Holztablett aus Palettenholz

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Tablett aus Palettenholz
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Mir war es auf die Dauer zu dumm ständig zwischen Grillplatz und Küche hin und her zu laufen, um alle benötigten Utensilien oder das Grillgut ins Haus zu bringen. Was braucht man also? Ein Tablett. Und weil die billigen Plastikdinger erstens nicht schön aussehen und zweitens für heiße Dinge nicht geeignet sind baut man sich eben ein Holztablett So einfach ist einfach.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • PEX 220 A  - Exzenterschleifer (elektrisch)
  • PBS 75 A  - Band- und Varioschleifer (elektrisch)
  • PSR 1080 LI-2  - Bohrschrauber, Bohrmaschine, Schlagbohrschrauber (Akku)
  • Tischkreissäge,  HS100S
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Holzpalette
  • 12 x Schrauben

Los geht's - Schritt für Schritt

1 8

Trennen der Palette

Die einzelnen Palettenstreben werden zu Beginn voneinander getrennt

2 8

Schleifen der einzelnen Leisten

Schleifen zum ersten
Schleifen zum zweiten

Nachdem die einzelnen Leisten abgetrennt waren, habe ich alle Streben erstmal mit einer 60ér Körnung abgeschliffen. Danach noch einmal mit einer 140ér Körnung.

3 8

Ablängen der Hölzer

Ablängen der Leisten

Die geschliffenen Leisten habe ich dann auf eine Länge abgesägt, die ich als Tablett schön tragen kann. In meinem Fall war das eine Länge von 68 cm. Vier Leisten übereinander gelegt ergaben eine Breite von 48 cm. So hab ich es dann auch gelassen.

Die 5 Leiste hab ich mittig getrennt, um sie als Bodenverbindung zu nutzen.

4 8

Verschrauben der Leiste als Bodenschutz

Bodenleiste anschrauben

die beiden kleineren Leisten habe ich dann als Verbindung an die Unterseite geschraubt .

5 8

Zuschneiden der Seitenleisten

Zuschneiden der Seitenleisten

Danach habe ich die Seitenleisten abgelängt und die Griffleiste ausgesägt. Das hab ich einfach an der TKS gemacht, da ich leider keine Fräse habe, um in den oberen Teil Griffe einzufräsen. Im Nachhinein fand ich das aber dann nicht so schlimm, da ich die Aussparung am unteren Teil einfach optisch schöner fand.

6 8

Verschrauben der Seitenteile

Verschrauben der Seitenteile

Alle Seitenteile wurden dann mit Schrauben an das Tablett angebracht. Bei der Höhe habe ich darauf geachtet, das Höhe der Seitenteile mit dem Tisch abschließen. Wenn das Tablett auf dem Tisch steht sieht man somit keine freien Räume zur Tischplatte mehr.

7 8

Tablett einölen

Einölen

Um dem Ganzen eine schöne Farbe zu verleihen habe ich dann noch Leinölfirnis aufgetragen. Ich mag den Geruch des Öles und die Optik des Holzes nach dem Auftragen.

8 8

Fertig ist das Tablett

Fertig

Fertig ist das Tablett. Der Anspruch an das Projekt ist wahrlich nicht sehr hoch. Aber die Freude an dem fertigen Produkt umsomehr.

Und wichtig für den Mann ........Ich laufe nur noch einmal zwischen Haus und Grillplatz hin und her. 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.