iPad-Tablet-Ständer

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    4 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Wertung

Wer ein Tablet hat kennt vielleicht das Problem, man legt das Teil auf den Tisch und wurstelt später dann herum um es wieder hochzuheben, oder man schaut einen Film darauf und bekommt mir der Dauer dicke Arme. Ein Ständer für das Tab muss also her. Nur - mir war das, was an Ständern so angeboten wird, zu Teuer oder zu hässlich. Also Selbermachen ist angesagt - wozu fall ich sonst auch den ganzen Tag hier auf 1-2-do herum ;) (PS: Sorry - Leider sind mir die Bilder vom Zuschnitt abhanden gekommen :( könnte brech...)

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PBD 40  - Bohrmaschine (stationär)
  • PMF 250 CES  - Multifunktionswerkzeug (elektrisch)
  • POF 1400 ACE  - Fräse (elektrisch)
  • PHO 3100  - Hobel (elektrisch)
  • PCM 7 S  - Kapp- und Gehrungssäge, Paneelsäge
  • Anschlagwinkel
  • Schraubzwingen
  • Holzleim
  • Holzdübel 6 mm
  • Holzbohrer 6 mm
  • Schleifpapier grob und fein
  • Schleifklotz
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Buchenleimholz | Holz (200 x 400 mm)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 4

Planung

Wie immer, gut Ding will geplant werden :) Zuerst schaute ich mir die Maße des Tablet´s an, danach ein Grobentwurf auf Papier und danach etwas schicker für euch per Sketchup Falls jemand die Datei benötigt einfach Bescheid geben.

2 4

Anreisen und Zuschneiden

Die Maße des Plans werden auf das Brett übertragen, und mit der PCM 7 s zugeschnitten. Dabei darauf achten, dass der Winkel stimmt und langsam und ohne Kraftaufwand das Blatt laufen lassen. Zuerst wollte ich die Winkel eigentlich mit der Säge machen, hab dann aber umgeschwenkt und sie später mit der Hobel gemacht. Zur besseren Stabilität hab ich die beiden großen Teile mit drei 6mm Holzdübel beim Verleimen verstärkt. hierzu noch passend die Löcher anreisen.

3 4

Bohren,Verleimen, Fräsen und Hobeln

Nach dem Zuschnitt ging es an die Ständerbohrmaschine und fix 6 Löcher a 6mm (3 Pro Teil) für die 2 großen Bretter gebohrt.
Danach kam Holzleim in die Löcher und satt auf die zu verleimende Fläche.
Danach wurde das Ganze mit Schraubzwingen über Nacht verspannt trocknen gelassen.
Zwischenzeitlich wurden die beiden dünnen Leisten mit der Oberfräse und einem 12.3 mm Rundkopffräser etwa 2 cm Tief eingefräst. Hierbei den Fräser so ausrichten, dass nur noch ein sehr dünner oder garkein  Seitenrand übrig bleibt.
Nachdem an Folgetag der Leim trocken ist, werden die Seitenleisten aufgeleimt und mit Schraubzwingen verspannt. Hier darauf achten, dass sie gerade aufgeleimt werden - sonst sitzt das Tablet später schief ;)
Nachdem der Leim wieder über Nacht getrocknet ist, nimmt man sich den langen Anschlagwinkel und macht sich von Fußspitze zu Fußspitze jeweils so eine Markierung, dass der Ständer nach dem nun folgenden Hobeln gerade auf der Tischplatte steht.
Nun Hobelt man beide Standseiten bis zu der Markierung ab.

4 4

Schleifen und Finalisieren

Wurde nun alles schön gehobelt und ist soweit fertig, gehts ans Schleifen. Mit groben Aufsatz vorschleifen, Kanten leicht brechen und abrunden und die Übergänge verschleifen. In der Rundung kann man nun den kleinen Seitenrand soweit herunterschleifen, dass es ein sauberer Übergang wird.
Danach mit feinem Aufsatz alles nochmal glatt schleifen. Wer möchte kann mit einem feuchten Schwamm nochmal den Ständer abwischen, so stellen sich feine Fasern auf, welche in einem 2ten Schleifgang dann auch beseitigt werden und das Ergebnis wird feiner.

Nun noch die Oberflächen mit Leinölfirnis versiegeln und trocknen lassen und man ist fertig.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.