Kerzenhalter für Teelichter aus Schwartenholz

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Ich hatte einiges an Schwarten-Holz zum Nulltarif erstanden
und überlegte nun, was ich damit machen könnte.
Da kam mir die Idee, Kerzenhalter aus alten Tagen
daraus nachzubauen.

Zur Erklärung:
Schwarte nennt der Förster die Rinde eines Baumes.
Schwartenholz, ist ein "Abfallprodukt" aus dem Sägewerk,
die  äußeren Abschnitte, an denen noch Rinde sitzt.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PBD 40  - Bohrmaschine (stationär)
  • Bandsäge,  bas 260 swift
  • 40 mm Forstnerbohrer

Los geht's - Schritt für Schritt

1 2

Vorlagen aufzeichnen

Die Vorlagen hab ich aus Pappe gefertigt
und dann dann auf die ebene Seite des Holzes gezeichnet.

2 2

aussägen, Loch für Teelicht bohren

Ich habe die aufgezeichnete Form mit der Bandsäge ausgesägt.

Danach habe ich in die Schwarte ein Loch mit einem 40mm Forstnerbohrer gebohrt.

Anschließens habe ich die Kanten leicht abgeschliffen.

Teelicht in das Loch und fertig.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Du brauchst Hilfe beim Nachbau dieses Projekts?
Die Mitglieder der Community helfen dir hier in unserem Forum gerne.

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung