Kästchen unter der Dekupiersäge

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Ich wollte alle Teile meiner Dekupiersäge beieinander haben. Was liegt da näher als sie unter der Säge zu verstauen. Und weil so eine Dekupiersäge ja nicht recht groß ist hab ich mir einfach ein Kästchen darunter gepackt und mit einer kleinen Schublade versehen um die Teile zu verstauen.

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Zurechtschneiden der Einzelteile

Seitenwände, Deckel und Unterseite

Ich konnte Resteholz verwenden, von dem ich noch genügend hatte. Länge und Breite der Säge ausgemessen und dann einfach auf der Tischkreissäge zugeschnitten.

2 6

Antivibration der Säge aufschrauben

Die Vibrationsdämpfer hab ich einfach von der Säge abgeschraubt und an den Boden des Kästchens geschraubt. Die Schraube hab ich versenkt, da an der Stelle später ja die Seitenwand steht.

3 6

Fertigstellung des Kästchens

Seitenteile und Deckel verschrauben. Verleimen hätte vermutlich auch gereicht. 

4 6

Säge verschrauben

Säge drauf und die Löcher für die Verschraubung übertragen. Mit schrauben und Muttern sichern.

5 6

Schublade bauen

Innenraum des Kästchens ausmessen und ne Schublade anfertigen. Die hab ich aufgrund des dünnen Holzes wirklich nur verklebt. Liegen ja auch nur Schraubenschlüssel und Sägeblätter drin. Da waren keine Schrauben nötig

6 6

Fertig

Noch nen Knopf dran gemacht und fertig ist das Projekt. Kein großes Ding aber was meine Ordnung in der Werkstatt angeht unbezahlbar.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.