Kinder - Werkzeugkasten frei nach Meister Manny

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
die fertige Kiste
die Ausgangslage
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    7 €
  • Dauer
    1-2 Tage
  • Wertung

Vor ein paar Tagen hat mein Sohn (5) zu mir gesagt, dass er einen Werkzeugkasten braucht - so in der Art von Meister Manny.

Ich hab dann mal eben in meinen Holzreste-Fundus gesehen und war der Meinung, dass ich genügend Material für solch eine Kiste zur Verfügung habe.

Der einzige Zukauf war eine Sprühdose mit roter Farbe, der Rest war vorhanden...

Selbstverständlich haben wir die Kiste miteinander gefertigt!

Lediglich die Sägearbeit und das Schleifen habe ich übernommen, beim Rest war ich nur noch Assistent...

Aber seht selbst in der Bauanleitung...

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PEX 400 AE  - Exzenterschleifer (elektrisch)
  • Stichsäge
  • Schlagbohrmaschine
  • Handkreissäge
  • Ø 2 mm Holzbohrer
  • Kegelsenker
  • Kreuzschlitzschraubendreher
  • Alternativ: Schleifpapier je nach Unebenheit 60 - 180
  • Schälbohrer in Stärke der Stange
  • Alternativ: Fostnerbohrer
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 5 x Holzbretter (Nach Vorhandensein)
  • 14 x Schrauben (3x40)
  • 1 x Besenstiel oder Ähnliches

Los geht's - Schritt für Schritt

1 5

Materialzusammenstellung

Am Anfang (nach der Anfrage von meinem Sohn) stand die Materialauswahl.


Da ich von anderen Arbeiten das Restholz aufgehoben hatte, war die Findung nicht sonderlich schwer...


Es werden 5 Bretter und eine Stange benötigt.

2x ca 12x38 cm

2x ca. 20x21 cm

1x ca. 18x38 cm

Stange 48 cm - hierfür haben wir einen alten Besenstiel genommen.


Die genauen Maße ergeben sich aus der Verfügbarkeit des Restholzes und deren Stärke.

2 5

Zusägen und anzeichnen

links die Wangen - angezeichnet
Stellprobe

Sobald das Material vollständig ist, werden die erforderlichen Maße genommen und das Material zugeschnitten.


Für die Kiste meines Sohnes siehe die Maße oben.


Das hierbei ein Seitenteil längs und das andere hoch gemasert ist, war nicht von Belang, da die Kiste ja noch einen Farbauftrag erhielt.


Das Loch für die Haltestange habe ich mit einem Schälbohrer gebohrt.


Nach dem Zusägen erfolgte eine erste Stellprobe.

3 5

Zusammenbau

der Schraubermeister
fertig verschraubt

Für den Zusammenbau haben wir Schrauben 3x40 und 3,5x45 genommen.


Die Unterschiedlichkeit ergab sich wiederum aus den Restbeständen.


An den zu verschraubenden Stellen habe ich mit einem 2mm Bohrer vorgebohrt - damit das Material nicht reisst - und die Löcher angefast.


Die Seitenteile wurden jeweils 2 mal mit dem Boden verschraubt.


Die Wangen wiederum jeweils 2 mal mit den Seitenteilen und einmal mittig mit dem Boden.

4 5

vorbereiten zum Lackieren

fertig verschliffen

Um die Ungenauigkeiten vom Sägen - hatte nur eine Uuuuralte Bosch Stichsäge für das Kurvensägen zur Verfügung - zu beseitigen und das Holz für den Farbauftrag vorzubereiten haben wir die Kiste mit dem PEX400 und 120er Papier verschliffen.


Hierbei zeigte sich abermal die Tauglichkeit der Maschine für unzugängliche Stellen...


Sobald das Schleifen erledigt ist wird noch der Schleifstaub entfernt und schon erfolgt der nächste Schritt...

5 5

Lackieren

Fertig

Für den Farbauftrag - nach Wunsch Rot - habe ich mich der Einfachheit halber für Lack aus der Sprühdose entschieden.


ACHTUNG: Bei Spielzeug für Kinder auf die Eignung der Farbe achten!


Dieser wird zuerst auf die Innenseite im Kreuzsprühverfahren aufgebracht.


Dannach erfolgt der Auftrag auf die Außenseite - genauso wieder über Kreuz.(Einmal vollständig von links nach rechts und einmal von oben nach unten)


Nach der Fertigstellung und einer angemessenen Trockenzeit hat sich mein Sohn gleich sein Erstlingswerk geschnappt und gefüllt...


Die Haltestange habe ich nicht mitlackiert, da sich der Lack mit der Zeit sowieso lösen würde.


Damit die Stange fest sitzt hat es in unserem Fall gereicht etwas mehr Farbe in die Löcher einzubringen - nach dem Trocknen sitzt sie bombenfest.


Falls dies nicht so sein sollte kann man hier mit Holzleim nachhelfen.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung