Hochbeet 1 x 2 m

Auf Pinterest teilen per E-Mail teilen IC-send-mail Drucken IC-print-circle
  • Schwierigkeit
    mittel
  • Kosten
    120 €
  • Dauer
    Unter 1 Tag
  • Öffentliche Wertung

Hallo Zusammen,
meine Frau wollte unbedingt ein Hochbeet und ich war nicht bereit 100 – 150 EUR für ein Hochbeet aus dem Baumarkt auszugeben, weil dies erstens nicht in der Größe zu haben war, was meine Frau wollte und auch vom Material nicht wirklich das ist was ich mir vorgestellt habe.

Also musste was eigenes großes her und lt. meiner Frau ist mir das hier sehr gut gelungen und das Geburtstagsgeschenk war ein voller Erfolg.

Für ca. 120 EUR ein Hochbeet in der Größe in keinem Baumarkt zu bekommen.

Seht selbst in meinem Projekt wie ich hier vorgegangen bin.

Du brauchst

Icon my-product Icon--my-product-black-48x48
Werkzeuge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Handkreissäge
  • Tacker
  • Zollstock
  • Bleistift
  • Senkkopf
Icon confirmation Icon--confirmation-black-48x48
Materialliste
  • 12 x Diele | Douglasie (2000 x 120 x 21 mm)
  • 2 x Pfosten | Douglasie (2500 x 50 x 50 mm)
  • 12 x Winkel | Edelstahlwinkel
  • 2 x Hasendraht (2 x 1 m)
  • 132 x Schrauben | Edelstahlschrauben Würth (4,0 x 55 mm)
  • 32 x Schrauben | Edelstahlschrauben Würth (4,0 x 15 mm)
  • 1 x Teichfolie (8 x 0,5 m)
  • 1 x Unkrautfolie (200 x 100 mm)
  • 4 x Randsteine (1 x 0,2 m)

Los geht's - Schritt für Schritt

1 7

Seitenteile

Material zurecht legen
Anzeichnen für das Vorbohren
Senken nicht vergessen, damit Schrauben sauber im Holz eingelassen sind
Ausrichten mit Hilfsmitteln, damit alles gerade wird

Zuerst kommen die Seitenteile an die Reihe. Dazu 4 Dielen a 2,0 m halbieren. Ich habe dazu eine Handkreissäge verwendet.

Aus den 4 Dielen werden dann somit 8 Teile. Die Lange Holzlatte / Pfosten muss dann ebenfalls in die Länge der Dielen + ein paar Millimeter Luft zwischen den Dielen ausgelegt sein. Die Luftlöcher dienen am Ende mit der Teichfolie für einen Feuchtigkeitsausgleich.

Die Bohrlöcher werden dann mit einem Bleistift vorgezeichnet und mit einem 3 mm Bohrer vorgebohrt. Anschließend damit das Holz nicht beim Verschrauben reißt mit einem Senkkopf vorbehandelt.

Mit einer Hilfe, in meinem Fall ein Deckel eines Eurobehälters werden die Dielen und der Pfosten rechtwinkelig ausgelegt, damit am Ende alles gerade ist.

2 7

Front - und Rückteil

Die restlichen Dielen werden nun auch wie im Ersten Arbeitsschritt angezeichnet, vorgebohrt und mit dem Senkkopf bearbeitet.
Die Seitenteile werden an die Seiten gestellt und 2 Dielen aufgelegt. Hier muss unbedingt immer geprüft werden, ob das alles gerade bleibt. Erst die unterste und oberste Diele auflegen und nur mit einer Schraube festschrauben.

Dann das ganze drehen und das gleiche auf der zweiten Seite auch so machen. Mit jeweils einer Schraube kann noch korrigiert werden. Wenn alles passt, können die restlichen Schrauben verwendet werden und die mittleren beiden Dielen ebenfalls beidseitig eingesetzt werden.

Es empfiehlt sich eine gerade Unterlagen zu verwenden, um sicherzustellen dass alles gerade ist

3 7

Mittelsteg

Da das Hochbeet für meine Frau ist und bei einem Meter Breite man keinen sicheren Halt hat wenn man sich nach vorne beugt zusätzlich einen Mittelsteg einsetzen.

