Holztiere und Fahrzeuge aus Restholz für Kleinkinder

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    5 €
  • Dauer
    2-3 Tage
  • Öffentliche Wertung

Holzabschnitt und kleine Reste haben wir alle in der Werkstatt rumfliegen .

Ich wollte sie gerade meinem Nachbarn zum verfeuern bringen , da viel mir ein das ich für meinen Enkel kleine Tiere daraus sägen könnte .

Die Reste waren groß genug für kleine Spielzeugtiere aber zu klein für weitere Projekte also habe ich jetzt eine feste Bestimmung für meine Holzabschnitte gefunden und ich kann die Sammlung immer größer werden lassen

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PEX 300 AE  - Exzenterschleifer (elektrisch)
  • PSS 200 A  - Schwingschleifer, Multischleifer (elektrisch)
  • Dekupiersäge,  KFZ 400 R
  • Bleistift , Radiergummi , Lineal
  • Pinsel
  • Schmirgelpapier
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • viele x kleine Restholzstücke | Fichte / Kiefer (min. 7x7 cm)
  • versch x Abtönfarben oder Lacke
  • etwas x Klarlack

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Resteholz auswählen

Restholz

Zuerst haben ich in meiner Restekiste nach passendem Restholz gesucht .

Es sollte mindestens 7x7 cm groß sein sonst werden die Figuren zu klein für die Patschehände der Kleinkinder .

2 6

Motive aufzeichnen

Als nächstes habe ich die Motive mit einem Bleistift auf die Reststücke aufgezeichnet .


Beim aufzeichnen darauf achten , das die Füße der Figuren eine glatte Linie ergeben damit sie später stehen können.

Ein Radiergummi ist auch sehr wichtig weil man doch das ein oder andere mal beim malen die Proportionen ändern muss.

Kleinere Änderungen kann man immer noch beim sägen machen

3 6

Motive aussägen

Der nächste Schritt ist das Aussägen der Motive.

Klar könnte man es mit einer Handstichsäge machen , aber dazu sind teilweise die Reststücke zu klein um sie ordentlich befestigen zu können um sicher zu sägen .
Also habe ich mich für meine Dekupiersäge entschieden .

Dauert zwar etwas länger wenn man dickeres Holz nimmt , aber dafür kann man filigraner sägen

4 6

Schleifen , schleifen und nochmals schleifen

Nun kommt eine Mamutaufgabe . Genau das schleifen .

Wenn das Holz auf der Oberfläche nicht so schön ist , dann erst mit dem Schwingschleifer die Oberfläche glatt schleifen .

Danach ist reine Handarbeit gefragt den die Seitlichen Schnittflächen müssen geschliffen werden.
Dazu habe ich 180 und 240er Schleifpapier verwendet .

Wenn die Seitlichen Schnittflächen geschliffen sind , werden danach alle Kanten gebrochen damit sie nicht zu scharfkantig sind wenn die Kids die Figuren in den Mund nehmen sollten.

5 6

Anmalen

Material zurecht legen
Grundfarbe aufmalen
Details aufzeichnen

Nun werden die Figuren Kindgerecht kunterbund bemalt .

Ich habe bis auf die Schnecke darauf geachtet das ich sie Naturgetreu bemale damit mein Enkel hinterher nicht entsetzt ist das es keine Lila Pferde gibt.

Zuerst wird die Grundfarbe der Tiere aufgemalt .
Nach dem trocknen können dann die ersten Details auf die Figuren gemalt werden .

Natürlich werden die Tiere beidseitig bemalt .

6 6

Schutzlack streichen

Wenn die Figuren komplett getrocknet sind , kann als letztes der Schutzlack aufgetragen werden .

Die Tiere habe ich insgesamt 2x mit Schutzlack gestrichen

Das war es auch schon , die Figuren sind schnell gemacht und die Kinder können lange damit Spielen.
Jetzt ist mein Enkel erst 7 Monate als , und die Farben sind erst mal interessant . Später wird er die Tiere erkennen und man kann so mit ihm die verschiedensten Tiere beibringen . Und mit 3-5 Jahren kann er anderweitig damit spielen .

So hoffe ich zumindest .


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung