Kappsäge Umbau auf Metallkaltsäge

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Meine neu gekaufte Kappsäge ca 140€
Nun geht´s ans zerlegen
PWM Drehzahlregler 2000W gekauft auf Ebay
Platzsuche für den Regler
eine der N Klemmen mit den Dremel entfernt.
Platz für Drehregler gefunden :)
Öffnung für Kühlkörper ausgeschnitten
Neuer Platz für Laser und Lichtschalter
alles neu verkabelt
Loch mit Kunststoffstück verschlossen und zusammengeschraubt
Ansicht auf Schalter Positionen neu
Ansicht auf Kühlung Regler
Haltestange für Maschinenschraubstock mit Drehbank hergestellt
Metall Kreissägeblatt 205x30 Z42 WZ bei Amazon um ca 45€ Schwarz lackiert
Drehzahl ermittelt
Drehzahlskala gezeichnet
Maschinenschraubstock Lidl ca 12€ Monageposition ?
Maschinenschraubstock gekürzt und Führung umgebaut
Befestigung ?
Maschinenschraubstock Träger aus Eisen T-Profil
Anpasung Träger an Haltestange
verschweißt und Klemmschraube montiert
  • Schwierigkeit
    schwer
  • Kosten
    215 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Umbau einer Metabo KS216M Kappsäge zu einer Metall-Kaltsäge

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PSB 18 LI-2  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • Multifunktionswerkzeug,  Model 300
  • Winkelschleifer,  GA5030 zum trennen
  • Güde Mini Drehmaschine GMD 400
  • Schweißgerät WIK MAG was man halt hat
  • T20 Torx-Schraubendreher
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Erhält man auf Ebay | PWM Drehzahlregler 2000W, 50-220V/AC, 25A (47x35x27)
  • 1 x Im Baumakt ihres Vertrauens | Metabo, KS 216 M Lasercut (475 x 465 x 285 mm)
  • 1 x Erhält man auf Amazon | Metall Kreissägeblatt Z42 WZ Wechselzahn für Dry-Cutter (205x30)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 9

Wie alles begann

Im Sommer 2017 suchte ich nach einer Möglichkeit leichter und genauer Eisen- und Alu-Profile zu schneiden. Es sollte kompakt mobil und vielseitig (auch Holz usw.) schneiden können. Da stoß ich auf ein Video auf Youtube .Derjenige hatte sich ein spezielles Sägeblatt in eine Handkreissäge gebaut um damit Eisen zu schneiden. Da kam ich auf die Idee eine Kaltsäge muss her. Nach langen suchen auf Google und Co wusste ich ungefähr was benötigt bzw zu beachten war. Drehzahlregelung gute Befestigung des Schneidegut usw.
Zufällig führen wir einkaufen in unsere Hauptstadt wo ich natürlich :) in das „Bauhaus“ musste.
Und da stand sie die Ideale Kappsäge „Metabo, KS 216 M Lasercut“ um 139€.
Beim Lidl staubte ich dann noch einen Maschinenschraubstock um 12€ ab.
Also es kann beginnen.

2 9

Demontage

Zuerst habe ich mir natürlich noch auf Ebay einen
„PWM Drehzahlregler 2000W, 50-220V/AC, 25A, Motor Speed Controller“ um 6,94€ inc. Versand
bestellt. Und das fast passende „Metall Kreissägeblatt 205x30 Z42 WZ Wechselzahn für Dry-Cutter“ auf Amazon um 45,25€ inc. Versand.

Die 9 Schrauben des Gehäuses waren schnell herausgedreht um ins innere zu gelangen. Die Schalter für Laser und Licht wurden mit einen Flachschraubendreher heraus gehebelt. Leitungen markieren oder wie ich einfach wieder ohne Gehäusedeckel wieder anschließen , um die Übersicht nicht zu verlieren.

3 9

Platzsuche für Regler

Der Regler im Urzustand
Der ideale Platz gefunden
Bestimmungsort makiert
Regler angepast
Ansicht Kühlkörper
Schaltplan

Der Raum für die Schalter erwies sich als beste stelle für den Regler nur war er zu hoch.
Da der Regler einen Kühlkörper hat sollte er auch kühlen, darum muss er aus dem Gehäuse hervorstehen. Da ich aber nicht wollte das Metallstaub oder ähnliches auf die Platine kommt und es technisch gesehen zu gefährlich wäre, entschloss ich die 2te Neutralleiterklemme abzudremeln.

!!!Beim verändern des Reglers muß man wissen was man verändern kann ! Also ohne elektrische Kenntnisse rate ich davon ab !!!! Bin selbst Betriebselektriker. !!!!

