Holzskulptur Adler

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Holzadler
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    2 €
  • Dauer
    Mehr als 4 Tage
  • Wertung

Ein Stück Holz welches das Orkantief "Ela " über Düsseldorf hinterlassen hat .

Einfach zu schön mit dem Ast unten drin um es zu verfeuern oder schräddern zu lassen .
Ich habe meiner Phantasie freien lauf gelassen und direkt ein Adler der auf dem Ast sitzt darin gesehen .
Es musste nur noch wie einer aussehen ,wobei ich mir alle Mühe gegeben hab 

Falls das Video in den Fotos nicht zu sehen sein sollte , könnt ihr es hier nochmal sehen 


Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • King Craft Dremel
  • Flexible Schleifwelle
  • Verschiedene Schleif und Fräsaufsätze
  • Pinsel oder Staubbürste
  • Bleistift
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 1 x Holzstamm | Holz

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Aufzeichnen

Anzeichnen
Piepmatz

Zuerst habe ich mir das Stück Holz genau angeschaut um zu sehen was ich daraus machen könnte .

Der Ast der Quer durch das Holzstück kommt sollte in meine Skulptur mit einbezogen werden . 
Was liegt da näher als ein Vogel zu kreieren ? 

Leider war der Stamm nicht so dick also musste ich schauen wie ich den Adler in die tiefe dick genug hin bekommen könnte .

Auch wenn mein vorgezeichneter Vogel eher ein Spatz glich , so sollte es zum Schluss ein Adler werden ....

Jaja ... lacht ihr nur ..... Wer zuletzt Lacht der....... :D

2 6

Grobe Formen rausarbeiten

Grobe Form und Konturen
Brust und Füße
Flügelansätze vorne

Zuerst habe ich grobe Formen rausgearbeitet .

Immer so breit das ich hinterher noch genug Spiel habe um was abändern zu können oder in die Tiefe arbeiten zu können .

Es ist schwer zu erklären aber ich habe mich irgendwie von Stück zu Stück durchgeschliffen und gefräst . 

3 6

Körperteile rausarbeiten

Nachdem ich in etwa die Größe und Platzierung der verschiedenen Körperteile festgelegt hatte , konnte ich nun immer weiter in die Feinarbeiten sprich die Proportionen gehen .


Hier musste ich immer wieder einzelne Körperteile neu bearbeiten um die Proportionen bei zu behalten und das Gesamtbild zu ändern.  


4 6

Tiefenarbeit

Als nächstes habe ich die verschiedenen Tiefen rausgearbeitet . 

Z.B die Füße und Beine habe ich frei geschliffen . 
Grob gesagt , alles weg geschliffen was dort nicht hin gehörte :D

Dann wurde der Schnabel etwas mehr rausgearbeitet . 
Leider sollte ich Recht behalten , der Stamm war leider zu dünn um dass ich einen schönen Kopf hätte schleifen können ,

Ich gab mein bestes auch wenn das Tier momentan noch wie eine Eule ausgesehen hat . 

5 6

Feinheiten

Nachdem der Körper so einigermaßen stimmig war , habe ich mit den Feinheiten angefangen .

Dazu gehörte das Federkleid ausarbeiten und das Gesicht .

Beim Gesicht bzw Kopf hatte ich meine Liebe Müh weil der Stamm nicht dick genug war und ich den Kopf oder den Schnabel von vorn herrein zu niedrig angeordnet habe .

Naja ist halt noch kein Meister vom Himmel gefallen also musste ich zusehen das es zumindest einem Adler ähnlich sah .

Also habe ich den Kopf noch etwas schmaler geschliffen um den Schnabel wenigstens etwas hervorheben zu können . 

Dann noch die Augen kreieren und mit feinem Schleifpapier alle Fissel oder Fussel und unebenheiten abschleifen ,

Das war es auch schon . Habe genau 5 Tage geschliffen und ganz schön viel Staub gefressen weil ich leider keinen Mundschutz hatte den ich aber sehr empfehlen kann , 

6 6

Adler

Ich möchte dem Adler noch etwas Glanz verleihen und denke das ich ihn noch mit Hartwachs bearbeiten werde , 

Möchte ihn richtig zum glänzen bringen und bin über Anregungen wie und womit ich es am besten mache immer Dankbar . 


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung