Ich liebe Gewinde in HT-Rohren....

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
HT-Rohr DN40 / 45°
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    1 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Warum ich Gewinde in HT-Rohren liebe?

Ich habe viele Beiträge gesehen, wie man(n) Maschinen, Schläuche und Zyklonabscheider mit einander verbindet. 
Es gab sehr interessante Ausführungen.
Ich arbeite am liebsten mit HT-Rohren DN40 und sogenannten HT-Gumminippeln (zusätzliche Dichtungen)
Alle Teile sind kostengünstig und vielseitig einsetzbar.
Aber seht selbst...

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PSR 1440 LI-2  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • Bohrer
  • Gewindeschneider
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Adapter | HT-Rohr (DN40 / 45°)
  • 1 x Klemmung | Schloßschraube (M6 x Bedarf)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 3

Bohren und Gewinde schneiden

Bild 1
Bild 2


Bild 1: Zuerst wird eine Bohrung (5mm funktioniert hier gut) in den Schaft des HT-Rohrs gesetzt.
Bild 2: Dann mittels eines Gewindeschneiders ein M6er Gewinde geschnitten.

2 3

Verschraubung

Bild 3


Bild 3: Um das HT-Rohr mit der Tülle des Flex-Saugschlauches zu verbinden, habe ich eine M6er Schloßschraube / Schlossschraube verwendet. Sie wird soweit in das Gewinde gedreht, bis die Tülle im HT-Rohr verklemmt ist.

3 3

Wo passt es?

Bild 4
Bild 5
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9
Bild 10a
Bild 10b
Bild 10c
Bild 10d
Bild 11
Bild 12
Bild 13


Bild 4: z. B. bei einem von meinem Saugerhersteller mitgelieferten Maschinenschlauch
Bild 5: der auch auf den Bosch Schleifer passt (der variable Beleuchtungsausleger oben drüber ist HIER zu sehen)
Bild 6: Selbst bei etwas teureren Maschinen wie Festool
Bild 7: und Lamello passt das Rohr problemlos...
Bild 8: auch beim Wolfcraft Bohrständer
Bild 9: wie auch an der POV 1400 im Untertisch- und Handbetrieb,
Bild 10 a-c: Selbst beim Bandschleifer geht (fast) nichts mehr daneben. Hier in Benutzung mit Gummi-Nippel
Bild 10d: oder mit Maschinenschlauch
Bild 11: so auch bei der Schleifmaus und
Bild 12: beim E-Hobel kann der Adapter somit zumindest indirekt genutzt werden.
Bild 13: Last but not least, beim Saugrohr...

Der Adapter musste nicht 1mal von der Tülle des Flexschlauchs gelöst werden...

Ich bin zufrieden mit der Lösung.

Viel Spaß beim Sparen!
Aber bitte auf eigene Gefahr!


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung