Kindergarderobe

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    50 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Damit das Kind nicht immer alles auf dem Boden liegen lässt, habe ich eine kleine Garderobe mit Sitzmöglichkeit und einer kleinen Truhe gebaut.
Das Projekt soll hauptsächlich als Inspiration dienen. Die Schablone (Bilddatei) für den Baum und der Hecke könnt ihr bei mir anfragen. Jedoch sind diese nur grob skaliert.
In den Arbeitsschritten beschreibe ich auch, wie ich das mit dem Baum dann letzten Endes gemacht habe. Ist wirklich nicht schwer. Zwischen den beiden Sitzbänken habe ich aufgrund der Truhe Platz gelassen. Damit die Kinder sich die Finger nicht so arg einzwicken können.
Damit ein Abstand von Wand zu den Bänken entsteht, habe ich eine Holzleiste an die Wand und dort die beiden Sitzbänke geschraubt. Die Truhe lässt sich sonst nicht richtig öffnen und würde immer wieder zu fallen.

Die hier verwendeten Wandaufkleber nennen sich Decowall DA-1502N. Den Baum, welcher dabei ist, habe ich weg gelassen.

Was würde ich jetzt anders machen?
Zum einen würde noch mehr Platz zwischen Bank und der Sitztruhe lassen, damit man auch schön mit einem Staubsaugeraufsatz rein kommt. Im Baumstamm könnte man noch da wo das Bildchen mit den Nüssen aufgeklebt ist ein Loch heraussägen und das Bildchen an die Wand statt an den Baum kleben.


Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Stichsäge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Software: Posterazor
  • Schleifpapier
  • Pinsel und Farbwalze

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Der Baum

Quellbild auswählen
Papierformat und Ränder (ggf. anpassen, je nach Drucker)
Überlappung (ggf. anpassen)
Postergröße definieren (in meinem Fall Höhe 100 cm)
PDF speichern und drucken

Für den Baum habe ich eine 16 mm MDF 100 cm x 54 cm besorgt/zugeschnitten. Holzarten und Dicke können variiert werden.

Im Internet habe ich mir dann ein Bild des Baumes (wie oben zu sehen) gesucht und mit einem Bildbearbeitungsprogramm nach meinen Wünschen geringfügig angepasst.
Nun habe ich mir eine Art Schablone angefertigt. Dazu benötigt ihr das Programm PosteRazor (kostenlos) und einen Drucker (schwarz-weiß). Mit diesem Programm könnt ihr Bilder auf mehreren Seiten erstellen und dann ausdrucken. Diese könnt ihr dann später zusammenkleben und auf euer Werkstück legen.
Ich habe mit einem Körner grob die Umrisse "angekörnt" und dann nachgezeichnet. Ihr könnt aber auch alles so zuschneiden, dass ihr dann mit dem Stift den Umriss anzeichnen könnt.
Falls ihr Druckerfarbe sparen wollt, solltet ihr mit einem Grafikprogramm eine Kontur des Objektes einfügen und den Rest so einfärben, dass es weiß wird und nur noch die Kontur zu sehen ist.
Dann noch mit der Stichsäge aussägen, schleifen und lackieren. Habe PU Acryllack verwendet.
Den Baum habe ich an die Wand geschraubt und an manchen Stellen mit Kleiderhaken versehen.
Am Ende dann noch die Wandaufkleber nach Belieben anbringen.

2 3

Die Sitzbank

Die Sitzbank besteht aus 3 Brettern, 3 Rechteckleisten und 4 Rundhölzern. Zwei Rechteckleisten sind unterhalb des Sitzbrettes montiert und Eine unten hinten zur Stabilisierung und als Wandschutz (damit die Schuhe da nicht an die Wand kommen).

Ich habe die Bretter miteinander verdübelt und verleimt.
Da das Ganze ja recht leicht ist und schnell herum geschoben werden könnte, habe ich die Bank an der Wand befestigt.

3 3

Die Sitztruhe

Die Sitztruhe besteht aus 8 Brettern (2 für die Front gerechnet).

Alles ist wieder miteinander verdübelt und verleimt.
In der Mitte habe ich noch ein Zwischenbrett/eine Abtrennung montiert, damit das Sitzbrett sich in der Mitte nicht durchbiegt wenn man sich drauf setzt.
Die Scharniere sind ein wenig eingelassen, damit das Brett schön auf den Seiten aufliegt wenn jemand drauf sitzt.

Zur Front: Hier habe ich bewusst einen Spalt gelassen (zur zusätzlichen Belüftung). Im oberen Brett habe ich eine Aussparung eingesägt, damit die kleinen Finger sich nicht so leicht einzwicken können. Das könnte man auch seitlich machen.

Die Sitztruhe ist auch an der Wand befestigt.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.