Dazu habe ich wie an allen vier Ecken den Holzbalken genau mittig angesetzt und befestigt ( wie die Schritte zuvor behandelt )
Im unteren Bereich habe ich einen Querbalken eingesetzt und mit Hilfe von Winkeln ca. 5 cm nach oben gebracht und mit 2 Edelstahlwinkeln verschraubt. Wenn das Hochbeet an seinen Bestimmungsort kommt und der Boden unten feucht ist, möchte ich nicht, dass der Balken zu feucht wird, daher auch 5 cm hoch setzen.

Oben am Rand ist der Querbalken gerade aufgesetzt und ebenfalls mit Winkeln verschraubt worden. Der Querbalken sowie Winkel die ich an allen Eckpunkten befestigt habe, dient dazu am Ende zwei Dielen vorn und hinten aufzusetzen. Hier kann man sich später drauf setzen oder sich aufstützen.

4 7

Ungebetene Besucher

Wer kennt es nicht, Wühlmäuse, Maulwurf,…. Co.

Das will man mit Hasendraht der unten angebracht wird verhindern.

Mit Hilfe einer Holzlatte habe ich diesen passend umgeknickt und mit Schrauben an allen Pfosten von unten an der Innenseite des Hochbeets fixiert und gestrafft. Mit einem Tacker wurde dann alles final verbunden, damit auch kein Viehzeug rein kommt.

5 7

Wasserfest und Aufstellung

Das Hochbeet bekommt nun eine Innenfasade aus Teichfolie. Hiermit stelle ich sicher, dass das Holz nicht übermäßig nass wird und durch die Lüftungsschlitze zwischen den Dielen kann Restfeuchtigkeit entweichen.

Das komplette Hochbeet wurde mit Teichfolie von innen bestückt und ebenfalls mit einem Tacker alle 15 cm befestigt. Auch der Bodenquerpfosten habe ich mit Teichfolie vor unnötiger Feuchtigkeit durch die Erde geschützt.

Nach dem das fertig gestellt war, sind die Dielen auf der Oberseite angebracht worden, damit man sich auch hier draufsetzen bzw. mal abstützen kann.
Die Aufstellung des Hochbeet sollte so ausgewählt werden dass das ganze auf geradem Boden steht.

Um noch eins drauf zu setzen, ist unter dem Hochbeet Unkrautfolie verlegt worden.

Ich habe zusätzlich, damit das Holz von unten nicht zusätzlich feucht wird auf Betonsteinen ( Randsteine ) gestellt. Da diese 1 m lang sind und das Hochbeet zwei Meter breit ist, zwei Steine vorn und zwei Steine hinten darunter gestellt.

Fertig.

6 7

Ausbau mit Tomatenhaus

Ich habe ein Tomatenhaus für 15 EUR im Baumarkt gekauft und halbiert.

Dieses wurde anteilmäßig auf das Hochbeet gesetzt und hier, da es sich nur für eine Saison handelt, mit 4 Kabelbindern ( UV beständig ) befestigt.

Wenn einem das nicht mehr gefällt kann man das Tomatenhaus einfach abnehmen.

7 7

Nachwuchs - Aufzuchtbeet

Auf Basis ( nicht in der Materialliste enthalten ) habe ich wie im Hochbeet zuvor beschrieben, ein kleineres Beet gebaut. Dies ist ebenfalls mit Teichfolie ausgelegt und mit anti Unkrautfolie untergelegt.

Passt optisch zu seinem großen Vorbild dem Hochbeet und wie lediglich für kleine Pflanzen verwendet.

Maß 130 x 70 cm = 1 Bodendiele
Total 4 Bodendielen á 2 m


Rechtlicher Hinweis

Bosch übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hinterlegten Anleitungen. Bosch weist außerdem darauf hin, dass die Verwendung dieser Anleitungen auf eigenes Risiko erfolgt. Bitte treffen Sie zu Ihrer Sicherheit alle notwendigen Vorkehrungen.


Tags

Meinungen und Reaktionen

Wie hat dir das Projekt gefallen? Indem du deine Meinung mit uns teilst, hilfst du uns und anderen Community-Mitgliedern zukünftige Inhalte zu verbessern.

  • Öffentliche Wertung