Die Kontakte der Platine die man sieht sind nur die Befestigungspunkte des Kühlkörpers, also nicht stromführend.

4 9

Neuer Platz für die Schalter

Da sollen sie hin
verkabeln

Um die originalen Schalter für Laser und Beleuchtung gut zugänglich zu positionieren, kamen sie auf die Seite des Gehäuses.
So nun alles nur noch angeschlossen und Deckel drauf.

5 9

Loch in Gehäuse verschliessen

Von Oben
Von der Seite

Ok hatte noch was vergessen das unschöne und unkorrekte Loch im Deckel.
aber das war schnell erledigt:

Einfach ein x beliebiges Kunststoffteil (sollte natürlich ähnlich sein ABS PLA ...) an Lücke mit Handsäge und Feile anpassen und innen mit Lötkolben am Rand verschmelzen oder einkleben :) . Leider fand ich kein grünes aber egal.
Leider war die Achse vom Drehknopf etwas zu kurz, so musste ich den Drehknopf auch etwas kürzen bis es passte.

6 9

Drehzahl ermitteln

frisch lackiert
Messung
Skala gezeichnet
Sägeblatt Tiefeneinstellung

zur Info:
"Es gilt: Bei der Bearbeitung von Metallen ist die Schnittgeschwindigkeit gegenüber der bei Holz verwendeten ca. um 50% zu reduzieren."

Da mein Sägeblatt eine Max Schnittgeschwindigkeit von 2900 U/Min. hat , die Kappsäge aber Leerlaufdrehzahl 5000 U/min und eine Drehzahl bei Nennlast 3450 U/min hat , entschloss ich die Leerlaufdrehzahl zu ermitteln.

Ein Drehzahlmessgerät hatte ich schon von anderen Projekten. Es hat glaube ich keine 15€ auf Amazon gekostet.
Der Witz es funktioniert auf reflektierenden Oberflächen nicht, also habe ich das Sägeblatt schwarz lackiert und einen weißen Streifen draufgeklebt ,damit das Messgerät auch die Umdrehungen zählen kann. Dann nur noch bei den Drehregler eine Skala in 1000er Schritten mit einem Stift aufgezeichnet und fertig.
ist zwar nich 100%ig aber es reicht.

Übrigens (Bild4) Wegen des kleineren Durchmessers des Sägeblattes musste ich den Tiefenanschlag an der Säge verstellen um komplett durch das Sägegut durchzuschneiden.

7 9

Halterung Maschinenschraubstock

Passend gemacht
passt
Führung fixiert
eine Idee eintsteht
Führungen umgebaut
Das Bild wird klahrer
Querträger entworfen
Feinjustierung
Alles verschweißt

Auf dem ersten Bild habe ich ein Rundeisen auf die originale Bohrung des Kappsägentisches auf meiner Drehbank auf die entsprechenden Durchmesser abgedreht. Man könnte natürlich auch ein passendes Rundeisen verwenden (Drehbank nicht zwingend erforderlich) hatte aber nichts passendes zur Hand .
Um die Führung zu fixieren habe ich sie noch mit 2 x M6 Senkkopfschrauben verschraubt.(Bild3)

Danach musste ich mir überlegen wie ich den Maschinenschraubstock montiere (Bild 4).

Ich entschloss den Maschinenschraubstock abzuschneiden und die Führungswellen auf den flexiblen Teil des Maschinenschraubstockes fix mit Splinten zu verbinden.(Bild 5)

Um den Maschinenschraubstock mit der Führung zu verbinden , nutzte ich ein Stück Eisen T-Profil das ich geraden noch hatte.(Bild 7)

Um das T-Profil auf der Führung zu montieren bohrte ich in ein ,im Durchmesser größeres Rundeisenstück ,eine Bohrung im Durchmesser der Führung. (Bild 7-8)
Dann noch alles angepasst und verschweißt. Zuletzt noch eine Mutter für die Klemmschraube (Klemmschraube war vom Zubehör der Säge die Ich eh nicht verwende) angeschweißt und fertig. (Bild 9)

8 9

In Aktion

VID 20180114 183207105
VID 20180114 183457181

Video1 Montage Maschinenschraubstock
Video2 In Aktion

9 9

Fortsetzung folgt........

Habe mitlerweile schon viele Eisen,Alu und andere Materialien damit gesägt und bin vom Ergebnis begeistert. Wichtig ist nur gut einspannen und langsam durchsägen.

Werde die Säge noch weiter verändern bzw verbessern :)
mfg
Hornix


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung