Holzlaterne

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
Mit Kerze
Die Laterne
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Kosten
    0 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Wertung

Spontan fand ich Reste von meiner Balkonverkleidung und wollte irgendwie etwas daraus basteln.

So entstand diese Holzlaterne in nur wenigen Stunden.
Alles entstand ohne große Planung, es wurde mal einfach drauf los gebaut.
Darum ist die Beschreibung auch etwas holprig :)

Die Plexiglasverglasung hällt der Hitze problemlos stand. Bei einer anderen Laterne von mir hatte ich das gleiche Material verwendet, und die verschlang nun schon mehrere größere Kerzen :)

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Oberfräse
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Sägestation
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 4 x 4-Kanthölzer | Douglasie (nach Belieben)
  • 4 x Lexan oder MAcrolonscheiben | Lexan oder Macrolon (nach Belieben)
  • 1 x Buchenbrett | Buche (nach Belieben)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 6

Seitenleisten fertigen

vierteln auf der Bandsäge
Fräßen
Die Leisten
verschliffen

Die Reststücke der Douglasienleistenwurden mit der Bandsäge geviertelt und auf dem Frästisch die entsprechenden Nuten für die späteren Scheiben gefräßt.

Zum Schluss wurden die Leisten mit dem stationären Bandschleifer noch verschliffen

2 6

Der Boden

Anschrauben der Leisten

Der Boden besteht aus einer alten Regalbrett, einer stabverleimten Buchenholzplatte.
Aus dieser wurde mit der Kappsäge ein quadratisches Stück geschnitten und auf den Stirnseiten rundherum eine Nut eingefräßt.

Die 4 Ecckleisten wurden dann aufgeleimt und durch in die Bodenplatte vorgebohrte Löcher verschraubt

3 6

Deckplatte

Abstandshalter

Die Deckplatte wurde wie die Bodenplatte aus dem gleichen Material geschnitten. Mit der Dekupiersäge wurde in rundes Loch eingeschnitten und die Plette von oben auf die 4 Leisten geklebt, ohne dies zu verschrauben.

Von weiteren Reststücken der Balkonverkleidung wurden dünne Leisten geschnitten, die oben und unten jeweils zwischen die Eckstäbe verklebt wurden.

Nach dem aushärten wiurde die Deckplatte auf dem Fräßtisch bündig gefräßt und die oberen Kanten abgerundet.
Rund um das Loch wurden 4 kleine Holzstücke als Abstandshalter für den eigentlichen Deckel geleimt

4 6

Verglasen

verglasen

Aus Lexan wurden auf der Bandsähe entsprechende Platten geschnitten und diese von Innen mit kleinen Schräubchen befestigt.

Lexan und Macrolon eignen sich trotz der entstehenden Hitze perfekt.
Dies hatte ich ja bereits ausgiebig getestet, da ich es bei einer anderen Laterne schon einmal eingesetzt habe und es bis heute zu keinerlei Problemen kahm!

5 6

Deckel

Deckel
Ecken Runden
Holzdübel eintreiben

Der Deckel besteht wiederum aus einem Buchenbrett, dessen kanten beidseitig auf der Fräße gerundet wurden.
Dieses Brett wurde dann auf die Abstandshalter aufgelegt und diagonal 2 dünne Löcher durchgebohrt.
Im Deckel wurden die Löcher auf 8 mm und in den Abstandshalter auf 9 mm aufgebohrt.

In die 8mm Löcher des Deckels wurden dann je 8mm Rundstäbe eingetrieben, auf der Oberseite mit dem Multitool bündig geschnitten und verschliffen.

So kann der Deckel aufgesteckt werden und zum Einsetzen der Kerze leicht abgenommen werden

6 6

Griff und Finish

Griff

Der Griff besteht aus einer Holzleiste deren kanten wiederrum gerundet wurden.
Auf den Stirnseiten wurden je ein 4mm Loch gebohrt.

aus 4 mm Rundstahl wurden 2 U-Teile gebogen, welche dann vorsichtig in die Löcher des Griffes getrieben wurden.

Die unteren Seiten wurden durch 4,5 mm Löcher in die Seiten der Abdeckung gesteckt und von innen mit Lüsterklemmen (bei denen der Kunststoff entfernt wurde) gesichert.

Zum Schluss wurde alles noch 2mal geölt.


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Wertung