Kindermetallschubkarre aus den 70ern aufhübschen

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Vorher
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Zu schade um auf den Müll zu werfen , 

Ist es doch eine richtig alte Schubkarre die ich damals von einer Freundin für meine beiden Buben bekommen habe . 
Ich selbst hatte sie nun 20 Jahre im Hof stehen , bei Wind und Wetter . Aber sie müsste aus den 70ern sein wenn mich nicht alles täuscht . 
Da sie doch noch so gut in Schuss war , habe ich mich ans Herz gefasst und sie restauriert um als Deko bei mir im Garten stehen zu dürfen . 

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Multischleifer
  • Heißluftgebläse
  • Schraubenzieher
  • Kombizange
  • Pinseln , Einweghandschuhe , Terpentinersatz
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Dose Hammerschlag | Farbe (250 gr)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Ein Häufchen Schrott

Überall Rost

Ein Haufen Schrott ?

Irgendwie habe ich es nicht übers Herz bekommen die Metallschubkarre auf den Sperrmüll zu werfen . Schließlich haben meine Kinder damit gespielt und soo übel sieht sie nach der langen Zeit im Hof auch schon wieder nicht aus . 
Etwas Arbeit reinstecken und sie wir als Blumenkarre bei mir im Garten ihr neues Dasein fristen .

2 5

Farbe entfernen

Farbe blättert schon
Farbe mit dem Heißluftfön entfernen
Auseinanderbauen
sieht übel aus

Zuerst musste mal die alte Farbe entfernt werden , wollte ich doch die Karre als unbehandelte Metallkarre in den Garten stellen ,

Dazu habe ich soweit es ging die Farbe mit dem PHG 630 DCE Heißluftfön entfernt . 
Hätte ich vorher gewusst was für eine Arbeit das wird , dann Hätte , Hätte , Hätte .... aber man ist ja ehrgeizig und will es wissen :) 

Um überall besser arbeiten zu können habe ich mich an die total verklebten und verrosteten Schrauben gewagt um die Karre komplett zu demontieren . 
Boahhhh was für eine Sch... Arbeit , Ich hasse es wenn Schrauben so Hartnäckig sind . 


3 5

Schleifen

Abschleifen
Rost , Rost und nochmal Rost
sieht nicht schön aus
Geschafft , das Rad ist ab
Radkappen

Da nach dem Farbe entfernen so viel Rost zum Vorschein kam , habe ich die Schubkarre noch mit meinem PSM 200 AES geschliffen . 

Mit dem Dreieckschleifer kam ich super in jede Ecke rein . 

Irgendwie musste ich noch das Rad ab bekommen , sieht zwar nicht so aus aber es ging verdammt fest .

Nach dem schleifen habe ich gesehen das einige Stellen vom Rost tief zerfressen waren . So sah die Schubkarre nicht schön aus . 

4 5

Lackieren

Lackieren
Gerüst lackiert
Kleinteile
Farbe mit dem PHG trocknen
Lade innen streichen

Bunt sollte die Schubkarre auf keinen Fall werden , sollen doch Blumen dort reingepflanzt werden .


Deshalb hab ich mich für Hamerit Hammerschlag entschieden um die Schubkarre wie eine Richtig große aussehen zu lassen , 

Also Pinsel raus und fleißig malern . 
Habe die Schubkarre einheitlich mit Silber gestrichen 
Damit ich schneller streichen konnte , habe ich die Farbe mit dem PHG Heißluftfön trocken geföhnt um schnell den zweiten Farbanstrich drüber legen zu können . 

5 5

Alle Teile wieder montieren und fertig

Nach dem Trocknen alle Teile wieder montieren , etwas Fett aufs Rad und schon ist die Schubkarre fertig und hält hoffentlich nochmal 40 Jahre ;) 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung