseitig aufgebohrt werden.

4 12

Bohren der 8mm Dübellöcher

Die Dübellöcher habe ich mit dem Duo-Dübler gebohrt. Dabei ist wichtig die Werkstücke fest zuspannen und den Dübler auf die korekte Jöhe einzustellen. In meinem Fall 14mm um die Buchenstreifen miteinander zuverbinden. 10,5mm um die Löcher in die Multiplex Tischplatte und Traversen zu bohren

5 12

Bohren der 8mm Dübellöcher in die 25mm Querstreben

Da die Querstrebe mit 25mm zu schmal war um mit dem Duo-Dübler zu bohren, habe ich die drei Löcher mit der Oberfräse und 8mm Dübelfräser gebohrt. Die Mitten der Leisten werden angezeichnet und die Lochtiefe mit 22 mm eingestellt. Für die Querstreben erschien mir ein Dübel als ausreichend.

6 12

Abrunden der Kanten mit der Oberfräse

Alle Werkstückkanten werden mit der Oberfräse und 5mm Abrundfräser geglättet. Die dünnen Leisten habe ich dabei auf Antirutschmatten liegen. Die dickeren werden festgespannt.

7 12

Schleifen aller Einzelteile

Die Seitenteile habe ich mit Hand Schleifklotz und 400 Körnung geschliffen, habe den Eindruck es sieht nachher sauberer aus. Die Tischplatte habe ich mit dem Excenterschleifer geschliffen.

8 12

Test für das Verleimen

Vor dem Verleimen habe ich den Tisch komplett zusammen gesteckt und mir die Zwingen mit Hartholzunterlagen am Werkstück befestigt. Wenn man nachher suchen muss ist es schlecht und man gerät in Panik. Also erst einmal einen Trockenlauf um zu sehen was fehlt.

9 12

Verleimen der 28mm Buchenseitenteile

Die Einzelteile werden dünn mit Holzleim bestrichen, wichtig auch in die Dübellöcher Leim eingeben. Überschüssigen Leim gleich mit feuchtem Tuch abwischen. Gespannt wird mit zwei Schraubzwingen. Wichtig immer Zwischenlagen zwischen Werkstück und Zwinge, gibt hässliche Dellen.

10 12

Verleimen der 21mm Tischplatte mit den oberen Traversen

Anschließend wird die Tischplatte mit den oberen Traversen verleimt. Hierbei ist das gleiche zu beachten wie bei Arbeitsschritt 9

11 12

Verleimen des Kindertisches

Nachdem alles getrocknet ist, ich persöhnlich warte immer über Nacht, werden die Einzelteile mit Leim bestrichen und miteinander verleimt.

12 12

Behandel des Tisches mit Wachs

Den Kindertisch habe ich mit Wachs behandelt. Es wird mit einem Leinenlappen aufgetragen und gleich danach mit dem Excenterschleifer und Lammfellaufsatz poliert.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung